Steyr Mannlicher Repetierbüchse

SM 12


Guten Morgen Herr Möller,

ich habe mir gestern nach unserem Ferngespräch Ihre LM Munition für meine 9,3 x 62 bestellt und freue mich schon sehr die Waffe neu einzuschießen und dann zu jagen. Ich führe eine Steyr Mannlicher mit 50 cm kurzem Lauf. Wie würden Sie mir raten die Waffe einzuschießen? Da meine Waffe ja einen kürzeren Lauf hat, kann ich ja nicht nach Ihren ballistischen Daten im Web einschießen oder?

LM: Die .308, 8x57 und 9,3x62 Munition verträgt ½ m Läufe ohne große Einbußen. Schießen Sie auf GEE ein. 

Sie würden mir sehr helfen, wenn Sie mir einen Rat geben würden, wie viel Hochschuß ich auf 100 m einstellen soll.

LM: Zunächst den angegeben Hochschuß als Vorrichtung, dann stellen Sie das Ziel auf GEE und schießen dort als Fertigrichtung auf Fleck ein.

Ich habe die letzten Tag viel auf Ihrer Seite verbracht, weil es einfach sehr viel anrührenden Lesestoff gibt. Eine Sache hat mich etwas beunruhigt: Das war der Bericht „Steyr Luxus Schrott

LM: Die Waffen sind veraltet und werden nicht mehr gebaut.

Muß ich mir da bei meiner Waffe und Montage (Schwenkmontage mit Ringbefestigung am Zielfernrohr) mit Ihrer Munition Gedanken machen?

LM: Sie haben aber doch ein andere Waffe, oder?

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße, Marc Baum, Mittwoch, 7. November 2012 10:10

Steyr Mannlicher bleifrei

sechs statt vier Felder

Steyr Mannlicher bleifrei

„STEYR MANNLICHER blickt nicht nur auf seine 150-jährige Tradition zurück, sondern stellt sich auch den Herausforderungen von morgen. Um Schadstoffe im Wildkörper und auf Wald- und Feldböden zu vermeiden, wird Bleimunition immer mehr aus der Jagd verbannt. Die Auswahl an bleifreien Alternativen unter den Geschoßkonstruktionen ist mittlerweile sehr hoch, nur die darauf abgestimmten Schußwaffen fehlten bisher.

Mit der Serie LEAD FREE kommen nun die ersten Waffen von STEYR MANNLICHER auf den Markt, die speziell für bleifreie Munition entwickelt wurden. Den Anfang dieser neuen Waffenserie machen die Modelle STEYR MANNLICHER SM12® und STEYR MANNLICHER CL II im Kaliber .30-06 Spr.

Das neue Feld-Zug-Profil mit 6 Feldern und Zügen wurde für Solid Geschosse optimiert. Durch den kleineren Querschnitt des Feldes preßt sich das wenig elastische Geschoss erheblich besser ein. Die LEAD FREE Modelle werden demnächst in weiteren Kalibern erhältlich sein.“ schreibt der Hersteller.

Ein guter Ansatz, Einpreßkräfte in Geschosse zu mindern. Für meine Führbandgeschosse gut geignet!

Lutz Möller Montag, der 12. Januar 2015

Steyr Mannlicher meint

zu Steyr Mannlicher bleifrei

Sehr geehrter Herr Möller!

Vorab möchte ich mich für Ihr Mail an unser Unternehmen bedanken, und dafür, daß Sie sich die Mühe gemacht haben, uns auf einen vermeintlichen Fehler aufmerksam zu machen. Dazu ist folgendes anzumerken:

Sie haben selbstverständlich Recht mit Ihrer Aussage, daß sich die Felder des Laufes ins Projektil eindrücken.

Allerdings ist bei der Formulierung „das Projektil preßt sich in den Lauf“ vor allem zu berücksichtigen, daß der Lauf hier der starre Teil ist, während sich das Projektil bewegt – also sich „in den Lauf preßt“ – unabhängig davon, auf welcher Seite die Deformation stattfindet – genau so, wie ich einen Korken in eine Flasche presse/drücke – auch hier findet die Formveränderung beim Korken und nicht bei der Flasche statt. Trotzdem würde niemand behaupten, er habe die Flasche in den Korken gepresst.

Ganz eindeutig geraten wir hier an die Grenze zwischen physikalischer Wahrheit und sprachlichem „Real-Gebrauch“ wobei wir uns in der Kommunikation eher am allgemeinen Sprachgebrauch orientieren, um ein schnelles und einfaches Verstehen der „Nicht-Experten“ zu ermöglichen; was der Experte dann vielleicht das eine oder andere Mal als wissenschaftlich nicht 100%ig korrekt empfinden mag.

Auf jeden Fall noch einmal vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, und sollte Ihnen noch etwas auffallen, können Sie sich in Zukunft direkt an mich wenden. Ich kann dann Ihre Anregung an den Zuständigen weiter leiten und Fehler gegebenenfalls korrigieren lassen.

Mit freundlichen Grüßen & Weidmannsheil!

Axl Krempler,  Montag, 12. Januar 2015 14:53

Marketing Manager | Creativdirector
STEYR MANNLICHER GmbH
Ramingtal 46
4442 Kleinraming | Tel.: +43 7252 896 270 | Mobil: +43 664 88 111 270 | www.steyr-mannlicher.com

Tag Herr Krempler,

danke für Ihr zügige Antwort. Vermutlich sollte man nicht so spitzfindig sein.

Schlußendlich ist Ihr Ansatz, für festere Geschosse statt vier breite Felder,  nun sechs schmalere zu verwenden der richtige Weg. Zu diesem Schritt beglückwünsche ich Sie.

Bis jetzt habe ich selbst noch keine Langwaffe aus Ihrem Hause geschossen, höre aber viel Gutes darüber.

Waidmanns Heil aus Preußen, Lutz Möller