Lutz Möller in Afrika 2008

Zebra 08

Zebra '08 setzt Afrika 2008 und Eland fort.

Lies ggf. vorher Zebra | Erstes Zebra 2007 in Uitspann | Zweites Zebra 2007 in Tara Tara mit der 7x64 KJG Munition

Zebrae in der Dämmerung

Zebrae in der Dämmerung

Am Nachmittag vor der Jagd wird eingeschossen, bzw. die Trefferlage geprüft

Cornel am Rohr

Nächstes Mal werde ich mit dem Flieger reisen

Das Feuer brennt schon in der Nachmittagssonne. Der Winter ist ohne Sonne kühl.

Abends am Feuer

Schweine sind immer hungrig

Vor Sonnenaufgang lodert das Feuer für die heiße Dusche

Sonnenaufgang. Wir wollen los.

Allrad mit Gepäckraum, der das 2. Frühstück aufnimmt.

Das buschige Land zu bejagen ist nicht einfach, weil die Beute zunächst einmal gefunden werden muß. Der erklecklichen Entfernungen wegen, sausten Thomas und ich erstmal mal dem Allrad los.

Flugplatz

Bosveld = Buschfeld

Giraffe

Knatterbock

Diese kleinen wendigen vierrädrigen Motorräder klettern erstaunlich gut im Gelände, wenn die Steine nicht zu groß sind. In der Ebene flitzen sie deutlich schneller als ein Läufer, aber am felsigen Hang steigt der Mensch besser. Außerdem sind die Tiere von Weitem als solche zu erkennen, da der Auspuff knattert. Vernünftigerweise zuckelt man nur langsam auf den Wegen durch den Busch oder die wenigen Freiflächen, um irgendwo einen runden Rücken oder einen wedelnden Schweif zu erblicken. Die Eingeborenen können das um Längen besser als ich. Außerdem lesen die die Fährten besser als die fremden Gäste.

Schilf am Bach, wir fahren durch, der sein Füße nicht hebt, wird naß

Durst ist schlimmer als Heimweh.Im menschenleeren Buschweil der Waterberge ist das gut

Stausee

Kudukuh, deren beide Kälber sieht man zwar nicht. Die sind aber dennoch da

Seerosen

Rechter Hand fielen einige Zebras und Elande in den Blick, allerdings hinter Busch und bereits abgesprungen. Sie flüchteten in unsere bisherige Fahrtrichtung, hinter einen flachen Kamm. Ich wollte zu Fuß hetzen, aber Thomas rief mich zum Allrad. Seiner Geländekenntnis vertrauend folgte ich, wir saßen auf und ritten los. Nach bereits wenigen hundert Metern endete der flache Kamm in einer querenden Senke, durch die der abrückende Weg verlief.

Wir haben die Tiere überholt

Wir hatten den Tieren den Weg abgeschnitten. Ich saß ab. Die Herde kam von recht und ich trug dem ersten freien Stück freihändig auf vielleicht 60 - 70 m den Schuß an. Ziel war auf etwa 1/3 Leibeshöhe hinter dem Vorderlauf. Der Nähe wegen hörte ich zwar keinen Kugelschlag, aber der Hengst zuckte merklich im Schuß und rannte los, querte den Weg in der ursprünglichen Richtung und entschwand im Busch.

Wie ließen denAnschuß rechts der Straße unbeachtet liegen und folgten seiner Fährte ab Weg nach links in den Busch. Zunehmender hellroter, teils blasiger Schweiß wies den Weg.

Schweißfährte mit 9,3x64 Hülse

Üppige Schweißfährte auf dem Weg zur Beute

Mehr Schweiß

Wieder Schweiß

Der Blick zum Boden störte den Blick zum Zebra, das etwa 20 m vom Weg bereits verendet lag. Große Schweißspritzer umgaben sein Verenden. Den 9,3x64 KJG Treffer überlebte es noch etwa 35 m.

Die Schweißfährte weist Kurzsichteigen den Weg.

Thomas an der Beute

Einschuß

Pausenapfel und die Heym SR 20 G in 9,3x64

Ab nach Haus

Das Zebra wir geborgen

Christian wetzt das Messer. Strom erzeugt der Dieselgenerator, wenn das Netz mal wieder streikt.

9,3 mm KJG Einschuß aus der Decke

9,3 mm KJG Ausschuß

9,3 mm KJG Einschuß innen mit geronnenem Blut, ungesäubert

9,3 mm KJG Ausschuß innen, ungesäubert

9,3 mm KJG Zebra, Herzlungentreffer

Bitteres, gelbes Zebrafett

9,3 mm KJG Einschuß sauber, nah

9,3 mm KJG Ausschuß, nah

9,3 mm KJG Splitterwirkung in der Lunge

Mein 9,3 mm KJG durchschlug breit beide Lungen, sowie das Herz oben. Was soll das Tier damit auch anderes tun als zügig zu sterben?

Ein- und Ausschuß zeigen vernünftige Größen, Wildpret wurde bei dem guten Treffer nicht zerstört. Da viele Südafrikaner wissentlich kein Zebra essen, kommt es als Beimischung in die Wurst- genauso wie Giraffe.

Nach dem Zebra sollte nun ein Eland fallen. Lies Elandjagd.

Reihe Afrika 2008 | Eland | Zebra

Lies auch Afrika