AZF Prüfung bestanden☺

Lauflänge


Sehr geehrter Herr Möller,

auf Ihren Seiten findet man zahlreiche Hinweise zur Bedeutung der Lauflänge / Öffnungsverhältnis der Patrone usw.
Für mich stellt sich die Frage, wie die Lauflänge nun angegeben wird: Mit oder ohne Patronenlager?

LM: Von der Mündung bis zum Stoßboden, also einschließlich Patronenlager.

Ich selbst führe einen 98-iger Rep. im Kal 7x57, der eine Lauflänge (hier incl. Patronenlager) von 49,5 cm haben soll (Angabe Frankonia beim Kauf).

LM: Messen Sie selbst nach!

Wie ordne ich diesen Wert in Ihre Vergleichstafel ein?

LM: Als zu kutz.

Dort geben Sie eine "Mindest"-länge von 50 cm an (mit, oder ohne Patronenlager?).

LM: So? Ich empfehle 7x57 KJG Ladung für 60 cm Lauflänge!

Ist der Lauf meiner Waffe also nur ein bißchen oder erheblich zu kurz? Muß ich mit deutlichen Leistungsverlusten rechnen (ich benutze 7x57 KJG von Walter)?

LM: Ja.

Für Ihre Antwort bedanke ich mich mit den besten Grüßen (und Wünschen für die weitere Genesung nach dem Skiunfall!),

LM: Danke. Allmählich wird's lästig

Henrik Thode, Montag, 23. März 2009 14:56