Mauser 03 hdp Rückstoßbremse

Zwei Königskinder kamen nicht zusammen (eingestellt)

hdp = hexagonal dichte Packung = Loch auf Lücke!

Hallo Herr Möller,

nach fast halbjähriger Wartefrist ist meine heiß ersehnte Mauser M03 nun endlich gekommen. wunderschön gearbeitet, kraftvoll und doch elegant und schießt, wenn ich es will (und kann), Loch in Loch. Soweit, so gut. Das nach ihren Unterlagen (Netzplatz) gedrehte Gewinde ist ebenfalls vorhanden, aber sehen sie selbst in der Anlage – es geht nicht richtig zusammen.

Mauser 03 Lauf mit Kappe

Mauser 03 Laufgewinde

Mauser 03 Fehlanpassung

7,6 mm hdp Rückstoßbremse

LM: Das Gewinde ist nicht nach meinen Unterlagen gedreht!

Mauser hat das Gewinde zu früh auf den Lauf geschnitten oder zuviel Material um die Laufmündung abgetragen, je nach dem wie man es betrachten möchte. Die HDP auf dem Lauf sieht richtig ulkig aus.

LM: Frohsinn ist, wenn man trotzdem lacht ☻!

Wir (der Büchsenmacher und ich) haben entschieden, in diesem Zustand die HDP Bremse nicht zu schießen.

LM: Klug. Sie würden vermutlich die Gewinde beschädigen.

Statt dessen habe ich die von Mauser gefertigte Mündungskappe auf dem Lauf gelassen und schieße jetzt erst einmal damit – mit sehr gutem Erfolg. Ich habe mir von Mauser eine technische Zeichnung erbeten, die genau zeigen soll, was-wo-wie gemacht wurde. Diese habe ich gescannt und in den Anlagen beigefügt. Mir ist vollkommen klar, daß Sie bzw. den Berliner Betrieb, über den ich die Bremse bezogen habe, keine Schuld trifft. Die Bremse ist genau so gearbeitet, wie es bestellt wurde und von Ihnen im Netz dokumentiert wird. Den aufwendig gefertigten Lauf möchte ich allerdings nicht zurückgeben oder schicken, zumal er so gute Ergebnisse bringt und ich die Waffe in wenigen Wochen bei der Jägerprüfung einsetzen will und werde. Meine Fragen an Sie sind:

  1. Ist eine Bremse zu zeichnen, die an die gegebenen Laufverhältnisse angepaßt wird, möglich?

    LM: Ja.

  2. zu einem erträglichen Preis?

    LM: Das zu beurteilen ist Ihr Angelegenheit. Ich kenne Ihre Verhältnisse nicht. Ich weiß nicht ob Sie noch Hartgeld haben. Ich schreibe Ihnen dazu gern mehr.

  3. Benötigen sie noch weitere technische Masse zu Lauf, Gewinde etc. für die Konstruktion einer solche Bremse?

    LM: Ja, die Lauflänge, um das Maß „C“ zu kennen. Zur Sicherheit sollte Ihr BüMa die Maße „B“ und „C“ prüfen und das Ergebnis der Prüfung mitteilen.

  4. Nehmen sie freundlicher Weise die bereits gelieferte Bremse zurück und in Zahlung für die zu fertigende Bremse?

    LM: Ja sicher.

  5. Die Bremse (7,62 mm HDP 18 mm Ø ) ist wie gesagt ungeschossen und in tadellosem Zustand.

    LM: Das war ja wohl selbstverständlich.

Ich würde mich freuen, von Ihnen hierzu zu hören und bedaure aufrichtig, Ihnen diese Arbeit zu machen. Eilig ist diese Anfrage nicht, bis zur Jägerprüfung in 4 Wochen werde ich an der perfekt abgestimmten ZF-Lauf- Patronenkonfiguration nichts ändern. Dann allerdings werde ich die letzten Bleimurmeln verfeuern und ich freue mich jetzt schon auf die dann fällige Umstellung auf Lutz Möller KJG. Teilen sie mir doch bitte noch Namen und Anschrift der Person mit, bei der ich die Lutz Möller KJG für Lieferung in der Schweiz bestellen kann.

LM: Das will ich gern tun.

Mit herzlichen Grüßen, und weiterhin gute Besserung,

LM: Danke sehr! Ich kann's gebrauchen.

Christoph Cyrus, Sonntag, 29. März 2009 22:50

P.S: Sofern sie es nicht schon lange tun möchte ich Ihnen die Seite Hartgeld ans Herz legen. Walter Eichelburger ist in Anlagedingen ähnlich gewickelt wie Sie gegen den Strom, aber dafür mit soliden Kenntnissen und guter Erdung. Vielleicht ist es an der Zeit, aus dem vielen Kupfer ein wenig Gold und Silber werden zu lassen?

PPS: Brauchen Sie noch Fotos von einer M03 mit ein bißchen Spezialkonfiguration?

LM: Ja, immer!

Die „alte“, ungeschossene HDP in 30-06 geht in den nächsten Tagen retour nach Berlin. Mein Büchsenmacher konnte die Werte in der Mauserzeichnung zum Gewinde bestätigen – er hatte sie bereits nachgemessen. Die Lauflänge C beträgt 60 cm. Hiermit möchte ich dann die Spezialanfertigung der HDP Bremse entsprechend der Mauserzeichnung zum Gewindeschnitt bei Ihnen in Auftrag geben. Danke schon einmal im Voraus

Mit freundlichen Grüssen, C. Cyrus, Dienstag, 31. März 2009 23:32

Mauser 03 Rückstoßbremse

8 mm S hdp Rückstoßbremse mit Mauserloch

8 mm S hdp Rückstoßbremse mit Mauserloch

8 mm S hdp Rückstoßbremse mit Mauser 03 Anschluß

8 mm S hdp Rückstoßbremse mit Mauser 03 Anschluß

8 mm S Mauser 03 hdp Rückstoßbremsen

8 mm S Mauser 03 hdp Rückstoßbremsen

Bilder der M03 HDP Bremse

Hallo Herr Möller,

Nun sind sie also doch noch zusammengekommen, die Königskinder. Anbei die Bilder von der fertigen, angeschraubten und endlich auch eingeschossenen M03 HDP Bremse.

LM: Danke für Bericht und Bilder!

Diese hier kriegen Sie nicht mehr zurück!

Mauser 03 Anschluß

Mauser 03 Anschluß nackt

Mauser 03 hdp Bremse angeschraubt

Mauser 03 hdp Bremse angeschraubt

Mauser M03 hdp Gesamtkunstwerk

Mauser M03 hdp Gesamtkunstwerk

Paßt, sieht gut aus und trifft perfekt (zur Zeit noch mit dem TIG). Der Rückstoß ist, in Verbindung mit der schweren Mauser, schlicht eliminiert – anders kann man es nicht bezeichnen. Ok – Zigarettenschachtel und Feuerzeug blies der „Seitenwind“ vom Einschießtisch weg. Richtig Freunde werde ich mir auf dem Schießstand wohl kaum mehr machen ;-) Das ist es mir aber wert!

Das Leben geht weiter – aber es tut mir leid für Sie, einen Freund verloren zu haben. Mit das beste was sie für die Erinnerung an Walter Ploeger tun können ist genau, was Sie zur Zeit anscheinend tun: weiter zu machen! Da will einen bescheidenen Beitrag dazu leisten: Da ich mangels CH Vertrieb wohl wiederladen werden muß (hab’ ich ja ehrlich gesagt „keinen Bock“ zu – allerdings: interessieren tut es mich schon) bitte ich Sie, mir den Preis für 200 Stk. KJG im Kaliber .30-06 zu nennen. Bitte haben sie bei der Preisfindung Gnade mit uns armen Indianern, denn seit heute herrscht bei uns die Kavallerie, sieh hier Als Alternative und meine naturgegebene Faulheit unterstützend käme allerdings in Betracht, im Herbst und rechtzeitig zur Drückjagdsaison meine Mauser in ihrem neuen Werk (in Stollberg?) auf Lutz Möller KJG umschieße und die Munition dann fertiggeladen mitnehme. Wird „das Werk“ dann schon voll funktionsfähig sein und derartige Deinstleistungen anbieten? Das hätte natürlich was.

LM: Das Werk wir sich erst langsam errichten. Die gewünschte Leistung wird man dann aber schon anbieten. Das hat doch was! Lassen Sie bitte von sich hören.

Erst einmal frohes Schaffen – gute Laune und das notwendige Glück für ihre Unternehmungen!

Grüße aus der Schweiz - C. Cyrus, Mittwoch, 24. Juni 2009 22:10

Feuerschlucker und hdp-Rückstoßbremse

für kannelierten Lauf

Sehr geehrter Herr Möller,

mit großer Anteilnahme habe ich die Entwicklung Ihres Feuerschluckers verfolgt. Nun ists bei mir so weit, daß Mauser / Isny mir eine M03 in .300 Win. Mag mit kannelliertem Jagdmatchlauf  baut. Ab Werk könnte dort auch gleich ein Gewinde geschnitten werden (plus Mündungsschoner, wenn gerade nichts drauf ist). Nun frage ich, gibt es den Feuerschlucker für diese Waffe?

LM:  Ja, den Feuerschlucker gibt es für die Mauser 03

Gibt es die hdp-Rückstoßbremse dafür?

LM:  Ja, den 7,6 mm hdp Rückstoßbremse gibt es für die Mauser 03!

Welches Gewinde müßte auf den Lauf (für beide?)? 15x1 links oder rechts?

LM: Siehe dazu 7,6 mm hdp Rückstoßbremse, Bremsenanbau und Feuerschluckeranbau. Grundsätzlich werden Rechtsgewinde benutzt. Bedenken Sie, damit die Stopfbuchse auf dem Lauf sitzen, tragen und dichten kann, muß der von 165 - 190 m hinter der Mündung rund und glatt sein, verträgt sich also nicht mit der Kannelierung. Entweder setze Mauser dort die Kannellierung aus. Oder der Büchsenmacher muß dort einen Zylinder oder Kegel auffüttern.

Was soll's denn kosten?

LM: Das wird Ihnen geschrieben.

In etwa im Februar-April nächsten Jahres dürfte die M03 dann lieferbereit sein. Wie steht es um die Lieferzeit Ihrer Erzeugnisse?

LM: Alles ist im Lager Stollberg vorhanden.

Vielen Dank für die Informationen und mit freundlichen Grüßen,

Stefan Kammermeier, 28. November 2009 11:44

Mausergewindekosten

Sehr geehrter Herren Möller,

in Hinblick auf das Mündungsgewinde habe ich erfahren, Mauser könnte das auf der Ihre beschriebene Gewinde mit längerem Zylinderteil auf den Lauf schneiden könnte und entsprechendem Mündungsschoner anfertigen. Damit würde die verlängerte Mauser-hdp-Bremse auf den Lauf passen. Wie steht es aber mit dem Feuerschlucker?

LM: Steht doch oben schon. Paßt nicht.

Braucht dieser auch eine Modifikation für das spezielle Mauser-Gewinde?

LM: Nein, gar kein kompliziertes Mausergewinde mit Zylinder sondern oben beschrieben: 12 mm langes M15x1 Feingewinde.

Oder ließe sich da eine einfachere Ausführung mit Ihren Erzeugnissen und einem nur kurzen Gewinde auf dem Lauf und entsprechendem Laufschoner verwirklichen?

LM: Ja: 12 mm langes M15x1 Feingewinde.

Primär wichtig ist für mich die sichere Funktion. Laut Fa. Mauser/Herrn Rominger beläuft sich das lange Mausergewinde incl. Schoner auf ~ 150€. Wie steht es um die modifizierte hdp-Bremse und den (modifizierten) Feuerschlucker?

LM: Mein 12 mm langes M15x1 Feingewinde ist deutlich günstiger.

Mit freundlichen Grüßen, Stefan Kammermeier, Montag, 30. November 2009 14:26

6,5 mm hdp 17 mm Ø | 7 mm hdp | 7,6 mm hpd | 8 mm hdp | 9,3 mm hdp

rechts