Betrieb ruht bis 3. Mai wg. Afrikajagd

Knalldämpfer TTV 158

mit Schnellverschlüssen in 3 Gewinden

Pfad / Neuigkeiten / Schalldämpfer / TTV 158

Lies auch Dämpfer einzuschießen

Inhalt: | TTV Schnellverschluß | 15x1 SV | 17x1 SV | 18x1 SV | TTV Anbau | Verschiedene Laufdurchmesser | Warnung

TTV 158 eignen sich besonders für Nachsuchebüchsen mit Kornsattel.

Die TTV 158 werden mit 12 mm langen Schnellverschlüssen bevorzugt mit 15x1- oder 17x1- (Blaser) oder 18x1- (Sako) Gewinde angeboten | Der Anschluß bleibt am Lauf | Der vordere Teil des Dämpfers ist mit 1½ Umdrehungen schnell befestigt oder wieder gelöst | TTV 158 werden 158 mm lang | 270 g schwer | 9 mm Ø Freibohrung | TTV sind die aufwendigsten Dämpfer des Angebotes mit allen Freiheiten.

TTV 158 Anschlüsse werden einzeln angeboten.

TTV 158

dämpft > 20 dB

TTV 158

TTV 158, mit Schnellverschluß, wiegt 270 g, verlänget Waffe nur um 158 mm, 9 mm Ø innen,

TTV 158 Schnitt

TTV 158, mit Schnellverschluß, wiegt 270 g, verlänget Waffe nur um 158 mm

TTV 158 Schnitt

TTV 158, mit Schnellverschluß, wiegt 270 g, verlänget Waffe nur um 158 mm

TTV 158 Schnellverschlüsse (SV)

Drei TTV SV von links nach rechst 15x1SV | 17x1SV  | 18x1 SV

15x1 SV

TTV200 15x1 Gewinde

Den 15x1 TTV Anschluß für ein ≥ 12 mm langes M15x1 Feingewinde verbinden ein doppelgängige, linksdrehendes Sondergewinde und ein Kegel mit 1½ Umdrehungen mit dem TTV 158 Vorderteil. Der Schnellverschluß ist ein Feuerdämpfer. Er ist auf dem Laufgewinde mit Kleber zu sichern und bleibt an der Waffe. Markus Beyer schneidet passende Gewinde auf die Waffen. Ein TTV158 kann mittels verschiedener Anschlüsse schnell zwischen verschiedenen Waffen gewechselt werden.

17x1 SV

TTV200 17x1 Gewinde

Den 17x1 TTV Anschluß für ein ≥ 12 mm langes M17x1 Feingewinde verbinden ein doppelgängiges, linksdrehendes Sondergewinde und einem Kegel mit 1½ Umdrehungen mit dem TTV 158 Vorderteil. Der Schnellverschluß ist ein Feuerdämpfer. Er ist auf dem Laufgewinde mit Kleber zu sichern und bleibt an der Waffe. Markus Beyer schneidet passende Gewinde auf die Waffen. Ein TTV158 kann mittels verschiedener Anschlüsse schnell zwischen verschiedenen Waffen gewechselt werden.

18x1 SV

TTV200 M18x1 Gewinde

Den 18x1 TTV Anschluß für ein ≥ 12 mm langes M18x1 Feingewinde verbinden ein doppelgängiges, linksdrehendes Sondergewinde und einem Kegel mit 1½ Umdrehungen mit dem TTV 158 Vorderteil. Der Schnellverschluß ist ein Feuerdämpfer. Er ist auf dem Laufgewinde mit Kleber zu sichern und bleibt an der Waffe. Markus Beyer schneidet passende Gewinde auf die Waffen. Ein TTV 158 kann mittels verschiedener Anschlüsse schnell zwischen verschiedenen Waffen gewechselt werden.

Lutz Möller, September 2015

Uhu endfest Kleber Uhu Kleber

TTV Anbau

Markus Beyer schneidet passende Gewinde für die Schnellverschlüsse auf die Waffen.

Da man die Schnellverschlüsse (SV) nicht greifen kann (um die festzuziehen), müssen sie unabdingbar mit dem Laufgewinde hochfest, dauerhaft verklebt werden. Z. B. mit UHU Klebern.

Klebeflächen müssen trocken, staub- und fettfrei sein. Glatte Flächen sind aufzurauen. Mische Binder und Härter im Verhältnis 1:1 (gleich lange Stränge). Trage Klebstoff einseitig, bei rauen Materialien beidseitig, auf. Füge Teile paßgerecht ohne zu pressen zusammen. Die Verarbeitungszeit (Topfzeit) betragt etwa 90 Minuten. Härtezeit und Endfestigkeit sind temperaturabhängig, bei Raumtemperatur härtet die Klebung binnen 12 bis 24 Stunden aus.

Zweikomponenten Epoxyd-Harz-Kleber aus Binder und Härter sollen 100°C heiß (Heißluftföhn) ausgehärtet werden, damit die Arbeit schneller geht (10 Minuten statt 12 Stunden) und der Kleber fester wird. Nur heiß ausgehärter erreichen die Uhu plus endfest Kleber ihre höchste Scherfestigkeit zu 17 N/mm².

Henkel Loctite 276

Schaubensicherung Loctite 276 (rot) bietet Henkel an, härtet schnell aus. Scherfestigkeit auf Stahl > 20 N/mm²

Ist das richtig?

Hallo Lutz,

gestern habe ich das Teil zum ersten Mal geschossen. Erst vier mal mit dem Schnellverschluß allein und dann gemeinsam mit dem Dämpfer. Mit der Bremse gab es einen Streukreis von 45 mm - völlig unbefriedigend.

TTV Trefferbilder ohne Klebung

Dann mit zusammengebauten Gerät verbesserte sich der Streukreis auf 21 mm und erstaunlich ist auch die Lage im Zentrum der Innenzehn.

Das ist zwar nicht berauschend, reicht jagdlich aber ausreichend. Nach Abbau und neu Anbau verlagerte sich der mittlere Treffpunkt um 15 mm nach links oben und brachte einen Streukreis von 16 mm über alles.

Ich meine, daß alles paßt. Nur die Befestigung muß ich ändern. Entweder muß ich die Bremse ankleben, . . .

LM: Ja, unbedingt. Ohne das geht es nicht. Siehe TTV Anbau!

. . ., oder mit der Mutter kontern.

LM: Nein. Die Flucht muß unabdingbar die Mündung herstellen, aber nie das Gewinde!

Dabei ginge aber ein Stück Gewinde verloren und ich weiß nicht, ob die Stabilität dabei leiden würde. Wie ist deine Meinung? Ein Kleben wollte ich vermeiden.

LM: Du mußt unbedingt kleben. Dafür sind die Schnellverschlüsse bestimmt. „Anners geit dat nich!“, sächt de Hamborger.

Beim Aufschrauben des Geräts mit dem Linksgewinde löse ich jedesmal die Bremse.

LM: Locker streut immer. Befestige den Schnellverschluß mit geignetem Klebstoff am Lauf!

Die Leistung ist gut. Wenn ich die Munition noch anpasse, sind bestimmt auch engere Streukreise möglich.

LM: Gewiß wirst Du mit dem TTV 158 bald in den 10 mm Verein aufgenommen werden - so wie Du schießt!

Gruß, Uller

Verschiedene Laufdurchmesser

Ein Kunde schrieb

Laut „Buschfunk“ soll ab 1. 4. 2016 eine deutschlandweite Erlaubnis für „Knalldämpfer“ kommen. Ich möchte drei meiner Büchsen mit so einem Gerät von Ihnen ausstatten. Z.Zt. ist das in Sachsen noch nicht möglich. Ich führte hier schon Gespräche mit den betreffenden Stellen und schon den auch Antrag verfaßt. Nun zu meiner Frage: Kann man einen Schalldämpfer für drei unterschiedliche Laufdurchmesser verwenden?  Z.B.mit den TTV 158 Schnellverschlüssen.

Knalldämpfer, wie der kleine Stocker 151 oder der große Stocker 241, die von der Mündung nach hinten über den Lauf ragen, sind durch das hintere Innenrohr begrenzt Läufe oberhalb eines gewissen Durchmessers aufzunehmen. Solange die Läufe nicht zu dick sind (beim S151 oder Stocker 241 mit  20 mm Ø Freibohrung) passen die rein. TTV 158 und TTV 200 ragen nur vor. Solange das passende Feingewinde (bevorzugt M15x1)auf den Lauf zu schneiden ist, spielt der Laufdurchmesser kein Rolle mehr.

Schnellverschluß mit Linksgewinde

TTV200 Linksgewinde

Die Schnellverschlüsse sind mit einem eigenen doppelten Linksgewinde ausgestattet. Der Dämpfer wird mit 1½ Drehungen nach links auf die Schnellverschlüsse aufgeschraubt. Die Schnellverschlüsse müssen mit geigentem Kleber auf den Lauf geklebt werden. Siehe TTV Anbau.

Warnung

TTV158 Einzelteile werden mit hochgenauen, enggepaßten Feingewinden sinnig händisch zusammengeschraubt. Ebenso sinnig wird der Anschluß mit Feingewinde mit Klebstoff auf den Lauf gekleschraubt.

Die Klebung gewährt sicheren Halt, auch wenn die Gewinde nur händisch angezogen werden. Werkzeug stört hier.

Der nicht sinnig und gefühlvoll schrauben kann, weder Gefühl für das richtige Ansetzen und folgendes Schrauben in den Gängen - nicht darüber - hat, oder ihm an eigener geübter mechanischer Erfahrung mangelt, soll das Schrauben bleiben lassen und die Arbeit besser einem erwiesenen Fachmann - z. B. Markus Beyer überlassen.

Rohe Kraft kann Feingewinde dauerhaft zerstören, besonders wenn Stahl auf Aluminium trifft! Schief „aufgewürgte“ Knalldämpfer können innen angeschossen werden, daß die krumm biegen. Das schafft teuren, unbrauchbaren Schrott.

Also noch mal mein ernster Rat: Vorsicht. Der's nicht kann, soll's lassen!