Randpatronen

für Kipplaufbüchsen

Pfad / Heimat / Munition / Randpatronen

Siehe auch auch Kipplaufbüchse für die Berge | Neue Randpatrone für die Berge | Sehr leicht für sehr weit

Inhalt Versorgung | Ausziehertrick | Hülsentrick | Heimatpatrone gewünscht | Mittenwalder Büchse | 7 mm Rem für Kipplauf | Einschüssige Büchse - gut und preiswert | 7 mm Blaser Hülsen nicht zu beschaffen | 7x57R mit + | 30R braucht lange Läufe

Versorgung

Merkel K3 Extrem

Guten Tag Herr Möller,

ich lese mich schon seit längerem durch Ihre Seite und habe mich durch etliche Beiträge überzeugen lassen, die 7x57R Patrone reicht für alles Schalenwild.

LM: Mit MJG genügt die 7x57R vollauf.

Ich überlege mir eine Blaser K95 zu kaufen.

LM: Oder vielleicht eine Merkel K3, wie rechts?

Ich wollte die Kipplaufbüchse in 7x57R kaufen.

LM: Ein gute Wahl.

Ich schwankte zwischen 7x65R und 7x57R.

LM: Erste nur mit längeren Läufen als die zweitere.

Gruß aus Australien Michael Schmausser, Sonntag, 5. Oktober 2014 04:26

Tag Herr Schmausser,

in Kipplaufbüchsen gehören Randpatronen.

Meine erste Kipplaufbüchse  gleich ohne Randpatrone zu beschaffen war ein Versuch, herauszufinden, ob der Auszieher unter Jagdbedingungen in Hitze und Kälte abgeschossene Hülsen immer zuverlässig herausziehen wird. Allerdings fallen Patronen ohne Rand nicht einfach heraus. Der Schwerkraftrick geht ohne Rand nicht.

Eine Kipplaufbüchse mit Franz Jägers Kippblockverschluß / 1909 ist kleiner und feiner als eine Repetierbüchse. Dazu paßt eine kleine und feine Patrone wie die 7x57R gut.

Die 7x65 R ist zwar zu bekommen, aber außer bei 65 cm langen Läufen, nicht wirklich besser als ihre Vorläuferin, der guten alten 7x57R. Die ist nämlich aus 60 cm Läufen wirtschaftlicher und angenehmer.

Lutz Möller, Sonntag, der 5. Oktober 2014

Ausziehertrick

Beachten die Maße der 7x57, 7x57R und 308 W.:

Patrone R1 Ø
[mm]
P1 Ø
[ mm]
P1 Ø
[mm]
L1
[mm]
7x57 12,10 12,01 10,92 43,84
7x57R 13,50 12,05 10,92 43,80
8x57IRS 13,32 11,92 10,95 46,00
308 W 12,01 11,96 11,53 39,62

Bei der Merkel K3 gibt es einen Auszieher für die 308 W. mit 12 mm Stoßboden Ø. Der wird auch die 7x57 mit 12,1 mm Rand-Ø ausziehen, meine ich.

Heimatpatrone gewünscht

Herr Möller,

die Merkel K3 ist ein wunderschöns Gewehr, und gewiß eine Überlegung wert! Ich plane erst meine Rückkehr in die Heimat. So bleibt noch ein bißchen Zeit zu überlegen. Nach sieben Jahren Zollkaliber will ich einfach was deutsches. Eine Kipplaufbüchse mit Randpatrone sollte es sein (ich weiß, das klingt ein bißchen gefühlsduselig).

LM: Ach, eine Waffe mit Munition für's Herz zu wünschen, kann ich gut verstehen. Man will sich damit ja wohlfühlen. Ich mag den Zollkram auch nicht. Meine 7x57R ist besser.

Herzlichsten Dank für Ihre überaus rasche Antwort. Ich bin schon gespannt von ihren Erfahrungen mit der K3 in .308 zu lesen.

LM: Noch fehlt das ZF.

Waidmanns Heil, Michael Schmausser,Sonntag, 5. Oktober 2014 13:03

Nachtrag 2018 zu Heimatpatrone.

308 über 7x57R

Randlose 308 über 7x57R Randpatrone

Die Kipplaufbüchse  in 308 verkaufte ich inwischen wieder, weil der eingezogene Rand der 308 Patrone den Schwerkrafttrick verhindert und weiter jede einzelnen Hülse mühsam mit den Fingernägeln (im Winter mit Handschuhen nicht möglich) herausgefummelt werden muß. Das störte mich. In Kipplaufbüchsen gehören richtige Randpatronen. Alles andere wird nur Murks. Fertig.

Mittenwalder Büchse

Kipplaufbüchse / Gewehrschaft

Sehr geehrter Herr Möller,

für Herrn Schmausser hätte ich eine Anregung hinsichtlich einer kurz gebauten Büchse. Wenn er noch viel Zeit hat und eine einschüssige Büchse für das weitere Jägerleben sucht, dann könnte er sich mal die Drehverschlußbüchse bei Herrn Mayr in Mittenwald anschauen, Baulänge ~ 98 cm. Herr Mayr benutzt einen Musterschaft zur Anpassung an die persönlichen Maße des Schützen. Das Alles kostet nicht gerade wenig Geld, aber man bekommt für seine weitere Jagdausübung eine genau schießende Büchse nach seinen eigenen Vorstellungen hergestellt. Weiterhin stellt Herr Mayr die Montageteile des Zielfernrohres für eine sehr niedrige Montage selbst her.

Mit freundlichen Grüßen, Dr. Lippert, Montag, 6. Oktober 2014 15:27

7 mm Rem für Kipplauf

Betreff: Randpatrone für die Berge

Noch was: Ich schlage vor, bei der 7 Rem den Gürtel abzudrehen, um eine Randpatrone zu erzeugen.

LM: Guter Vorschlag.

Weil die Hülse während des Ausziehen im Patronenlager geführt wird, würde der Auszieher nie abrutschen.

LM: Ganz richtig!

Weidmannsheil, G.H., Gesendet: Montag, 6. Oktober 2014 17:36

Die alte Idee war, den Gürtel abzudrehen, um einen Rand zu schaffen. Besser wäre gleich den Gürtel (von unten!) mit dem Auszieher zu fassen.

Da ist schon ein Rand. Danke

LM: Der genügt nicht: (Gürtel Ø - Leib Ø) /2 = (13,51 -13,03)/2 = 0,24 mm ~ ¼ mm = zu klein!

7 mm Rem Mag Flitzer

7 mm Rem Mag FLitzer

7x63,5HR FLitzer

7x63,5 Halbrand Flitzer

Einschüssige Büchse - gut und preiswert

Begara Apex

Begara Apex

Zum Nachladen ziehe am Hebel unter dem Abzug mit dem Zeigefinger. Dannn kippt man die Waffe.

Leupold ZF

Leupold ZF

Zielscheibe Begara Apex offen

Zielscheibe.pdf

Hallo Lutz,

anbei Bilder meiner Bergara Apex in .308 Win mit 63,5 cm Lauflänge (Gesamtlänge 99 cm) und ein Schußbild auf 100 m. Neupreis der Waffe deutlich unter 1.000 € (Picatinnyschiene inkl., es gibt auch die Compact mit 51 cm Lauflänge).. Das montierte ZFR (Leupold Mark 4) kostet fast das doppelte, ist aber sein Geld wert.

FF, Montag, 6. Oktober 2014 19:01

7 mm Blaser Hülsen nicht zu beschaffen

Betreff: 7 mm Patrone für die Berge

Lieber Herr Möller,

wieso soll sich einer damit herumplagen den (eigentlich überflüssigen) Gürtel einer 7 mm Rem Mag abzudrehen, wenn man mit einer 7 mm Blaser Mag das alles schon werkseitig in guter Norma Hülse bekommt?

LM: Weil da mein Geschoß nicht drinsteckt und weil man eben diese Hülsen kaum beschaffen kann. Ich schon gar nicht. Niremand kauft nicht bei seinem größten Wettbewerber. Ich also nicht von der RUAG. Lies Feindpropaganda!

Außerdem scheint mir die Normapatrone besonders genau zu sein. Meine K95in diesem Kaliber soll morgenkommen. Warten wir's ab.

Beste Grüße, Ihr hochzufriedener Kunde Hans Heiner Reich, Mittwoch, 8. Oktober 2014 15:35

7x57R mit +

In Kürze treffen bei mir wieder brauchbare 7x57R Hülsen in Menge ein. Das freut mich sehr, bringt einen alten, lange gehegten Wunsch wieder hervor, nämlich eine Neue Randpatrone für die Berge. Ich glaube, nun kann ich sie bald bringen.

7x57R+ Parade

Oben schwebt ein 3,98 ml Wasserleib

Mittig eine aufgeblasen 7x57 R Patrone. Der Leib ist genau 1° schlank, die Schulter 1 mm weiter vor, steiler.

Unten ist unsere gute 7x57R Flitzer Patrone mit herkömmlich flacher Schulter und kleinem P2 und L2.

Wozu?

Nun, um eine Patrone so zu ändern, daß die genormt werden kann, darf sie nicht mit andern, ähnlichen verwechselt werden können. Insbesondere dürfen stärkere nicht in die Lager der schwächeren passen. Das erreiche ich hier, in dem ich die herkömmliche 7x57R Hülse etwas aufblase und die Schulter bei P2 etwas vorrücke.

Die Neue nenne ich 7x57R+ mit „plus“ für großer, schneller, stärker, weiter.

Der Raumgewinn ist nur klein, aber weil ich damit die veralteten Druckgenzen überwinde, kann ich andere Pulver zu höheren Drücken laden. Das bringt ~ 100 m/ v0 zusätzlich, oder auf 300 m 5 cm weniger Fall. Die ± 5 cm Reichweite wächst auf 275 m! Im Reich der Gemsen über 2.200 m üNN noch deutlich weiter. Das ist es! Nämlich so:

7 mm Flitzer in 77,8 mm langer 7x57R+Patrone, 65 cm Lauf, GEE 236 m, ± 5 cm Reichweite 275 m

Masse
[g]
Dichte
[%]
Druck [bar] Umsatz
[%]
V0
[m/s]
Bemerkung
höchst vorn
3,15 g 95,1 4.452 572 100 1.051  
Flugbahn
0 50 100 150 200 250 300
1.051 1.023 996 970 944 919 895
-4,5 +1,0 +4,2 +4,9 +3,0 -1,6 -9,0
Leistungen
            > 50
            > 10

Mal sehen, ob die jemand will. Daß ich nun (aufzublasende) Hülsen in Menge bekomme, fördert das Vorhaben ungemein. Ich freue mich.

7x57R+ Kippblock-Waffen für Wiederlader neu herzustellen, oder vorhandene abzuändern ist ohne weiteres möglich, da die Normung nur das mindeste Patronenlagermaße vorschreibt. Die Maße zu überschreiten ist erlaubt. Man muß das Lager aufreiben.

Markus Beyer erledigt den Umbau „3G“ = gut, gern, günstig.

Lutz Möller Oktober 2015

30R braucht lange Läufe

Betreff: .30R Patronen für Karpaten 50 cm LL

Schönen Abend Herr Möller,

ich habe eine kurze Frage: Meinem Jagdfreund jagt ziemlich viel in den Bergen (pirscht). Der möchte sich gern einen Karpatenstutzen in .30R, Lauflänge 50 cm kaufen.

LM: Au weiea

Gibt es Flitzer Patronen in .30R?

LM: Ja, vom gewerblichen Wiederlader

Würde der kürzeren Stutzenlauf zur .30R  passen?

Randpatronen

 308 für 50 cm Lauf | 8x57IRS für 50 cm Lauf | 7x57R für 60 cm Lauf | 7x65R für 65 cm Lauf | 30R für 65 cm Lauf

LM: Nein, gar nicht. Zu den Randpatronen passenden Lauflänge siehe oben. Wenn der Mann im Gebirge pirschen will und die Waffe die steilen Hänge selbst hoch und runter tragen muß, soll er ein eine besonders leichte Waffe wählen, also eine rückstoßarme Patrone. Ich empfehle ihm meine 7x57R Flitzer aus einem dünnen, leichten 60 cm Lauf. Besser und angenehmer wird er im Gebirge eine leichte Waffe kaum schießen können. Dann trifft er besser. Im Gebirge muß er auch mal weit schießen. Er braucht eine gestreckte Flugbahn. Daher ist für ihn meine 7x57R Flitzer aus einem dünnen 60 cm Lauf die beste Wahl. Einen Stutzen kann er sich dort sparen. Wenn es dennoch einer sein muß (greift kürzer, langt aber nicht so weit raus) muß er die passende Patrone zur Lauflänge wählen. Sonst wird das Murks☻

Mit freundlichen Grüßen, Rik Audenaerde, Dienstag, 2. Oktober 2018 21:57

P.S. Jeder ist begeistert von deiner 6,5X55 Flitzer die ich nutze

Wie schön ☺

rechts