Während des Urlaubes ruht der Betrieb. Im August geht's weiter!

Anschuß

Der Anschuß im Revier zeigt die Trefferlage

Pfad / Neuigkeiten / Schießen / Anschuß

Inhalt Treffpunktlage | 4 cm höher | Weitschuß mit Flitzer

Zielscheibe

Benutze Lutz Möller Zielscheibe.pdf oder Zielscheibe-weit.pdf

Treffpunktlage

Sehr geehrter Herr Möller,

hiermit bestelle ich bei Ihnen 200 Stück 5,6 mm Geschosse.

Lutz Möller 5,6 mm Geschichte

rot Kupfer bis 2010 | gelb Messing ab 2010

Lutz Möller 5,6 mm Geschichte

Masse, BC und Länge gleichen sich bei den gelben 5605, 5606, 5607 und 5608aus Messing

Beim letzten Mal bekam ich 5605 Geschosse. Wenn es diese nicht mehr gibt, dann andere vergleichbare. (Waffe Blaser Berg-u. Talstutzen in 5,6x50R Mag). Wenn andere Geschosse geliefert werden, frage ich „Ändert sich bei gleicher Ladung dann die Treffpunktlage?“

MfG Dieter Stoppok, Samstag, 15. Juli 2017 14:12

Sehr gehrter Herr Stoppok,

auch bei sonst gleichen Daten, oder irgendwelchen Zweifeln, soll bei einem Zutatenwechsel zur Prüfung ein sog. Anschuß immer geschossen werden. Der Anschuß prüft die Trefferlage im Revier. Bedenke: Wärme und Kälte beinflussen über die Pulverlebhaftigkeit die Trefferlage. Jedes Gewehr schießt im Sommer anders als im Winter. Erst nach dem Anschuß wissen Sie genau, wo Sie treffen. Das muß ein Jäger wissen, seine Treffpunktlage muß er immer kennen.

Als Hintergund empfehle ich Einschießen, Gewehrlaufschwingungen, Ladungsleiter, Außenballistik zu lesen.

Ein gutes Beispiel gibt „Ein Traum wird wahr“!

Waidmannsheil, Lutz Möller

4 cm höher

Hallo Herr Möller,

die neue Flitzer-Lieferung schießt gegen die vorherige 4 cm höher, prüfte ich am Freitag auf 100 m.


MfG JS, Sonntag, 16. Juli 2017

Genau deshalb gehört sich für gute Jäger bei jedem Wechsel immer einen Anschuß zu schießen. Ob die veränderte Trefferlage auf 100 m Schußentfernung im Vergleich zur vorigen hoch, rechts, unten oder links liegt ist dabei völlig ohne Belang.

Gewehrlaufschwingungen sind nicht bekannt.

Hallo JS,

jede Änderung beinflußt über diese den Abgangsfehler. Der wiederum lenkt das Geschoß aus der schwindgenden Mündung mit einem Winkelfehler nach oben, rechts, unten oder links ab. Mit Geschwindigkeit oder Flugbahn hat der Abgangsfehler nichts zu tun. Auf 100 m bestimmt der Abgangsfehler die Trefferlage. Erst auf größer Entfernungen wirkt die Außenballistik auf die die Flugbahnen ein. In 100 m vom Abgansfehler auf ie FLugbahn zu schließen ist falsch.

Schieße meine Geschossen auf GEE ein. Halte bis zu angegeben ± 5 cm Reichweite Fleck. Dann landest Du bei guter Zielwahl waidgerechte, unverzüglich tötende Treffer.

Waidmannsheil, Lutz Möller

Weitschuß mit Flitzer

Hallo Hr. Möller,

am Freitag war ich auf einer Weitschußschießanlage Nähe Tirschenreuth und wollte natürlich auch die Ballistik meiner selbstgeladenen Patronen prüfen: Flitzer 30-06 | Norma Pulver 201. Die Ergebnisse waren mir „erstaunlich“. Vielleicht haben Sie noch eine Bemerkung dazu:

  1. Eingeschossen auf 100 m 44 mm hoch (elektronische Anzeige s. später die Anlagen, alle Angaben in mm)

    LM: Falsch. Schieße auf GEE ein.

  2. Schüsse auf 200 m ~ 90 mm hoch (Seite 1 der pdf-Anlage; sollten 18 mm hoch liegen), unerklärlich (obwohl 6 Schüsse) vor der Mittagspause

    LM: Da ist die Erklärung doch schon. Die Waffe warmzuschießen, steigert Pulverlebhaftigkeit, Gasdruck, mindert bei gleich bleibenden Gewehrlaufschwingungen die Durchlaufzeit, verstimmt den Abgangsfehler und damit die TRefferlage.

  3. Nach der Mittagspause ohne Verstellung der Zieloptik, beste Trefferlage (Seite 2) (warum?, keine Ahnung )

    LM: Die Waffe kühlte über Mittag aus.

  4. Schüsse auf 300 m, (wie bei 200 m) Fleck angehalten  und nach Ballistiktafel 14,8 cm tief erwartet , jedoch 9er und 10er Trefferlage 48 mm Streukreis.
    Seite 3 der pdf-Anlage. Die Ausdrucke sind vergrößert, äußerer Ring Ø 85 mm

  5. Als nächstes: auf 200 m mit oder ohne Schalldämpfer: gleiche Trefferlage (Seite 4). Eigentlich hätte ich 60 – 70 mm Abweichung mit zu ohne Schalldämpfer erwartet.

    L: Wies das? Ohne jede Begründung nur Glaube, Liebe, Hoffnung

Was auch immer beim ersten Satz 200 m die Ursache war, konnte ich Ihre Angaben für mich tatsächlich bestätigen, was bedeutet:

Für Entfernungen bis 200 m halte ich Fleck an,  und fühle mich sicher, gut zu treffen!

LM: So einfach ist die Jagd mit meinen Geschossen, aber: „Schieße meine Geschossen auf GEE ein!“. Halte bis zu angegeben ± 5 cm Reichweite Fleck. Dann landest Du bei guter Zielwahl waidgerechte, unverzüglich tötende Treffer.

Mit freundlichen Grüßen, Mario Reißner, Sonntag, 16. Juli 2017 16:30