Vom vom 21. April bis 2. Mai werde ich in Afrika jagen

„semi weight“ Lauf

Halbwichtlauf: Eigenschaften und Nutzen

Pfad / Neuigkeiten / Waffen / semi weight Lauf

Inhalt Dicke Läufe für Sportschützen | Dünne Läufe für Pirschjäger | Hochsitzjäger

Herr Möller,

sind Semi Weight Läufe für WEITE Schüsse sinnvoll oder nicht? Welche Meinung haben SIE dazu?

Vielen Dank und viele Grüße aus Flensburg, Leif Kania, Mittwoch, 22. Oktober 2014 07:19

Tag Herr Kania,

früher durchmaßen Gewehrläufe an der Mündung 15 mm. Vor einigen Jahrzehnten forderte der Zeitgeist 17 mm Mündungs Ø und heute fragen Sie nach einem dicken „semi weight“ Lauf, der heute üblich 19 mm Ø Mündungsduchmesser bezeichnet.

Wem nützt der? Wer kann den tragen?

Dicke Läufe für Sportschützen

Dickerere Läufe werden schwerer und  steifer. Mit der zunehmenden Masse wächst die Wärmespeicherfähigkeit (die thermische Masse ). Diese Wärmeträgheit, die Neigung sich nicht schnell zu erwärem, oder wieder zu erkalten, benötigen Schützen, die Reihen feuern, z. B. Sportschützen im Wettkampf oder Soldaten im Krieg, damit die Luft über dem Lauf nicht so schnell flimmert, und die Sicht auf das das Ziel verschwimmt (Hitzeflimmern, Mirage).

Steife Läufe schwingen mit höherer Eigenfrequenz. Damit schwinden die Ladungsabstände, die man für eine Ladungsleiter benötigt, bis irgendwann gar kein „süßer Fleck“ in der  Ladungsleiter mehr zu finden ist, der Lauf also nicht mehr auf eine Ladung abgestimmt werden kann. Anders herum gesagt, bleiben die Abgangsfehler je Ladungsänderung irgendwann gleich. Ladungsschwankungen wirken sich demzufolge voll aus.

Dünne Läufe für Pirschjäger

Jäger die auf Gipfel klettern, wollen am Berg wenig Masse hoch- oder runterschleppen. Auf das Wild im hohen Gebirge (Steinwild, Gemsen, Murmel) wird selten bis nie Reihenfeuer abgegeben. Der einzelne Schuß über große Entfernungen ist das dort Vorwiegende.

Ein leichtes, genaues Gewehr mit überagende Schußleistung bei weiten Schüssen wird gewünscht. Das bildet man so:

Ein dünner, langer Lauf schwingt langsamer, als ein dicker, kurzer. Mittels Ladungsleiter können dann ausgeprägte Berge und Täler  der Ladungsempfeindlichkeit gefunden, die für die Entwicklung einer änderungsunempfindlichen Ladung genutzt werden (können und sollen). Allerdings nur für Handlader. Das muß man selbst machen.

Hochsitzjäger

können sich aussuchen, was ihnen gefällt. Auf die üblichen  Schußentfernungen, bis zu denen man ohne Spektiv Rehe ansprechen kann (~ 200 m), schießen und treffen alle derzeitige am Markt angebotenen hochwertigen Waffen mit meiner Munition besser als die meisten Jäger schießen können.

Dieser Kormoran fiel 2012 von meiner 7 mm Rem Mag Munition auf  + 200 m ohne jegliche Ladungsentwicklung. Das geht so. Erst wenn man genauer treffen muß, beginnt sich mehr Aufwand zu lohnen. Vorher kann meine Munitio das aus der Schachtel so.

Furcht zu versagen

Bei Schußangst und Mucken helfen dicke, schwere Läufe den Rückstoß zu mindern. Dann schießt  man angenehmer und trifft besser. das selbe gilt beim Schießen mit Knalldämpfern.

Lutz Möller, Oktober 2014

Welcher Knalldämpfer für Blaser semi weight Läufe?

Hallo Herr Möller,

In Rheinland-Pfalz stellte ich heute einen Antrag zur Erwerbserlaubnis für einen Schalldämpfer. Die obere Waffenbehörde hat bereits Zustimmung gezeigt. Nun warte ich auf die untere Behörde, für die das Neuland sein dürfte! Dennoch will ich bereits alles vorbereiten: Meine Waffe ist eine Blaser R 8 mit Semiweight-Lauf im Kaliber .308 mit werksmäßigem Mündungsgewinde.

LM: Beim Blaser seimi weight Lauf ist das ein M17x1 Feingewinde.

Ich benötige also den TTV 200 mit Schnellverschluß (SV).

LM: Mit M17x1 Gewinde im SV.

Sowie 100 Patronen Ihrer 308 Munition. Welche Unterlagen benötigen Sie?

LM: Siehe WBK Voreintrag für den TTV!

Wieviel wird alles kosten?

LM: Siehe Bestellvorgang!

Mit besten Grüßen aus dem Westerwald, Dr. Joachim Schmidt, Donnerstag, 18. Februar 2016 14:48