Sommer & Ockenfuß

Kurzgewehr

Pfad / Neuigkeiten / Waffen / Sommer & Ockenfuß

Inhalt Griffrepetierer | Sommer & Ockenfuß 98er Geradezugverschlußumbau | Sommer und Ockenfuß zu kurz, zu laut | Gegendarstellung | Mannlicher Geradezurepetierer 1893

Lies vorher Patricks Aufsatz über Sommer & Ockenfuß und BullPup.

Griffrepetierer

Der Sommer & Ockenfuß Griffreptierer war ein untauglicher Versuch einen Griffrepetierer besonders kurzer Bauart zu schaffen.

Sommer Ockenfuß

Sommer Ockenfuß

Sommer Ockenfuß SEK

Hier ein Bild des S&O Stummels beim SEK

Da die Mündung bauartbedingt und absichtlich besonders nah (zu nah) am Ohr des Schützen liegt, knallt die Waffe ohrenbetäubend laut. Den Hintergrund dazu lies in Schalldruck. Ohne Gehörschutz rate ich: Finger weg!

Sommer ockenfuß Knalldämpfer

Auch mit einem Knalldämpfer wird die Waffe als zu laut empfunden. Dafür biete ich keine Knalldämpfer an. Der Kunde oben ist auch mit zwei Dämpfern nicht zufrieden zu stellen.

Insgesamt rate ich zu Sommer & Ockenfuß Griffreptierer nur: Finger weg!

Lutz Möller Sonntag, der 15. Februar 2015

Sommer & Ockenfuß 98er Geradezugverschlußumbau

S&O veruschten den altbekannten 98er Mauserverschluß auf Geradezug umzubauen.










Auch das war eine Pleite. Auch hier rate ich. Finger weg!

Die S&O Teile sind was für technische Museen, aber nichts zur Jagd.

Lutz Möller Sonntag, der 15. Februar 2015

Sommer und Ockenfuß zu kurz, zu laut

Moin Herr Möller,

ich habe eben Ihre Anmerkung zu der S&O gelesen.

Ich führe eine solche und bin damit sehr zufrieden. Mit etwas Übung liegt sie sehr schnell im Anschlag, paßt gut und schießt die .308 mit meiner bewährten Ladung Loch an Loch. Zudem läßt sie sich unglaublich schnell, ohne das man den Anschlag verändern oder aus dem Ziel gehen müßte,  durchladen. Daß sie nun ohrenbetäubend lauter, als es meine R8 mit 50 cm-Lauf sei, kann ich nicht feststellen.

LM: Schon taub?

Ich halte sie nicht für untauglich, ganz im Gegenteil: Sie ist eine kluge und arbeitende Bauweise und meine Lieblingswaffe für Drück- und Maisjagd. Alles Schlechte, das man von dieser Waffe hört, stammt in der Regel, wie leider so häufig, von irgendwelchen Forumsteilnehmern, die frei von Sachverstand oder eigenen Erfahrungen mit diesem Gerät um des Mitredens willen Blödsinn erzählen.

Ich habe mir bislang jedenfalls noch die Finger geklemmt oder versehentlich in die unteren Glieder geschossen.

Freundliche Grüße, Tom Schwindling, Sonntag, 15. Februar 2015 21:06

Gegendarstellung

Betreff: S+O bitte Rücksprache

Sehr geehrter Herr Möller,

lassen Sie mich das zuerst erläutern, es geht um keine Bestellung sondern um eine Bitte an Sie.

Die Firma S+O hatte ich komplett finanziell getragen, da ich von dem System auch überzeugt war. Der Beginn war hervorragend, der Markt weltweit offen, was sich aus den damaligen Verkaufszahlen gezeigt hatte. Deshalb war ich auch zu erheblichsten Zahlungen an die Gesellschaft bereit. Aus sicher gemachten Fehlern in der Geschäftsleitung war ich seinerzeit dann nicht mehr bereit für weitere finanzielle Unterstützungen. Wie Sie selbst auf Ihrer Webseite ausführen, gab es neben dem Griffrepetierer weitere Konstruktionen, auch andere die Sie nicht wissen können.

Nun wurde ich von meinem Patentanwalt auf Ihre Homepage hingewiesen. Die S+O GmbH habe ich still liquidiert, niemand außer mir selbst hatte finanzielle Nachteile, ganz im Gegenteil. Es ist deshalb nicht richtig, dass die Firma „pleite“ war. Das hat mich persönlich sehr getroffen!

LM: Entschuldigen Sie bite meine Wortwahl. 2015 war das mein Kentnistand. die Quellen dafür weiß ich heute nicht mehr.

Bitte nehmen Sie diese Bezeichnung in den nächsten Tagen aus Ihrer Homepage .

LM: Erledigt.

Da sich vielleicht nun andere Möglichkeiten mit dem System ergeben könnten, möchte ich Sie weiter bitten (Es bleibt Ihre persönliche Einstellung zu diesen   S&O Griffrepetierer-Geradezugverschluß-Systemen) die Veröffentlichung weiter zu überdenken. Die allgemeine Waffentechnik widerlegt zwischenzeitlich auch Bereiche Ihrer Ausführungen.

LM: Siehe dazu Mannlicher Geradezurepetierer 1983 weiter unten

Sie können mir glauben, sehr geehrter Herr Möller, gibt es bis in die letzten Monaten nicht nur von Jägern beste Zustimmung. Es gibt Jäger, die den S&O GR ursächlich führen.

Geben Sie mir die Gelegenheit mit Ihnen darüber zu sprechen, ich wäre Ihnen sehr verbunden. Nennen Sie mir Ihren Telefonanschluß und ich rufe Sie an.

Verbleibe mit besten Grüßen, Gerd Sommer, Freitag, 24. November 2017 16:47

Mannlicher Geradezurepetierer 1893

1

2

3

  1. Wie oben schon erwähnt, wandert bei dem S&O Kurzgewehr die Mündung zu nahe an das Ohr. Die Waffen werden dadurch für die Schützen zu laut!

  2. Ähnlich wie bei der Merkel Helix und besonders dem Mannlicher 1893 sind die Übersetzungsverhältnise von der am Hebel eingetragenenKRaft zum Zug am Verschluß so übersetzt, daß die Übersetzung im Falle eines Klemmers den Patronenauszug erschwert. Bei SSPortwaffen mag das angehen. Ich werde in Bloemfontein 2018 einen schnellen Geradezugrepetierer schießen, nämlich die Heym SR30. Auf Pappe setze ich die gern ein. Gegen wehrhaftes Wild, würde ich da saber nicht. Wenn mal ein Klemmer vorkäme, wäre ich gelifert. Danke, nein!

Lutz Möller, Samstag, der 25. November 2017