Lutz Möller 7x64 Munition

7 mm Flitzer Geschoß 7007

Lutz Möller Geschoß 7007

Lutz Möller Flitzer Geschoß 7007 | 7x64 Maßtafel | Lies Setztiefe und Zündhütchen

7x64 Patrone, 65 cm Lauf, GEE 235 m, ± 5 cm Reichweite 272 m

Masse
[g]
Dichte
[%]
Druck [bar] Umsatz
[%]
V0
[m/s]
Bemerkung
höchst vorn
3,75 98,0 4.146 680 100,0 1.078 empfohlen
3,46 94,9 4.135 618 100,0 1.050  
3,48 97,4 4.139 632 99,98 1.048   
3,73 99,6 4.118 673 99,95 1.065  
3,63 98,0 4.126 682 99,71 1.068  
3,74 102,0 4.151 669 99,91 1.065
Flugbahn
0 50 100 150 200 250 300
1.078 1.036 995 955 917 878 843
-4,5 +1,0 +4,2 +5,0 +3,1 -1,8 -9,9
Leistungen
            > 50
            > 10

7x64 7007 Sitz

7x64 7007

Vorhaltemaß auf bewegtes Wild

Gib ein V0     m/s V100     m/s
Gib ein Troll
m/s
Flucht
m/s
Weite

Vorhaltemaß in [m]

20 m m m
40 m m m
60 m m m
80 m m m
100 m m m

Meine 7x64 wird unterschätzt

Hallo Herr Möller,

nachdem ich bereits bestellte, hier noch eine kleine Anekdote zu Ihren Flitzergeschossen:

Anfang dieses Jahres wechselte ich in ein Gebirgsrevier mit Schußentfernungen von 170 bis 360 Metern. Nach einigen guten Abschüssen kam die Frage meiner Jagdkameraden, welches „Kaliber“ (ich sehe Sie gerade den Kopf schütteln) ich schieße. Auf die Antwort 7x64 nur Gelächter, und „Da mußt ja artilleristisch schießen.“

Bei der Jagd tauchen (ungebeten) immer wieder die drei Freunde des Teufels auf, nämlich Leichtsinn, Unsinn und Schwachsinn! Mit den dreien kommt der Teufel (in seiner Absicht, Schaden zu stiften) immer gut voran!

Daraufhin wettete ich mit beiden Mitjägern um 'nen Satz Geschosse, mit weniger als 30 cm Überhalt auf dem Gegenhang (360 m) 'nen Bierdeckel zu treffen.

Nachdem ich beide Jagdkameraden mit der selben Haltepunktvorgabe ebenfalls mit meiner Waffe schießen ließ, haben sie nun zwei Kunden mehr, mußten doch beide mit 7mm Rem Mag und 8x68 trotz stärkerer Patronen wesentlich höher, als ich mit ihrem schnellen Flitzer, anhalten. In nächster Zeit, wenn mein Kamerad seinen Restbestand an 11 g Norma Vulcan verschossen hat, ist mit der nächsten Bestellung zu rechnen.
 
Sollten sie dies auf ihrem Netzplatz veröffenlichen so bitte nur mit Initialen, da „Weitschußkünstler“ hier leider mit schlechter Nachrede zu kämpfen haben.

LM: Das kommt nur vom Neid!
 
Weidmannsheil, AB; Dienstag, 1. November 2016 22:32

7x64 Satz gewünscht?

Hallo Herr Möller,

ich hoffe, Sie kümmern sich gelegentlich auch noch um die doch sehr verbreitete 7 x 64.

LM: So viele nehmen die nicht. Die 7x64 ist heute keine Vorzugspatrone mehr.

Ich jedenfalls hätte starken Bedarf an einem wirklich funktionierenden Matrizensatz.

LM: So wie bei der 308 berichtet. Wer noch? Meldet euch, dmit ich abschätzen kann, ob ich das lohnen würde!

MfG W.Ebeling, Samstag, 9. Januar 2016 12:45

Hallo Herr Möller,

Ich möchte auch gern einen 7x64 Satz haben!

Mit freundlichem Gruß, Hans van Dijk, Samstag, 9. Januar 2016 17:10

Sätze für Vorzugspatronen

Zu: 7 x 64 Satz gewünscht?

Hallo Herr Möller!

Sie empfehlen immer wieder „Vorzugspatronen“.

LM: Ja, randlos die 308, .30-06, 8x57Is und 9,3x62 sowie mit Rand die 7x57R

Unter anderem auch die 7 mm Rem. Mag. als „schnellste Patrone“ und die 7 x 57 R als „beste Patrone“.

LM: Die beiden tauchen in meiner Liste der Vorzugspatronen aber nicht auf, werden also nicht bevorzugt.

Leider bieten Sie aber nur eine sehr kleine Auswahl an Sätzen an.

Sehr schön wäre es also, wenn wenigstens für die von Ihnen richtigerweise sehr empfohlenen Patronen wie besonders für die 7 x 57 R und die 7 mm Rem. Mag. die entsprechenden Sätze angeboten würden. Ist damit in naher Zukunft zu rechnen?

LM: Nein. Zu selten. Da sind keine Stückzahlen zu erwarten. Wieviel wäre Ihnen denn so ein Satz für 7x57(R) oder 7 mm Rem. Mag. wert? Bieten Sie mir mal was an!

Dies würde den Wiederladern unter Ihren Kunden sicher sehr helfen und dadurch vermutlich auch die Umsatzzahlen der Geschosse für diese Patronen entsprechend steigern. Wie ist der Stand beim Thema „Übungseschosse“ z. B. In .308?

LM: Ich denke weiter darüber nach. Allerdings derzeit nur sehr langsam.

Sie sehen: Ihre Fachkompetenz wird sehr geschätzt. Bitte helfen Sie interessierten Kunden weiter.

MfG H. S., Samstag, 9. Januar 2016 17:20

Herr Möller,

einen Satz für die 7x64 würde ich ebenfalls gerne abnehmen, sollten Sie ein Los davon auslegen.

Mit freundlichen Grüßen, FS, Samstag, 9. Januar 2016 21:11 (für Veröffentlichung anonym)

Sehr geehrter Herr Möller!

angetan lese ich immer wieder Ihre Nachrichten.

Bezüglich des Satzes für 7x64 teile ich mein Bedarf daran mit. Mein Wunsch gilt aber nicht nur für dieses Kaliber, sondern auch für die Kaliber 5,6x57 und 9,3x64. Beide Patronen sind, nach Ihren Worten seltene Kaliber, so wie die 7x64 auch. Für die beiden erstgenannten Patronen mag dies gelten, aber nur deswegen, weil von den Waffenherstellern metrische Kaliber systematisch vom Markt verdrängt werden, was sehr schade ist. Schauen Sie doch einmal in Kataloge, Prospekte und ins Internet, was bei Jagdgewehren noch an metrischen Kalibern angeboten wird. 7x64 und 9,3x62 - das war es dann auch schon. Leider geraten dadurch die metrischen Kaliber immer mehr ins Hintertreffen, wodurch man geradezu zum Wiederladen gezwungen wird, noch dazu wenn man ältere Waffen in solchen „exotischen“ aber keineswegs schlechten Kalibern besitzt, wie ich.

Die 7x64 ist aber gerade hier in Österreich eine sehr weit verbreitete Patrone.

LM: Mein Absatz sagt das aber nicht.

Ich würde sehr begrüßen wenn Sie Wiederladern, und Jägern die Wiederlader zu werden beabsichtigen, die Möglichkeit bieten würden für ihre tollen Geschoße auch in etwas weniger gefragten metrischen Kalibern entsprechende Sätze anbieten würden. Technisch ist es, so glaube ich zumindest schon machbar, und der Preis wird natürlich für seltener gefragte Sätze höher liegen müssen als wie für Vorzugspatronen. Das ist auch klar. Ich meine, daß sich dies auch für Sie geschäftlich lohnen könnte, denn Ihr Wiederladesystem mit den passenden Sätzen erleichtert sicher den Einstieg ins Wiederladen, was auch den Umsatz an Geschoßen anheben kann.

LM: Meine Zeit ist begrenzt. So ist das kostbarste, über das ich verfüge. Wenn ich für seltene Patronen Werkzeuge herstellen soll, müssen die Kosten den wenigen Käufer auferlegt werden. Wie viele wollen solche Sätze? Wieviel sind die bereit zu bezahlen? Bieten Sie mir mal was an! Ich höre.

MfG und WMH Hans Greifensteiner; Wien, am 09.01. 2016

 7x64 Satz Halswürger und Setzer

zu 7x64 Satz

Sehr geehrter Herr Möller,

für einen Satz 7x64 (Halswürger und Setzer) bin ich sofort dabei.

Ich habe bereits einen Satz 8x57: Die Rundlaufergebnisse sind bestens!

WH und gute Besserung.

LM: Danke

JW, Sonntag, 10. Januar 2016 15:56

Fortsetzung 7x64 I | 7x64 II | 7x64 III | 7x64 IV | 7x64 V | 7x64 VI