Einige Rückstoßbremsen

bekannte Bauarten an Gewehren oder Geschützen

Pfad / Neuigkeiten / Bremsen / Einige Bremsen

Bremsvergleich | Pritzbremsen | Sako TRG-21-Bremse | Sako TRG 42 Bremse | Lutz Möller 8,5 mm hdp Rückstoßbremse 18x1 | Warum so häßlich? | Sauerbremsen von Prechtl | Prechtl Mündungsgeräte | ERMA-100 | Waltherbremsen | Carbon Ummantelung | Hausbremse | Teure Schrägschlitzbremse | Teilgeschlossenes Mündungsgerät | Klemmbremse zu laut | Mündungsfeuer bei ungünstigen Geräten | teilgeschlossene-Fuchsbremse-nachgebaut-flammt-riesig | Mündungsfeuer mit günstigem Feuerschlucker | Mündungswolken!

10,5 cm Haubitze im Häuserkampf

Deutsche 10,5cm Haubitze im Häuserkampf


links: 10,5cm Haubitzenzweikammerbremse mit Prallblechen, rechts andere Zweikammerbremse

60 Jahre später hat die deutsche 155 mm Panzerhaubitze 2000 (links als Revell Modell) ein deutlich längere und feinerer Bremse.

Feuerminder, Rückstoßbremse mit überkalibrigem Innenraum russische Reihenbremse an einer Artilleriekannone

links: Feuerminderbremse mit überkalibrigem Innenraum, rechts russische Feldhaubitzenreihenbremse

Gegossene Zweikammerbremse mit überkalibrigen Innenraum gefräste Zweikammerbremse

links: gegossene Zweikammerbremse, rechts gefräste Zweikammerbremse

Atlas Rooivalk südafrikanischer Hubschrauber trägt eine Maschinenkanone mit langer Rückstoßbremse.

Atlas Rooivalk südafrikanischer Hubschrauber trägt eine Maschinenkanone mit langer Rückstoßbremse.

Denel G6 Radkanone

NOBS Bremse

http://www.edmarms.com/muzzle.php

.50 BMG Bremse http://www.truvelo.de/truvelo/

Truvelo Werkangabe: Die Rückstoßbremse ist eine der effektivsten der Welt. Diese Rückstoßbremse wurde unter Höhen technischen Aufwand mit Hilfe von Strömungssimulationsprogrammen entwickelt. Sie erreicht mehr als 45% Wirkungsgrad. Damit schießt sich der "Mega Sniper" angenehmer als manches großkalibrige Jagdgewehr.

Accuracy International Arctic Warfare Bremse .50 BMG IWA 2002

.50 BMG Bremse aus Prag IWA 2003

V12 IWA 2003

Hallo Herr Möller, hier einige Extrembremsen. Die ,,normalen" sind kurz und haben nur 2 Kammern. MfG, H. P. Sigg

Sigg`sche Messungen

Hallo Herr Möller,

mein Rückstoßbremsenpatent 197 58 643, angemeldet am 21.08.1997, wurde nun endlich am 27.05.2004 erteilt. Da einige Details in Ihrer Abbildungen in meinen Ansprüchen enthalten sind, muß ich bei Ihnen und einigen Ihrer Kollegen Lizenzgebühren erheben. Ich habe bereits meinen Anwalt damit beauftragt. Ansonsten wird immer noch viel blablabla über Rückstoßbremsen geschrieben! z.B. „Das Gewehr schießt nun wie eine .22" Hornet.” Alles subjektive Urteile, die einen Dreck wert sind! Wie ich Ihnen vor längerer Zeit schon mal sagt, daß zuerst objektiv gemessen werden muß! Hinterher kann man immer noch subjektiv den Senf dazugeben. Also, wenn Sie jemanden kennen der meint, seine Rückstoßbremse sei die Beste, dann stehe ich mit meiner Meßeinrichtung immer noch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen H. P. Sigg, Dienstag, 31. August 2004 14:08, info@waffen-sigg.de, http://www.waffen-sigg.de/

Pritzbremsen

Pritzbremsen aus Salzburg http://www.pritz-systeme.com/

Sehr geehrter Herr Lutz Möller!

Es freut mich, daß Sie mich mit meinem Rückstoßminderer und Geschoßbeschleuniger auf ihrer Webseite anführen. Es würde mich freuen, Sie einmal persönlich kennenzulernen.

Mit freundlichen Gruß,Kurt Pritz

Sako TRG-21-Bremse

Sako TRG 42 Bremse

Hallo Herr Möller, hier oben sind noch 2 Bilder der Sako Rückstoßbremse wie Blaser sie verwendet. Gewinde ist M18 x 1. Bei Nichtbenutzung kann ein gerändelter Abdeckring aufgeschraubt werden. Gruß, Düssel Dorf

LM: Die obige Bremse stammt vom TRG-42.

Lutz Möller 8,5 mm hdp Rückstoßbremse 18x1

8,5 mm hdp 18x1 Gewinde

M18x1 Bremse

Meine 8,5 mm Rückstoßbremse für Sako (oder Blaser) mit passendem M18x1 Gewindeanschluß sind blank und schwarz nun wieder am Lager vorrätig. Lutz Möller Donnerstag, der 24. April 2014

Möller besser als Sako

Ihre HDP Bremse wirkt hervorragend an der Sako TRG 42 .338 Lapua Magnum, gefühlt sogar besser als der originale 6 Kammer Seitenbläser.

LM: Deshalb (und um kleiner und leichter zu sein) baue ich die.

Bastian Kramer, 4. Juli 2014

Warum so häßlich?

Betreff: Sako TRG 42 Mündungsbremse

Hallo Herr Möller,

ich hab mit gerade eine Sako in 338 Lapua gekauft. jagdlicher - häßlicher glänzender Kunststoffschaft und noch häßlichere Rückstoßbremse. Üblicher Laufdurchmesser. Ich lasse das Gewehr jetzt neu schäften. Nun meine Frage zur Bremse: Es ist ein riesiges Ding mit großen Kammern. Die Wirkung ist jedoch sehr gut. Gibt es einen Grund für diese Bauart?

LM: Ja. Solche nicht nach unten ausblasenden Bremsen sind für das Liegendschießen bei der Wehrmacht bestimmt.

Kann Ihre Bremse das selbe oder mehr?

LM: Wie auch mein Stocker-170 baue ich meine Bremsen für Jäger, das heißt klein und leicht. Meine hdp Bremsen liefrn für ihre Größe und Masse die beste Wirkung.

Verliere ich durch den Umbau Lauflänge?

LM: Nein. Aber Sie müßten eine Sonderausführung für das 18x1 Gewinde fertigen lassen.

Würden Sie eine Mündungsbremse nach Österreich schicken?

LM: Ja, gewiß .

Mittwoch, 12. Februar 2014 09:11

Schlitzbremse

Bez Muzzle Brake In the not so distant past the only practical way to reduce a rifle's felt recoil was to add weight to it or to fit a thick, soft rubber recoil pad and hope for the best. The search for better recoil reducers led to the development of the muzzle brake - a steel cylinder with holes drilled through it at a 90° (or slightly backward) angle, which is threaded onto the rifle's muzzle. The expanding gas behind the bullet Jets out through the ports creating an inverted rocket-thrust effect which Counters the rifle's recoil. Although designs differ widely muzzle brakes work very well reducing felt recoil by 20 to 30%. Unfortunately these devices come at a price - increased muzzle blast. On some large- """; bore rifles the increase in muzzle blast is so bad, that you dare not even shoot the rifle without adequate ear protection while hunting (and for bystanders the effect is worse than for the shooter). As a result, many who tried muzzle brakes got rid of them after a while. Now Steven Bezuidenhout has come up with the 'New Generation Bez Brake' which he Claims is much more user-friendly than the ones of conventional design. Steven's design is not only less bulky than many earlier efforts – 50 mm long and 22mm in diameter for .30-calibres but it also Sports much smaller ports. In addition to the 90° port holes (32 in total) the Bez Brake has another eight drilled from the `muzzle' or front-end of the brake and through the Gross ports. The 40 Small ports and a Small expansion chamber at the back of the brake, just ahead of the barrel's crown, is responsible for the reduction in noise. Steven assured me that hunters would hardly notice the difference in muzlle blast in the open veld and he is prepared to refer prospective buyers to satisfied clients. Bez Brakes for .22-calibres sell for 887 Rand while those for all larger calibres up to .458 are 775 Rand each. Prices include VAT but exclude postage, packaging and fitting by your gunsmith. For more Information on the Bez Brake or to Order, contact Steven Bezuidenhout an +27.82.854-8108. Koos Barnard Source: Man Magnum November 2002

Hi Lutz,

von den Bekloppten aus Nord England habe ich gerade noch ein paar nette Fotos bekommen. Die plinken doch tatsächlich mit einem Boyes .55 Panzerbüchse

Gruß,MK

14,5 mm Panzerbüchsen Rückstoßbremse | .50 BMG in 14,5 x 114 Degtjarev

Kein Alu! Spezieller sehr harter Stahl, Name weiß ich nicht mehr, Hersteller ist tot. Stahl sehr spröde, so daß er bei eventuellem Kontakt mit Geschoß zerspringen soll und nicht den Lauf beschädigen kann. So die Theorie. Mit Lafettenmethode (Gewehr auf Lafette, die auf Glasplatte im Rückstoß zurückgleitet) reduziert sich der so gemessene Rückstoß (es wirken auch andere Kräfte in anderen Ebenen) auf 45 Prozent! Bei geringer 1,5 dB Schalldruckerhöhung! So schießt selbst meine 3,8 kg schwere .460 Weatherby bullpup ganz leicht!

RvM Bremse

mfg RvM (Dr. Reinald v. Meurers)

Nigge Bremse Nigge Bremse
Nigge Kompensator

ArticWarfare http://www.pol-tec.de/3331p22.jpg

15-cm-Kanone, Festung «Wissiflue», Dallenwil bei Stans.

Hi Lutz,

Ken L, Sam and anybody interested, Have a look at the photos on the suppressors and brakes on the website. These things work, we put a brake on a Sako .338 Lapua Mag. and it shoots recoil wise like a mild .30/30 or a .223. Brillant on the shoulders and with the .338 LM you can really make true 600-800m hits on large game. They drop like the strings were slashed.

Cheers Frank McKeage

Peter Hammerich , Parc Résidentiel de l'Esterel , 83600 Fréjus - France , fon + 33 612 73 62 69 fax + 33 494 40 38 80

Accu brake

Hein

DSKM

DKSM

FAL StG58

FN P90 / Belgien

FN P90 / Belgien

M312 Maschinengewehr / USA

M230 Maschinenkanone / USA

Rebel .50" BMG / USA mit 46 cm Stutzenlauf ist Schwachsinn

Rebel .50" BMG / USA mit 91 cm Lauf paßt

EDM .408" Cheyenne Tactical /USA

XM 140 Maschinengewehr / USA

XM 195 Maschinekanone / USA

Hallo Lutz,

jetzt wird es ernst. Ich war heute mal kurz im Revier und habe mal mit der Voere 5 Stück abgebrannt. O - haua - hauer - ha. Dat Dingen tritt wie ne Horde Mulis, die Augenbraue hat auch was abbekommen, aber das Ding schießt wie Gift. Auf 200 m genau 56 mm umschlossen. Genehmigt, Herr Baurat! In der Anlage findest Du einige Bilder meiner derzeit im Bau befindlichen Bremse. Kurz die Eckdaten: Laufverlängerung um 80 mm, Wirkdurchmesser 18 mm,16 Reihen radial angeordnete Bohrungen von je 4,5 mm Ø (6x 60° jede 2te Reihe um 30° versetzt), Verhältnis Kaliberquerschnitt / Bohrungsquerschnitt 1 zu 28,75 Anfertigung zu etwa 85% abgeschlossen. Gewicht derzeit 127,5g (4-5g kommen aber noch runter) habe etliche Bilder von den Arbeitsschritten und Arbeitsergebnissen gemacht. Wenn alles vollständig ist kommen die später.

Gruß Frank Ansbach

Hallo Lutz,

meine 8x68S Bremse ist mechanischen soweit fertigbearbeitet. Ich muß sie lediglich noch angepassen. Das stellt sich schwierig, aber nicht unmöglich dar. Hinten soll ich noch einen Schlitz einfräsen, damit der Stehbolzen zur Befestigung des Kornsockels genug frei geht. Damit der Kornsockel sauber von oben an dem Bremsriß anliegt, soll der noch vorn freigearbeitet werden. Sobald diese Arbeiten ausgeführt sind, wird das Ding noch mal kurz poliert und geht anschließend zum Brünierer.

Das Gewicht liegt im übrigen nunmehr bei genau 100g, ist also um einiges leichter als die 7mm-Bremse der Österreicher.

Ich stelle mir vor die Gläser von der 30-06 (Swarovski 3-12x56 Stahl) und der 8x68S zu tauschen, EAW-Magnumring mit Angelzapfen und der hintere Ring sind bereits bestellt. Die Sache mit dem Wechselglas habe ich fürs Erste aufgeschoben. Jagdpacht, Steuern und BG wollen auch bezahlt sein, schließlich ich bin ja auch kein Dukatenesel.

Gruß Frank Ansbach


9,3x64 | .375 Hölderlin | 9,5 mm Seitenbläser | 10,57 mm KJG (.416") und 10,5 mm Seitenbläser

8 mm Schraub-hdp: Die Beste!

9,3 mm KJG | 9,3 mm hdp Rückstoßbremse | 9,3x62

Mein BüMa ist Dirk Poltier in Grabow. Der kann wirklich noch alles, bis hin zum garnieren von Läufen und der Anfertigung ganzer Waffen. Dabei arbeitet er zu fairen Preisen. Das Gewinde hat er fein säuberlich auf der Drehbank geschnitten und anschließend wieder brüniert. Dabei hat er den Kornsattel nur etwas gekürzt, damit er nicht entfernt werden mußte....das alles nach Aufwand für 65 Euro. Da kann man nur danke sagen und sich freuen, daß es sowas noch gibt.

Gruß, V. Timmer, Samstag, 17. Februar 2007 17:21

links zwei hdp Bremsen und rechts ein 9,3 mm Kornsattelbremse

fein gebläute 9,3 mm Kornsattelbremse mit Leuchtperlkorn.

10,3 mm hpd-achtkant-Rückstoßbremse hilft gegen Mucken mit 18 mm Ø Klebanschluß für auf 15 mm Länge. Masse 77 g, Länge über Lauf 37 mm, Rückstoßbremsung je nach Ladung und Vergleich 41 - 48%, siehe Messungen

Sauerbremsen von Prechtl

Sauer bietet werksseitig eine Rückstoßbremse von Prechtl an

Prechtl Mündungsgeräte

Siehe dazu auch Sauer 202

Wie mir der zuständige Produktmanager Herr Klotz fernmündlich versicherte, handelt es sich um Zukaufteile von Prechtl und ist auch kein hdp-Bremse, baut also größer , ist schwerer, wirkt nicht so gut. Hier sind einige Prechtlbremsen von der IWA2006

Prechtl Lochbremse

Prechtl Mündungsfeuerdämpfer

Prechtl Schlitzbremse

Sauer verbaut die Prechtl Lochbremse im Werk auf Kundenwunsch, genau wie meine hdp-Bremse, in kleinen Stückzahlen, da sich für Sauer keine eigene Fertigung nicht lohne. Des weiteren werden die Prechtlbremsen je nach Mündungsdurchmesser auf M14x1 Feingewinde oder mit M17x1 Feingewinde geschraubt, während mein hdp-Bremsen bis runter zu 14,8 mm Mündungsdurchmesser auf ein M15x1Feingewinde passen. Prechtl baut noch andere Bremsen. Er möge mir verzeihen, aber ich habe den Eindruck, er wisse nicht so genau, wie er die beste Bremse denn nun tatsächlich gestalten muß, wenn ich mir die heillose Vielfalt so ansehe.

Dentler-Klumpen

Dentlerklumpen an Helix

Dentler KlumpenDentlerDentler

Dentler scheibt zwar:

„• Reduktion des Rückstoßes in Abhängigkeit des Kalibers zwischen 30-45%
– Entlastung des Körpers
– „Mucken“ wird reduziert
• Beibehaltung der bestehenden Schußlautstärke“

aber Dentler weiß wohl nicht, welch in sich widersprüchlichen Unsinn er da schreibt, denn kein Dentler-Klumpen, oder irgend eine andere offene Rückstoßbremse, die so wie der Dentler-Klumpen  ausbläst kann sowohl 30  34% Rückstoß mindern (Messungen?) noch die Schußlautsärke  beibehalten. Beides zusammen ist beie iner offen Bremse unmöglich. Vermutlich versteht der den Bremsenknall nicht -  ist Natur, muß man verstehen.

Jude in Palästina mit feuergedämpftem Gewehr

Israelischer Soldat in Palästina mit feuergedämpftem Gewehr

Feuergedämpfte Vierlingsflak der Nordallianz in Afghanistan

ungünstige Schlitzbremse

Diese Hadler-Bremse zeiget Gregor Schmidt Colberg mit 16 mm Feingewinde, ungünstige Schlitzbremse.

ERMA-100-Bremse

ERMA-100-Bremse

Kirnstätters ERMA - 100 - Bremse

Waltherbremsen

Bei Waffen Wildi schweineteuer: Blaser Wechsellauf mit Carbonmantel und Titan-Rückstoßbremse. 30 % weniger Gewicht, bis 35 % weniger Rückstoß, höhere Präzision, alle gängigen Kaliber Die Rückstoßbremse kann durch eine Mutter ersetzt werden. sFr 2'750 bei Magnumkaliber. Die Rückstoßbremse kann auf (fast) allen, auch vorhandenen Läufen zusätzlich montiert werden. ab sFr 600.-- montiert und eingeschossen. Diskrete Erscheinung, jederzeit durch eine Rundmutter ersetzbar. Reduzierter Rückstoß = bessere Präzision! Reduziert den Rückstoß bis 35 % (je nach Kaliber und Lauflänge), dadurch: Schnellere Schußfolge, z.B. auch bei Drückjagdenmöglich.

Hausbremse

selbstgemachte Hausbremse von vorn

Selbstgemachte Hausbremse seitlich betrachtet


Wegen der Länge des Redding Setzstempels melde ich mich noch, habe nämlich die Matrize nicht bei mir! Mit dem Zerleger ist auch nix, im Dienst dürfen wir nur Werksmunition von Hirtenberger schießen, schrecklich die Dinger! Sako TR-G22 streut damit wie ein Schrotgewehr mit abgesägtem Lauf :-)

Fabian F. Mittwoch, 8. Juli 2009 00:01

Moin Fabian,

Welches Gewinde hat Deine Bremse denn? Vielleicht kann ich da ja mal ein wenig nachhelfen. Bezüglich der streunenden TR-22, die dafür eigentlich nicht bekann ist, möchte ich wissen welches Geschoß ihr verschißt und wie of die Waffen chemisch mit Salmiakgeist gereinigt werden?

Gruß Lutz

Es handelt sich dabei um ein amerikanisches UNF Gewinde. Das Ding ist aber fest aufgeklebt, und wird wohl für ewig drauf bleiben, da es bei nicht aufgeklebten Rückstoßbremsen gesetzliche Probleme gibt (da ein Laufgewinde an einer Waffe, in Italien zumindest, als „Bearbeitung“ der Waffe angesehen wird, womit die Waffe nicht mehr den beim Beschuss angegebenen Eigenschaften entspricht, somit illegal und beschlagnahmt wird). Die Schuld vom Streuproblem mit der Sako TRG22 .308 Winchester und der Hirtenberger Munition (190 grain Sierra Match King) liegt mir mit Sicherheit weder bei Sako noch bei Hirtenberger, es sind dies mit Sicherheit zwei Hervorragende Produktionsstätten; leider hat man beim Ankauf der (riesengroßen) Menge der Munition nicht das eine auf das andere abgestimmt, Resultat = Streuung! Schade, da mit dieser Waffe sicherlich sehr viel mehr Präzision drin wäre! Mal sehen was in einigen Jahren, nach Aufbrauchen der Hirtenberger nachkommt! Da es unbedingt Fabrikmunition sein muß, wäre RUAG nicht schlecht, da gibt es gar manch bemerkenswerte Sachen für besondere Ansprüche (du kennst dich damit auch sicher aus?). Auch nach einer gründlichen Reinigung mit Salmiakgeist und folgendem „Neuverschmutzen“ des Laufes mit derselben Munition ist kein besseres Schußbild möglich!

Teure Schrägschlitzbremse

Teure Schrägschlitzbremse / Andreas Jakele

Schrägschlitzbremse /Andreas Jakele.

Der schreibt

„Jakele Rückstoßbremse als Nachrüstung auf den Büchsenlauf. Reduzierung des Rückstoßes bis zu über 70%. Für alle Kaliber und runde Läufe. Individuelles Anpassen an Kundenlauf. Incl. Neubeschuß. Achtkantlauf auf Anfrage. 495 € zzgl Versandkosten“

Ein gute 8 mm hdp Rückstoßbremse ist für 110 € z haben. Mir erschient Jakel daher rasen überteuert. Seine behauptet 70% Rückstoßminderung halte ich für irre führend. Wir haben unser Bremsen gemessen. Selbst bei der sehr gut zu bremsenden 8x68S KJG Patrone konnte der Rückstoßimpuls nicht ganz halbiert werden. Woher Jakel sein 70% herklaubt, frage ich mich. Das wäre mal ein Fall für eine Verbraucherschutzabmahnung. Ich vermute mal, der hat den Rückstoßimpuls einer Waffe mit oder ohne Bremse noch nie gemessen und saugt sich die Zahl aus den Fingern. Oder, Herr Jakele - gibt's da was zu zeigen? Ich habe den Platz dafür. Bitte mal her mit den Messungen!

Lutz Möller Sonntag, den 3. Januar 2010 

Teilgeschlossenes Mündungsgerät

teilgeschlossenes Mündungsgerät unbekannter Herkunft. Was das soll ist unklar.

teuere Fuchsbremse

2008

Fuchsbremse 2008

offene Schlitz Fuchsbremse 2008

Lieber Herr Möller,

Alljagd verkauft(e) übrigens auch noch andere Fuchs-Rückstoßbremsen, Bild aus dem Katalog 2008/09 anbei.

Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil, Stefan Simm, Dienstag, 17. November 2009 16:42

Mann, was hat der „Fuchs“ denn da verzapft! Wer ist das überhaupt. Kennt den jemand? 
 

teilgeschlossen Fuchsbremse

holt das Blaue vom Himmel herunter

Fuchsbremse

Quelle: Alljagdkatalog Seite 25

Fuchs, wenn er das denn je gesagt haben sollte, oder aber Alljagd, widerspricht sich in sich selbst„ Fuchs teilgeschlossenen Rückstoßbremse reduziert das Mündungsfeuer und den Rückstoß. Kein sichtbares Mündungsfeuer durchs Zielfernrohr. Rückschlagminderung bis zu 70%. Kein seitlicher Druck. Schall wird nach vorn abgeleitet, deshalb nicht lauter als ohne Rückstoßbremse. Präzision steigernd dadurch, daß der Lauf nach unten gedrückt wird. Für alle Kaliber und Laufformen. Inkl. staatl. Beschuß.“, denn all das ist in der Größe zusammen ist nicht schaffen - nicht von Fuchs, nicht von mir, von niemanden. Das ist in der Größe unmöglich! Aber teuer ist das Ding schon, finde ich, sogar sehr. Eine Rückstoßbremse, auch eine gute, sollte deutlich preiswerter sein. Versprochenen Eigenschaften (feuerfrei + rückstoßarm + nicht lauter als ohne Rückstoßbremse) bietet schon heute der Feuerschlucker, aber eben nicht in der oben abgebildeten Größe mit Außen-Ø unter dem Korn. Ein Stutzen wird solche verständlichen Wünsche nach angenehmen Schießen demnächst erfüllen, dazu noch leicht sein. Dienstag, den 17. November 2009

Venedigermandl, Anmeldedatum: 02.10.2008, Beiträge: 266, Region / Wohnort: Österreich, Beitrag verfaßt am: 04 Sep 2009 13:23 Titel: Re: Neue Rückstoßbremse „Fuchs-teilgeschlossene Rückstoßbremse“

Bosal hat Folgendes geschrieben: ... u.a. hierdurch der Schall nicht lauter sein als ohne diese Bremse ...

Diese Werbeaussage ist vermutlich völlig zutreffend ... wenn man den Schallpegel von der Mündungsseite her meint. Hinter der Waffe sieht es schon ganz anders aus: Selbst bei meiner gemächlichen 30-06 mit Bremse rummst es da gewaltig.
Quelle

Klemmbremse zu laut

auch Muschelschalenbremse, Haifischkeimenbremse, Schlitzbremse

Servus Herr Möller,

jetz is es soweit: Ich brauche je einen Redding-Setzer lang und kurz! Welche Matrize kannst du mit gutem Gewissen zum Geschoßsetzen empfehlen? Bin dankbar für jeden guten Rat!!

LM: Ich benutze RCBS, Redding und  Lee. Mir gefällt Redding gut. RCBS ist am leichtesten zu beschaffen und bei Lee (deren Gesenke etwas einfach sind) liefert hervorragende Spannzangen (wenn man die denn braucht). Andere wiederum schwärmen von Hornady. Meine Jagdgeschosse mit meinen reibungsarmen Führbändern lassen sich mit dem Setzer einfach setzen. Da kommt es nicht so drauf an.

Anbei noch besagte Bilder meiner Zwei "Clamshell" Bremsen.

Die nutze ich für die Jagd inzwischen nicht mehr, weil die viel zu laut knallt. Die Kurze hab ich aus 1.2842 Werkzeugstahl 9MnCrV8 gefräst und die Lange, mit zwei Blenden, aus Alu das hartcoatiert und schwarz bzw. rot eingefärbt wurde. Die Bremswirkung war, wie gesagt, spitze - mit allen dazugehörigen Nachteilen.

Mit freundlichen Grüßen, Sebastian Thoma, Freitag, 4. März 2011 17:31

In dem Dörrenberg 1.2842 Werkstoffdatenblatt wird übrigens der Begriff „Kaliber“ richtwig verwendet! Lest mal nach!

Mündungsfeuer bei ungünstigen Geräten

Hallo Herr Möller,

hier die ersten Bilder aus Filmen der Mündungsfeuer. Dazu Bild der teilgeschlossenen Fuchs-Bremse aus dem Alljagd Katalog.

Sauer Feuerdämpfer flammt

Abgedeckte Sako Rückstoßbremse mit Löchern vorn flammt

Abgedeckte Bremse vorn offen

nachgebaute teure Fuchsbremse, teilgeschlossen  mit Löchern oben

Das Bild der Bremse mit abgedeckten Löchern oben sieht zumindest äußerlich gleich aus. Wir werden heute noch Fotos dazu machen. Ich war gestern noch lange auf Jagd unterwegs. Das alles gibt dem „Feuerschlucker“ neue Nahrung.

Gruß, Düssel Dorf, Mittwoch, 18. November 2009 07:58

Mündungsfeuer mit günstigem Feuerschlucker

Moin Herr Dorf,

Sako baut große, schwer, häßlich, teure Eisenklötze als Bremse. Sauer bezieht seine Bremsen von Prechtl und Sie finden die offene Fuchsbremse oder teilgeschlossene Fuchsbremse zu teuer. Also haben Sie die, we Sie mir fernündlich versicherten, flugs nach den Bildern und Maßen nachgebaut und im geschlossenen Schießgewölbe gefeuert (im wahren uns strahlenden Sinn des Wortes), nur um sich geblendet von dem unglücklichen Entwurf wieder abzuwenden. Zwar ist Ihr Nachbau zu Forschungszwecken kein original „Fuchs“, aber für so ausgefuchst halte ich Sie schon, daß Sie anhand der bekannten Maße das Ding „abkupfern“ können (nicht zum Verkauf, sondern aus Sparsamkeit im Dienste der Wissenschaft).

Die vier eingesandten Mündungsfeuerbilder bei ungünstigen Geräten zeigen, erstens dämpfen besagte Geräte das Mündungsfeuer nicht, aber Ihre nachgebaute teilgeschlossen Fuchsbremse flammt riesig, geradezu unglaublich - wie ein Maschinengewehr! Wenn ich bedenke, daß Alljagd 2008 und 2009 behauptet, die Fuchsbremsen minderten angeblich das Mündungsfeuer, dann frag ich mich was sonst noch in den Aussagen nicht stimmt.

Sehen Sie im Vergleich den altbekannten Feuerschluckerfilm 8x68S ohne Feuerschein (7,5 MB) von Christoph Böhner, auf dem alles sowohl im Hellen as auch im Dunklen zu sehen ist:

8x68S-ohne-Bremse.jpg 8x68S-mit-Bremse.jpg 8x68S-mit-Kombi.jpg
8x68S ohne alles, offen 8x68S mit Bremse 8x68S mit leiser Bremse „Feuerschlucker


8x68S im Dunklen ohne alles offen

8x68S im Dunklen mit Bremse

8x68S im Dunklen mit Feuerdämpfer dunkler Kraft

8x68S im Hellen ohne alles offen

8x68S im Hellen mit Bremse

8x68S im Hellen mit Feuerdämpfer dunkler Kraft

Nun ist die Zeit seitdem (2005 oder so) nicht stehengeblieben. Hier zeige ich das G-06 mit Knalldämpfer, immerhin mit 900 m/s schnellem 19 g schwerem LM-105. Sie dazu auch Afrika 2009. Rufe die

Geringer Rückstoß mit 915 m/ schnellem 19 g schwerem LM-105

Lutz Möller Mittwoch, den 18. November 2009

Walther 2000

Walther 2000 Scharfschützengewehr

Walther 2000 Scharfschützengewehr mit Mündungsgerät

Mündungswolken!

Schwarzpulverkanone

Polizist mit Maschinepistole

Iowa Breitseite 1984

Iowa Breitseite 1984

Bofors

Bordkanone im Einsatz

Deutsche 155 mm Panzerhaubitze 2000 mit sehr schlanker und, wie man sieht, einigermaßen wirkungsvoller Rückstoßbremse.

Somchem Werkbild. Das meiste Gas tritt ungebremst vorn aus der Bremse aus. Diese (Einkammer)Bremse bleibt damit weit hinter den Möglichkeiten zurück.

FH-70 155m Haubitze für das deutsche und U.S. amerikanische Heer mit Zweikammerbremse.

FH-70 155m Haubitze für das deutsche und U.S. amerikanische Heer mit Zweikammerbremse ist schon besser.

AS-90 selbstfahrende Haubitze mit Zweikammerbremse feuert drei Schuß in 10 Sekunden!

AS-90 selbstfahrende Haubitze mit Zweikammerbremse feuert drei Schuß in 10 Sekunden!

155 mm Englische leichte gezogen Haubitze mit Zweikammerbremse.

155 mm Englische leichte gezogen Haubitze mit Zweikammerbremse.

5 Zoll U.S. Navy Schiffsgeschütz leider ohne Bremse. Man sieht, was dabei herauskommt.

5 Zoll U.S. Navy Schiffsgeschütz leider ohne Bremse. Man sieht, was dabei herauskommt; ... kann man knicken!

Lies Rückstoßbremsen!