Lutz Möller 308 Win. Munition

308 Jagdgeschichten, Seite 18

Pfad / Heimat / 7,6 mm / 308 Seite 18

7611 Flitzer

Lies vorher 308 | 308 I | 308 II | 308 III | 308 IV | 308 V | 308 VI | 308 VII | 308 VIII | 308 IX | 308 X | 308 XI | 308 XII | 308 XIII | 308 XIV | 308 XV | 308 XVI | 308 XVII

Inhalt Übung | Mal wieder 308 delta L Probleme | Dreck | Danke | 308 Mündungsfeuer aus Stutzen | 308 für Gams | 308 Flitzer Splitter in Saurippe | 308 nicht für tausend Meter | Empfehlung | Gemischtes Doppel | LM Reh Ausschuß wie die fünf auf dem Würfel | Fünf  7,6 mm Flitzer auf einen Cent

7,3 mm Splitterentwicklung

Übung

Hallo Herr Möller,

wir sprachen heute morgen fernmündlich. Danke für die Tips, und, wie besprochen, ein paar Zielscheiben.
Übung.

308

308 Dreifaltigkeit

LM: Gute Leistung! Noch besser treffen Sie mit meiner Zielscheibe.pdf

Im Juli 2017 hatte ich zum ersten Mal ein Gewehr in der Hand. Bilder sind von April – Mai 2018. Dreifaltigkeit mit Lutz Möller MJG in 308 auf 100 m mit Sauer 404. Waffe ist auf 308 Flitzer auf 4 cm Hochschuß auf 100m eingeschossen.

LM: Bei 4,5 mm Visierhöhe über Seele benötigen Sie für 210 mm GEE aber 4,6 cm auf 100 m!

Ingo Lütz, Freitag, 8. Juni 2018 15:58

Dreck?

Lies auch Klemmer

Betreff: Beratung Flitzer

Hallo Herr Möller,

ein Bekannter lud mir Ihre Flitzer Geschosse in 308 PPU Hülsen  Der Repetiervorgang in meiner R8 ist damit ungünstig. Beim Schließen der Kammer sind die letzten zwei cm deutlich schwerer als mit anderer Munition zu bewältigen. Mein Bekannter lädt seine Flitzer selbst in der selben Art, auch mit PPU Hülsen, hat mit seiner R93 keine Probleme.

LM: Die können bei der R93 aber, mit deutlich schwereren Auswirkungen als nur einem ungünstigen Ladevorgang, nämlich einem ungünstigen Entladevorgang, wenn der Schuß nach hinten losginge, noch kommen.

Wie kann ich dem Abhilfe schaffen? Liegt es an den Hülsen oder an der Art des Ladens?

LM: Ist die Waff in sich sauber, oder steckt in dem Mechanismus möglichwerweise Dreck (Sandkorn, Fichtennadel)? Zunächst prüfe, ob die abgeschossen Hülsen vorn lidern, oder aber das Patronenlager und die Hülse verschmauchen. Dann hemmte Dreck den Ladevorgang. Abhilfe wäre zu putzen. Das schadet nie. Als nächstes streiche mit nackten Finger um den Hülsenmund, um zu erfühlen, ob sich dort ein Grat befinde. Der kann gelegentlich bei der Herstellung vom Ablängen stehen bleiben. Er sollte, wenn er vorhanden wäre und störte, vor dem Laden entfernt werden.  Nachträglich würde Sandpapier helfen, den Grat abzuschmirgeln.

Mit freundlichen Grüßen, Sebastian Piesker, Sonntag, 24. Juni 2018 20:32

Danke

Herr Möller

Danke☺!

Mal schauen, daß ich die 308 sauber hinkriege. Meine alte CZ hat wenigstens einen 600 mm Lauf. Ich hoffe mit Ihrem 308 Satz dann die Geschosse richtig zu setzen und eine gute, gleichmäßige Trefferlage zu erzielen. Als Jungjäger darf ich den alten Füchsen nicht viel vormachen und muß/soll mich etwas gedeckt halten.

Gern bedanke ich mich auch für Ihre Arbeit, die Sie in die Seite gesteckt haben und noch werden.

LM: So wie Arbeit nie alle wird, oder man nicht auf Vorrat duschen kann, wird mein Netzplatz immerwährender Pflege bedürfen und erhalten. „Es eilt die Zeit im Sauseschritt. Wir sausen mit.“ Wilhelm Busch.

Bei keinem anderen Hersteller sind solche Informationen abzuholen resp. verfügbar. Mitunter ist das der Grund für den Entscheid Ihre Geschosse zu verwenden.

LM: Na wenn sich das sogar lohnt, schreibe ich um so lieber☺. Derzeit überarbeite ich alte Beiträge, beginne mit den Vorzugspatronen.

Weidmannsgruß aus der Schweiz, Claudio Morello, Dienstag, 26. Juni 2018 12:35

308 Mündungsfeuer aus Stutzen

Waidmannsheil Lutz!

1. Ich erlegte vorgestern ein Wildkalb mit 7,6 mm Flitzer - hoher Lungenschu, brach am Anschuß zusammen, zuckte dreimal. Das war´s. Es funktioniert einfach immer wieder, Treffersitz ist das Um und Auf! Lutz Möller ist die Messlatte für alles andere.

2. Mündungsgewinde auffräsen: In meiner Stadt fand ich nun einen Sondermaschinenbauer, der das so wie Deiner machen kann. Wenn die Arbeit fertig ist und ich sie überprüft habe, werde ich Dir berichten.

3. Flitzer flammt stark: Deine 308 Flitzer schoß ein Jagdkamerad vor 6 - 8 Wochen in neuer Sauer 404 mit 500 mm Lauf ein: etwa 150 - 200 mm langes Mündungsfeuer, selbst bei Tageslicht gut sichtbar. Ich dachte, Deine 308 wäre so geladen, daß sie bei den üblichen Kurzläufen fast vollständig verbrennt. Ev. wäre die Ladung zu überdenken, denn ein derart starkes Mündungsfeuer hilft dem Rest der Rotte, den Jäger zu orten.

Liebe Grüße, Alex!, Sonntag, 5. August 2018 11:01

Alex,

lies Doppelbasige Pulver, dann weißt du, das Pulver mag zwar vollständig umgesetzt sein, aber die wegen Sauerstoffmangel in sich brennbaren Pulverschwaden doppelbasiger Pulver  können an Luft entflammen und nachverbrennen. Bei den Vihtavuori N5xy Pulvern habe ich schon melonegroße apfelsinenfarbig Feuerbälle vor der Mündung, gleich ob mit oder ohne Bremse, beobachten und auch darüber bereichtet. Deshalb empfehle ich für geringes  Mündungsfeuer hochnitrierte = sauerstoffhaltige Bofors Pulver!

Für hohe Leistung kommt man an doppelbasigen Pulvern  nicht vorbei. Deren Schwaden flammen dann bei unbewehrten Mündungen.

Feuerdämpfer

Will man an Luft mit den heißen, brennbaren Schwaden kein Mündungsfeuer anzünden, keine Flammenwerfer, benötigt man entweder meine hdp Bremsen (allerdings mit ungesundem Bremsenknall, Feuerdämpfer, oder Schnellverschluß für den TTV 200 oder besser gleich einen richtigen Dämpfer. All diese, meine Vorrichtungen behindern die Nachverbrennung, beugen so dem Feuerball vor.

Waidmanns Heil, Lutz Möller

308 für Gams

Sehr geehrter Herr Möller,

bei einer Gamsjagd in Bayern Anfang August schoß der Berufsjäger mit einer Blaser R8 in 308 mit ihrer Flitzer Patrone. Das überzeugte mich schon, da er auf 200 m jeweils Trägerschüsse antrug. Präzision und Wirkung lobte der Jäger auch beim Rotwild sehr.

Da ich für meinen Blaser K 95 Stutzen und meine Blaser R8 mit Semi Weight Lauf beide in 308 neue Munition benötige, möchte ich gern jeweils 50 Patronen 308 Flitzer- und 308 Kreuzerpatrone bestellen. Meine Schußentfernungen betragen selten mehr als 200 m. Ich jage vorwiegend auf Reh-, Schwarz- und gelegentlich Rotwild. Bisher verwendete ich hauptsächlich Bleimunition. Empfiehlt sich vor der Umstellung eine chemische Reinigung?

LM: Ja

Mit freudlichen Grüßen Rudolf Gövert, Dienstag, 11. September 2018 21:34

308 Flitzer Splitter in Saurippe

Guten Abend Herr Möller,

vorgestern konnte ich frühmorgens bei einem vorwitzigen ♂ Überläuferchen (30 kg, Hauer noch Milchgebiß) auf gute 50 m einen passenden Schuß mit Ihren 308 Flitzer hinter das Blatt anbringen. Das Tier fiel und lag im Schuß

Sau

Einschuß zwischen zwei Rippen, Ausschuß auf zwei Rippen hinter dem Blatt. Verletzt waren nur die Lunge und das Herz, keine weiteren Schäden oder Wildpret verloren. Nach dem Aufbrechen fand ich ich beim Nehmen der Trichinenprobe und Entfernen des Zwerchfells, eingedrückt in eine Rippe, einen der vier Splitter, der superfest saß.

Splitter auf RippeSplitter auf Rippe

Splitter auf Rippe

Bereits früher fand ich immer mal wieder einen der vier Splitter  im Wildbret. Dieser saß so beeindruckend auf der Rippe fest, daß ich Ihnen das Bild nicht vorenhalten wollte.

LM: Danke. Freue mich sehr ☺!

Das Geschoß ist einfach hervorragend!

LM: Noch mal Danke

Einen schönen Abend, Beate Mittmann, Samstag, 15. September 2018 22:38

308 nicht für tausend Meter

Tikka T3 TAC A1

Tikka T3 TAC A1

Guten Tag sehr geehrter Herr Möller,

in der nächsten Woche bekomme ich meine Tikka T3x TAC A1 (24 Zoll Lauflänge) in 308.

Ich schieße ausschließlich Präzision, also auf Scheibe, 100 m, und demnächst hoffentlich auch 300, 500, mm usw. Ich werde mich zunächst mit S&B HPBT 168 grs, Remington Premier Match 168 grs., und RUAG Swiss P Target 168 grs. in die Materie einarbeiten. Oder soll ich die lieber gleich sein lassen?

Hornady-308-WIN-155-GR-BTHP.jpg

Hornady-308-WIN-155-GR-BTHP für die Zielscheibe

LM: Empfehlung: Für gute Ergebnisse auf Pappe versuchen Sie Hornady American Gunner, Hornady-308-WIN-155-GR-BTHP. S&B lassen Sie gleich ganz und für immer bleiben.

Für 500 - 1.000 m Schußentfernung Ihre Flitzer?

LM: Die 308 Patrone ist nicht für tausend Meter Schußentfernung bestimmt oder geeignet, sondern eine Sturmgewehrpatrone für nahe Schußentferungen und Reihenfeuer. Siehe dazu auch Lauflebensdauer. Meine Flitzer sind wettkampftauglich (Siehe Genauigkeit, 10 mm Verein), aber teuer. Ein Jägere muß meine Munition für die Wirkung schießen, der Pappschütze bracht das aber nicht. Meine Empfehlung oben wird auf die Zielscheib auch gut treffen, kostet dabe nur einen Bruchteil meiner Munition für die Jagd. Ich sah kürzlich ein Hornady Trefferbild, zwanzig Treffer auf 300 Meter binnen weniger als zwei Zentimetern. Dafür ist die 308 gut geignet. Damit können Sie, wenn Sie denn so gut schießen, wie diese Munition trifft, Wettbewerbe gewinnen.

Allerdings habe ich von Ihrem Netzplatz schon recht viel gelernt.

LM: Gut. Lies weiter und denke mit!

Erstaunt überlege ich mir ein Luftgewehr mit „F im Fünfeck“ und einen Knalldämpfer dazu, zu kaufen. Welches Luftgewehr empfehlen Sie bzgl. des Gewindes?).

LM: Siehe Anbau. Meine Dämpfer aus Aluminium und Titan sind aber nicht für Reihenfeuer bestimmt, sondern nur für Einzelschüsse.

Ich würde Ihre Geschosse dann gern ebenfalls - zunächst - versuchen. Ich habe noch einen wunderschönes Mauser Gewehr 1909 Modello Argentino in 7,65x53. Haben Sie für diesen auch Kino?

LM: Das Geweher gehört ins Museum. Ihr Kaliber 7,65x53 ist veraltet. Dafür biete ich nichts an. Lies Vorzugspatronen.

Mit freundlichen Grüßen HCB, Sonntag, 23. September 2018 00:03

Gemischtes Doppel

Betreff: LM Flitzer und Kreuzer 308

Sehr geehrter Herr Möller!

ich schieße Ihre 308 LM Munition etwa drei Jahren und bin sehr zufrieden. Die (richtig) beschossenen Stücke fallen meist im Feuer. In meinem Rotwildrevier in der Steiermark gelingt es mir daher sehr oft, schnell hintereinander zwei Stücke zu erlegen. So auch heute früh Tier und Kalb, beide fielen im Knall um.

gemischtes Doppel

(siehe Bild) Ich nutze Ihre Munition in der Blaser R8, einen Flitzer im Lauf, drei Kreuzer im Magazin, und erziele auf Schußentfernungen bis 200 Meter beste Ergebnisse!

LM: Wie man offenbar sieht. Mir gefällt Ihre Zielwahl

Mit besten Grüßen aus der wildreichen Steiermark, DI Helmut Faustmann, Weißkirchen, Freitag, 12. Oktober 2018 14:51

LM Reh Ausschuß wie die Fünf auf dem Würfel

Hallo Herr Möller,

im Anhang finden Sie zwei Anschußscheiben, 8x68S und 308 über die außergewöhnliche Präzision.

LM: Zwecks Veröffentlichung schieße nur auf meine Zielscheibe.pdf

Auch die Wirkung auf das Wild mit den neuen Geschossen ist mehr als überzeugend. Ein Bild auch hierzu.

Lutz Möller Reh

Vier Splitter um einen Restbolzen wie die Fünf auf einem Würfel verteilt

Eine Frage habe ich auch noch. Die 8 mm Geschosse sehen verändert aus. Mir fielen schlankeren Führbänder, ein Führband mehr und der geänderte Einstich auf. Warum diese Änderung?

LM: Siehe Geschichte und Weiterentwicklung

Waidmannsheil, Notker Schellinger, Sonntag, 14. Oktober 2018 11:06

Fünf  7,6 mm Flitzer auf einen Cent

Lutz,

gestern Abend schossen wir die Mauser M03 eines Jagdgenossen in 308 mit Deinen 7,6 mm Flitzern ein. 2,97g RS 40 beschleunigen das 7,6 Flitzer Geschoß aus einer Lapua Hülse auf 967 m/s.

5-15-1

LM:Nimm besser meine Zielscheibe.pdf

Das Schußbild überzeugte uns!

Waidmannsheil, Karl, Donnerstag, 18. Oktober 2018 21:03

Springe zum Anfang

rechts