Betrieb ruht Samstag bis Mittwoch wg. AZF Lehrgang

Lutz Möller 8 mm Geschoß

Kino, Kreuzer, Flitzer

Inhalt Dreifaltigkeit | 8 mm Flitzer | 8 mm Flitzer Tiefenwirkung | Ballistische 8 mm G1 Koeffizienten | 8 mm Kreuzer | 8 mm KinoAerodynamik | Vierhundert mal erfolgreich mit Möller | 5. Erbfolge | 8 mm Flitzer Setztiefe | 8 mm Flitzer auf Gnu

„Lutz Möller Geschoß 8008“ und „8 mm Flitzer“ sind und meinen dasselbe

8 mm Dreifaltigkeit

Lutz Möller 8 mm heilige Dreifaltigkeit

8 mm Dreifaltigkeit von oben nach unten Kino, Kreuzer, Flitzer (auch 8008 genannt)

Patrone 8x57IS 8 x57 IRS 8x68S 8 x 75 RS
V100 [m/s] 881 846 1.003 942

8 mm Flitzer

Lutz Möller 8 mm Flitzer

5te Erbfolge in 8 mm: 31,7 mm lang, 8,26 g schwer, BC 0,353, für 4 Splitter geschlitzt | Siehe Flitzer

8 mm Flitzer inTeilen

8 mm Flitzer Restbolzen Splittergruppe

Lutz Möller 8 mm Flitzer mit Restbolzen und vier Splittern | Lies Setztiefe

8 mm Flitzer Tiefenwirkung

Gerechnet mit meinem Tiefenwirkungsrechner. Lies dessen Grundlagen. Beispiele finde in Möller-Tiefenwirkung

8 mm Flitzer Tiefenwirkung Fleisch

8 mm Flitzer Tiefenwirkung Fleisch

8 mm Flitzer Tiefenwirkung Knochen

8 mm Flitzer Tiefenwirkung Knochen

Bei 830 m/s durchdringen die Splitter 9 cm Fleisch

Ballistische 8 mm G1 Koeffizienten

Lies vorher Spitzenaerodynamik!

BC	Flitzer	Kreuzer	Kino	  über [m/s
C1	0,353	  0,136	  0,132	  800
C2	0,309	  0,119	  0,116	  400
C3	0,229	  0,088	  0,086	  340
C4	0,269	  0,103	  0,101	  300
C5	0,224	  0,086	  0,084	    0

Obige Angaben für 8 mm Kreuzer und Kino sind durch (viel zu) einfaches Verhältnis der Luftwiderstände zum 7,6 mm Flitzer bei 900 m/s errechnet. Bei den dermaßen unterschiedlichen Gestalten werden die Abweichungen bei geringen Geschwindigkeiten untragbar sein. Alle Werte bei allen Geschwindigkeiten einzeln zu rechen ist aber zu aufwendig. Bei nahen Schüssen stören die Abweichungen nicht. Für weite Schüsse sind Kino und Kreuzer nicht bestimmt. Siehe auch Dreifaltigkeit.

8 mm Kreuzer

Lutz Möller 8 mm Kreuzer

5te Erbfolge in 8 mm Dreifaltigkeit | 8,3 g schwer | für 4 Splitter geschlitzt | für Drückjagden und Selbstlader | Siehe Kreuzer

8 mm Kino

lutz Möller 8 mm Kino

Übungsgeschoß für Schießkino oder Schießplatz  | 8,3 g schwer | Siehe Kino

Nur für Pappe. Nicht für Wild!

Aerodynamik

8008 v 900

8008 mit 900 m/s auf dem Weg ins Ziel, Schnelle

8008 v 900 iso

8008 mit 900 m/s auf dem Weg ins Ziel, Gleichschnellinien

8008 p iso

8008 mit 900 m/s auf dem Weg ins Ziel, Druck

8008 Druck 900 iso

8005 mit 900 m/s auf dem Weg ins Ziel, Druck, Gleichdrucklinien

Vierhundert mal erfolgreich mit Möller

Sehr geehrter Herr Möller,

in den vergangenen 4 Jahren habe ich meine Jagdwaffen Zug um Zug auf Ihre Munition umgestellt. Nun ist mein guter alter Drilling in 8x57 IRS dran.

Meine, sowie die Erfahrungen der Jäger in meinem engsten Umkreis, die ebenfalls Ihre Munition zur Jagd auf alle heimischen Schalenwildarten einsetzen, kann ich ebenso knapp wie bündig und zutreffend zusammenfassen: b e s t e n s, wie nie zuvor erlebt!

In den vergangenen vier Jahre streckten wir insgesamt mehr als 400 Stück Schalenwild - vom (jeweils aufgebrochenes Gewicht) 4 kg - Rehkitz (das konnte ich in der Wasserschüssel meines Hundes heimfahren) bis zu mehr als 220 kg schwerem Rotwild auf Entfernungen von unter 20 bis zu deutlich über 240 m, und das alles mit gewöhnlichen Standard-Patronen.

Der letzte meiner Weitschüsse faßte ein Rotschmaltier mit der .308" Winchester auf 238 m Strich und Fleck dort es richtig „weh tut“ - auf einer DJV - Rehbockscheibe in der 9 tief links. Der Treffer ließ das Stück im Feuer fallen, noch der matte Versuch, den Kopf zu heben, ein einziges ausstreckendes Zucken eines Hinterlaufes. Das Stück blieb am Anschuß liegen und stand nie wieder auf. Der Ausschuß befand sisch auf der gegenüber liegenden Seite ohne jegliche - das für die Erlegung notwendige Maß übersteigende - Beschädigung, von wegen „Zerstörung“, der Aortenbogen des Herzens abgeschossen, das Herz lag lose im Brustraum, beide Lungen durch und durch die Rippen wieder raus!

LM: Hervorragende Zielwahl und b e s t e r T r e f f e r. Waidmann Heil Ihnen. So soll das ein. Wenn Sie mit solche Schießfertigkeit meine Munition einsetzen, dann ist das die zu erwartende Wirkung!

So konnte auch ein schwaches Stück, 34,5 kg aufgebrochen, best möglich als hochwertiges Lebensmittel der Kühltruhe / dem Kochtopf zugeführt werden. Die Lendchen habe ich noch beim Aufbrechen mit raus genommen und meiner liebenden Ehefrau am selben Abend - butterzart in der Pfanne mit einem Zweiglein Rosmarin gebraten, mit einer Scheibe selbst gebackenen Weißbrotes und einem Gläschen trockenen Rieslings - servieren, mit der Folge „so darfst Du weiter raus und dafür sorgen, daß die Pfanne keinen Rost ansetzt!“

Ihnen und Ihrem unermüdlichem Forscherdrang verdanken wir ein Jagdgeschoß, das Wild waidgerecht zur Strecke bringt, auch aus Nicht - Magnum - Jagdpatronen und auf ungeahnte Schußentfernungen, das uns und unseren Familien köstliches und gesundes Essen beschert!

Von Herzen dankeschön!

LM: Ich freu mich über Ihren Bericht, wünsche  Ihnen weiterhin ein scharfes Auge, beherzten Mut auch für weite Schüsse und ein ruhige Hand.

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil, Ihr Wolfgang Louen, Sonntag, 5. August 2012 17:53

5. Erbfolge 8 mm Flitzer

Gefräste Reißzähne

Gefräste Reißzähne für die Flitzer

8008 offen

Dem 8 mm Flitzer schlitze ich die Hohlspitze zu einner vierzackigen Krone. Vier Schlitze in der Krone geben vier grobe Splitter!

Drei 8 mm Kreuzer

Drei 8 mm Kreuzer ohne schwarze Kappe für Selbstlader und mangelhafte Magazine ohne Schulteranlage

8008 Flitzer Setztiefe

Das 8008 ist, verglichen mit seinem Vorgänger, dem 8005,  hinten kürzer und vorn länger. So läßt sich mehr Pulver laden. Die so befeuerten höheren Geschwindigkeit vergrößern die Reichweite. Hintergründe für die Weiterentwicklung meiner Geschosse war bei hinreichender Wundwirkung wenn möglich Reichweite und Tiefenwirkung zu steigern, wertvolles Wildpret zu schonen! Die Erfahrungen vom Zerleger und dessen unbrauchbaren Zerlegerverwüstungen flossen mit ein.

Lutz Möller, Dienstag, der 10. Februar 2015

8008 Flitzer auf Gnu

Gnu

Gnu

Herr Möller,

das 8008 hat aus der 8x68S hervorragende Arbeit geleistet! Nicht nur bei Schüssen quer durch den Wildkörper wie bei diesem Gnu, sondern auch bei komplizierten diagonalen Schüssen! Sogar ein Schuß von hinten auf einen Oryx, durchdrang das gesamte Stück und trat vor der Schulter wieder aus!

Conclusio: Vier bestimmte Splitter reichen völlig aus UND machen weniger Schaden am Wildbret!

LM: Das soll so sein. Das höre ich gern!

Dieter Nagl, Wien, Dienstag, der 28. April 2015

Glückwunsch

WMH Herr Möller,

vergangenes Wochenende erlegte ich einen guten 55 kg Überläufer aus der Bewegung mit ihrem neuen 8008.

LM: Ein 5te Erbfolge Geschoß

Hochblatt geschossen fiel das Stück fiel im Feuer. Nur mehr ein kurzes Schlegeln war zu beobachten.

Ich bin begeistert und sende meinen Glückwunsch zu dieser Entwicklung!

WMH Andreas Böhm, Montag, 8. Juni 2015 15:02

8 mm Flitzer Ausschuß

8 mm Flitzer Ausschuß

Hallo Herr Möller!

Ich hoffe Sie konnten mit den gelieferten Federal 215 Zündhütchen noch was anfangen und schaffen es rechtzeitig, Ihre Büchse allen Widrigkeiten zum Trotz noch wettbewerbstauglich zu machen! Unglaublich, was man heute alles so kaufen kann ☻ !

Da mein Munitionslos mit dem 8004 (8x68S) verbraucht war, habe ich am vergangenen Wochenende aus Neugier jagdlich das 8008 geführt und drei Überläuferkeiler auf Entfernungen zwischen 120 m und 170 m Schußentfernung erlegt. Die Wirkung war bei allen dreien (hoher Lungenschuß) . . .

LM: Sehr gute Zielwahl ☺ !

. . .  tadellos. Die die Stücke fielen und lagen nach weitestens 10 Metern. Die Ausschußseite eines der Überläufer zeigt lehrbuchmäßig wie die neuen Geschosse wirken sollen.

LM: Siehe Splitter.

Da ich diese neue Erbfolge auch in meiner kurzläufigeren 9,3x62 einsetzen will, bestelle ich bei Ihnen 100 Stck 9,3 mm Flitzer.

Für ein Versuchsprojekt bräuchte ich 20 Geschosse 7007. Die entsprechende Waffe dazu wird wohl erst in 2 Jahren fertig sein, ich brauche jedoch Musterpatronen für den Entwurf des Magazinkastens sowie erster Vorversuche zur Ladungsentwickung. Wäre super wenn das klappen würde!

LM: Welche Patrone?

Danke, Gruß und Waidmannsheil, Marco Bergemann,  Dienstag, 24. Mai 2016 15:29