Lutz Möller 7x57R Munition, Seite 5

Lutz Möller 7x57R Munition

Jagdgeschichten Seite 5

Pfad / Heimat / 7 mm / 7x57R V

Lies vorher 7x57R | 7x57R-1 | 7x57R-2 | 7x57R-3 | 7x57R 4

Inhalt Kipper für Raubwild | 757 NS Setzer Fertigung | 7x57R Büchsflinte | Hoffnung auf den Neuen Setzer | Seit vierzig Jahren am Rohr | Bodenabstand

Kipper für Raubwild

Sehr geehrter Herr Möller,

wir suchen für die Waffe meiner Frau (Sauer 54 in 7x57R) eine Patrone mit besonders niedriger Geschoßmasse, die wir für die Raubwildbejagung verwenden können. Geringe Geschoßmasse, um die Hinterlandgefährdung in dem Gebiet, in dem wir jagen, möglichst gering zu halten. Die Patrone sollte von ihren ballistischen Daten her an die 22 Hornet herankommen. Könnten Sie eine solche Patrone herstellen? Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Antwort und verbleiben

mit freundlichen Weidmannsheil. Norbert & Kirsten Plagge, Sonntag, 23. Februar 2020 16:17

Moin, Herr und Frau Plagge,

auf einen sicheren Kugelfang zu achten, bleibt Ihnen mit der Büchse nie erspart. Wenn Sie auf gute Zielwahl achten und brauchbare Treffer antragen, erlegen Sie mit meinen 7x57R Patronen jedes hiesige Wild, klein wie groß, waidgerecht. Wenn Sie die Reichweite begrenzen möchten, empfehle ich Ihnen als Geschoß meine 7 mm Kreuzer in der 7x57R Kreuzer.

Mit 22 Hornet hat das alles aber rein gar nichts zu tun. Dazwischen liegen Welten.

Waidmanns Heil, Lutz Möller

757 NS Setzer Fertigung

Hallo Herr Möller,

ich möchte einmal nachfragen, ob Sie bereits absehen können, bis wann ungefähr Ihr NS 757 bei Ihnen angefordert werden kann? Ich würde mich riesig freuen, wenn dies in einem überschaubaren Zeitraum möglich sein würde. Ich könnte endlich meinen Mauser 98 einsetzen. Meine Bestellung haben Sie ja schon eine Weile vorliegen.

In Erwartung Ihrer (hoffentlich) erfreulichen Antwort, verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen und WMH, Jürgen Gierke

Servus Lutz!

Ist es absehbar, bis wann der neue Setzer 757NS gefertigt wird, bzw. im Laden angeboten werden wird? Ich würde ein Stk benötigen, um die 7x57R mit entsprechend gutem Rundlauf fertigen.

Gruß, Karl, Donnerstag, 26. März 2020 18:40

Moin Karl,

bezüglich 757 NS und 764 NS für 7x57 | 7x57R | 7x64 | 7x65R für 7 mm Kino | 7 mm Kreuzer | 7 mm Flitzer lieg ich in den letzen Zügen, sprich zu den Modellen Zeichnungen zu erstellen und auf Stimmigkeit zu rüfen. Hier sind die Teile:
alle 7 mm NS Buchsen
alle 7 mm NS
drei 7 mm Setzer
Das hoffe ich in den nächsten Tagen abzuschließen und die Teile dann in die Fertigung zu geben. Da die Buchen gehärtet und DLC beschichtet werden sollen, wird sich die ganze Fertigung mit der erforderlichen Hin- und Herschickerei allerdings eine Weile hinziehen. Termine kennt man vorher nie, immer erst (wenn's getan wurde) hinterher. Nach dr Zeit zu fragen lohnt daher nicht.

Waidmann Heil, Lutz Möller

zu Pfeifer für Randpatrone

Alles klar, Herr Möller,

danke, ich warte gern auf Ihre neue 757R Fertigung mit dem NS, auf den Titan Nr. 25 ja sowieso noch.

Schönen Abend, H. R., Donnerstag, 26. März 2020 19:07

Trotter SchaftHerr Möller,

notfalls bestelle ich nochmals 7x64 Kreuzer. Ich begann heute, den Schaft der Büchse aufzuarbeiten. Der ist eine Voere Büchsenmacherarbeit und auch ein Erbstück. Wer braucht schon eine Heym SR 30? Die macht eh nur Krach wie auch der 98erMauser.

Monday, Sebastian Trotter March 23, 2020 7:32:56 PM

Hallo Herr Möller,

Der Schaft ist toll geworden, nur noch drei- bis viermal zu ölen. Dann bekommen Sie auch Bilder. Würden Sie mir Munition schicken?

LM: Ja gern, bitte im Laden zu bestellen.

Habe den Lauf bereits chemisch von Tombak und Blei befreit. Vlt können Sie das meiner Bestellung hinzufügen?

LM: Nein. Geänderte Bestellungen bitte ich jeweils NEU einzugeben. JEDE Bestellung benötigt eine EIGENE Nummer. Alles andere verwirrt mich, Buchhaltung und Finanzamt.

Wie läuft die Arbeit am neuen 764 NS?

LM: Siehe 757 NS Setzer Fertigung

Waidmannsheil, Grüße und Gesundheit, BASTIAN, Donnerstag, 26. März 2020 21:17

7x57R Büchsflinte

Sehr geehrter Herr Möller,

ich würde gerne meine 308 Kipplaufbüchse sowie meine Ferlacher Hahnbüchsflinte im Kugelkaliber 7x57R auf Ihre Munition umrüsten. Da ich nach umfassendem Studium Ihrer Seite weiß, Ihre Munition ist besser als jene von anderen Herstellern „gefüttert“, habe ich aufgrund des Alters des Ferlacher Gewehres gewisse Bedenken.

LM: Welche denn?

Könnten Sie diese sachlich entkräften?

LM: Waffen und Munition sind in CIP Ländern genormt. Wenn auf Ihre Büchsflinte neben dem Beschußstempel 7x57R steht, verdaut Ihr altes Gewehr eben diese Munition auch.

Diesbezüglich habe ich nach langer Recherche in den vielen Beiträgen noch nichts gefunden.

LM: Klar. Das kann auch nicht bei mir stehen, sondern muß bei CIP stehen

Eine zweite Frage hätte ich auch noch: In klein ist fein empfehlen Sie die Vorzugspatronen 308 bzw. 7x57 für Repetierer. Von Letzterer sind Sie darüber hinaus sehr überzeugt,

LM: Richtig

führen diese aber bei der Auswahl zu Ihrer Munition nicht an. Ist die 7x57 bei Ihnen also nicht erhältlich?

LM: Leider nicht, weil ich keine 7x57 Hülsen von PPU (mein Vorzugslieferant) bekomme. Vielleicht ändert sich das mal wieder. Dann werde große Mengen (für Jahre) beschaffen und die unverzüglich gern wieder anbieten.

Um eine kurze Antwort bzw. einen passenden Verweis bitte ich Sie. Vielen Dank für Ihre Mühe!

Beste Grüße und frohe Ostern nach Deutschland, Hans, Freitag, 10. April 2020 23:19

7x57R Krunkelhals

757R Krunkelhals

Hoffnung auf den Neuen Setzer

Hornady GMX

Sehr geehrter Herr Möller,

Ihre Geschosse werden in folgenden Patronen geladen und verschossen: 7 x 57R aus einer Heym BBF, 30-06 aus einer Blaser R93 mit Semi-weight Lauf und 9,3 X 62 aus einer Sauer 202 mit einem Lothar Walter Lauf. Bin gespannt auf Präzision und Wirkung im Ziel auf Reh- Schwarz- und Rotwild. Präzision und Wirkung meiner bisherigen Hornady GMX Geschosse (LM: rechts im Bild) war gut bis sehr gut. Nur aus der 7 x 57R gab es Probleme bei der Präzision. Dies scheint, wie ich aus Ihren Artikeln verstehen konnte, bekannt zu sein.

LM: Tombakvollgeschosse schmieren den Lauf schrecklich zu. Ich erinnere an das ansonsten gute, alte MEN SFS, das erste Vollgeschoß für Wild! Wie oft reinigen Sie Ihren Lauf, und wie? Welche Hülsen verwenden Sie? Welchen Rundlauf konnten Sie damit erzielen?

Vielleicht bieten Ihr Neuer Setzer Abhilfe. Ich will es aber erst so versuchen.

Mit freundlichen Grüßen, Schack, Montag, 20. April 2020 08:58

Seit vierzig Jahren am Rohr

Betreff: 7x57R, 308, 9,3x62 Ladungen für die jeweiligen Flitzer

Hallo Herr Möller,

seit vierzig Jahren lade ich als Sportschütze und Jäger meine Munition selber, immer auf der Suche nach der finalen Präzision. Meine Läufe reinige ich zwei mal im Jahr chemisch mit Bürste und Durchziehstopfen. Als Hülse verwende ich die S&B für o.g. Kaliber. Jeder Wiederlader hat seine Wahrheiten, die natürlich auch individuell unterschiedlich sind. Begrenzt wird alles durch physikalische und chemische Faktoren. Geladen habe ich zuletzt das N140 von Vihtavuori, da es im QL für alle o.g. Kaliber, auch für die 9,3x62 für das 16,2g GMX Geschoss Ladedaten gibt, die auch gute Ergebnisse bringen, wenn man in die oberen Bereiche geht. Wie ich lese bevorzugen Sie PPU-Hülsen (welche für 7 x 57R?)

LM: PPU

und nitriertere Pulver wie Rottweil R903. Gerne würde ich für Ihre Flitzer in den o.g. Kalibern Ihre Laborierungen versuchen, deswegen ich um Ihre Ladedaten bitten möchte. Natürlich messe ich die Länge meiner Patronenlager und kontrolliere jede Ladung. Aber der Einstieg gelingt mit Ihren Daten schneller, was Zeit und Geld spart.

LM: Her Schack, siehe oben im Betreff oder benutze die Suche.

Mit freundlichen Grüßen, Schack, Montag, 20. April 2020 15:07

Bodenabstand

Hallo Herr Möller,

die 757 NS können kommen. Die 0,84 mm Lehre ist fertig😉

Lehre0,84-mm

Waidmannsheil! DL Sonntag, 17. Mai 2020 12:16

Springe zum Anfang | Lies weiter 7x57R | 7x57R-1 | 7x57R-2 | 7x57R-3 | 7x57R-4 | 7x57R-5