6,5x47 Lapua MJG Munition

6,5 mm Creedmoor

Pfad Heimat / 6,5 mm / 6,5 mm Creedmoor

6509

6509

6509 MJG | 27 mm Länge | 5,8 g Masse | BC 0,4 | 1 g Splitter | 11 mm Setztiefe in 64,5 mm langer 6,5 mm Creedmoor Patrone aus 60 cm Lauf 227m GEE | 259 m ± 5 cm Reichweite

Masse [g] Dichte
[%]
Druck [bar] Umsatz
[%]
V0
[m/s]
Bemerkung
höchst vorn
2,76 101,0 4.345 616 100,0 1.031
2,67 94,3 4.314 616 99,99 1.026 empfohlen
2,50 96,4 4.259 533 100,0 992 ;
Flugbahn
Weite [m] 0 50 100 150 200 250 300
Schnelle [m/s] 1026 985 945 907 869 833 797
Bahn [cm] -4,5 +0,9 +4,3 +4,9 +2,6 -3,0 -12,2
Leistungen
> 50
> 10

Erste Ergebnisse

Sehr geehrter Herr Möller,

ich habe eine neue 6,5 Creedmoor erworben, da ich noch etwas schneller als mit der 6,5x47 Lapua werden wollte. Bilder kommen, wenn die Waffe soweit ist, evtl auch gleich mit Jagdbericht. Erste Ergebnisse mit meinem neuen 6,5 mm Creedmoor Gewehr und Ihren 6508 MJG brachten bei zehn Schüssen  25 mm Außendurchmesser zu Tage.

LM: Kalt schießen!

Herzlichen Dank! Michael Winter, Mittwoch, 21. August 2019 12:22

6,5 mm MJG 6509 in 6,5 mm Creedmoor

Hallo Herr Möller,

ich rüste etwas ab. Meiner Meinung nach muß für hiesige Verhältnisse nicht unbedingt mit der großen .30-06 auf Reh- und Schwarzwild geschossen werden.

LM: Richtig. Kleiner ist feiner

Deshalb wil ich mir eine Tikka für die neumodische 6,5 mm Creedmoor zulegen. Lauflänge 62 cm Drall 203 mm. Ich lade selbst. Deshalb bin ich mir auch bewußt, keine Vorzugspatrone zu bekommen. Ich liebäugele mit Ihrem 6,5 mm MJG, will vorher gern abklären, ob die Vorraussetzungen (Drall?) das zulassen.

LM: Ja, ginge. Drall paßt zu Geschoß, Lauf und Patrone

Weiterhin würde ich Ihr 6,5 mm MJG mit einer bereits im Besitz befindlichen Redding Typ S Competition Setzmatrize setzen. Kann ich das ohne weiteres mit dem Redding-Setzstempel machen?

LM: Ja. Meine MJG ohne Flitzerspitze lassen das zu.

Ich möchte RS 52 verladen, lt. Quickload dafür angeblich ein vernünftiges Pulver. Z.B. 3,05g RS52 | 103% Ladedichte | 100% Umsatz | L6 65 mm (muß ggf. angepaßt werden) | ergen 4.350 bar und 1.070 m/s. Errechnet mit Hülsenvolumen vom QL Datensatz und muß dann auch noch angepaßt werden.

Ich schätze ihre Meinung sehr und freue mich auf baldige Antwort

Mit freundlichen Grüßen, G C, Dienstag, 27. August 2019 12:29

Moin GC,

mir scheint, ich muß mich bald mit der 6,5 Creedmoor näher beschäftigen. Das werde ich. Derzeit sitze ich an kniffeligen Fertigungsanpassungen für den Titan, die ich gemeinsam mit dem Fertiger gewiß in endlicher Zeit bewältigen werde.

Waidmanns Heil, Lutz Möller

Springe zum Anfang