Schalldämpfer für die Nachsuche

Büchse mit offener Visierung und Kornsattel

Pfad / Neuigkeiten / Schalldämpfer / Nachsuche

Inhalt Welchen Dämpfer soll man wählen? | Vorsprünge | Offene Visierung | Anschluß | Empfehlung

Blaser Nachsuche Büchse

Blaser Nachsucherbüchse mit kurzen Lauf und offener Visierung

offene Blaser Visierung

Sehr geehrter Herr Möller,

ich führe eine Blaser R93 „Nachsuche“ im Kaliber .308 mit Kornsattel. Als Forstzmann und anerkannter Nachsuchenführer will ich mir nun einen Ihrer Knalldämpfer beschaffen; nach Möglichkeit will ich dabei aber auf eine offene Visierung nicht verzichten.

Ist dies mit dem S151 möglich?

LM: Nein aber mit meinen TTV 158 oder TTV 200

Wie groß ist die Schallreduzierung

LM: Hinrechend. Sieh hier und Lutz Möller Audiogrammr

Vielen Dank für Ihre Antwort, mit freundlichen Grüßen, Steffen Genkinger

Welchen Dämpfer soll man wählen?

Ob ein Dämpfer fest angebaut werden soll, oder mit Schnellverschluß beweglich sein soll, ob er besonders kurz, oder besonders leise sein soll, gibt vier Möglichkeiten zu wählen, nämlich diese

  fest angebaut schnell zu wechseln
kürzer Stocker 151 TTV 158
leiser Stocker 241 TTV 200

Schnellverschlüsse (SV) biete ich in 15x1  (bevorzugt) 17x1 (für halbschwere Blaserläufe) oder 18x1 (für Tikka undSako) für TTV 158 und TTV 200 an. Der auf verschiedenen Waffen mit unterschiedlichen Gewinden nur einen Dampfer führen will, wählt einen TTV mit SV. Diese SV bleiben an den Waffen. Der Dämpfer wandert schnell beweglich hin und her. TTV-Dämpfer läßt man schnell in der Manteltasche verschwinden (Z. B. wenn sonst das Packmaß im Koffer zu groß würde). Der SV selbst ist ein Feuerdämpfer mit seiner eigenen Daseinsberechtigung.

Vorsprünge

Vier Lutz Möller Dämpfer

Von oben nach unten: Stocker 151 | TTV 158 | Stocker 241 | TTV 200

Lutz Möller Knalldämpfer Vorsprünge

Von oben nach unten: Stocker 151 | TTV 158 | Stocker 241 | TTV 200

Offene Visierung

offene Visierung

Die offene Visierung mit Kornsattel läßt in der Regel nicht genügend Platz für ein Anschlußgewinde.

Anschluß

Jeder Kornsattel muß zurückverlegt werden, bis mindestens 12 mm Platz für ein Gewinde (bevorzugt 15x1) frei sind. Betriebe, dei Gewinde schneiden und Kornsättel verlegen, siehe Bremsenanbau

Empfehlung

Mein kurzer TTV 158 oder langer TTV 200 ragen (ab Anschlußgewinde ) nur nach vorn. Sie empfehlen sich also für Nachsuchebüchsen mit Kornsattel.

Lutz Möller im Februar 2016