Spitzenkleber

gegen lose Spitzen

Pfad / Neuigkeiten / MJG / Spitzenkleber

Lose Spitzen soll man ggf. kleben

Lies „Eine lange Geschichte bis zum Erfolg“: Lose Schwarze Spitzen muß man ggf. kleben!

Permabond 792

Permabond 792 Spitzenkleber

Pattex Sekundenkleber

Erich Wöss berichete soeben fernmündlich von lockern aerodynamischen Kappen in den eingesägten 5te Erbfolge 7,6 mm Flitzer in seiner 300 WM, die deswegen streute. Seit er die Spitzen mit Sekundenkleber klebt, trifft die wieder einwandfrei. Permabond 792 Cyanacrylat ist gut geeignet.

Pattex Sekundenkleber

Dieter Nagel berichtet von Pattex Sekundenkleber (ebenfalls Cyanacrylat) das gleiche. Möglich erscheint, die tief eingesägten Kerben nehmen den leicht dünnen Stämmen der Spitzen ewas Halt. Den Halt bringt der Kleber wieder - und zwar dauerhaft!

Lutz Möller, Montag, der 17. August 2015

Nagellack

Moin Lutz!

Kaum Jemand weiß es besser als ich, fertigungsbeding führen die schwarzen Spitzen, zusammen mit den Bohrungen in den Geschoßhohlspitzen, zwangsläufig zu  Unannehmlichkeiten.

Für nur hundert Geschosse eine Flasche Permabond kaufen zu müssen, ist nicht angenehm. Nagellack - ggf. verdünnt mit Nagellackentferner (Aceton), klebet ebenso. Gib einfach etwas Nagellack in ein Schälchen, tippe die Schaftspitze eint und ab ins Geschoß damit. Wenn man so immer - unabhängig von der tatsächlichen Passungsgüte - klebt, kann nichts mehr schief gehen!

 Einfach☺, preisgünstig☺, gut☺!

Gruß Mathias Donner, Mittwoch, 31. August 2016 12:53

Wunsch

Sehr geehrter Herr Möller,

ich lese gerade, daß ich nicht der einzige bin, der mit den neuen vierfach geschlitzten Flitzern Probleme mit dem Festsitz der Spitzen hat. Schon beim Setzen der 100 neuen 8 mm - Flitzer viel mir auf, wie die Spitzen recht leicht beim Ansetzen in der Bohrung verschwanden. Meine Befürchtungen traten ein: Beim Herausrepetieren aus dem originalen (fest eingebauten) Magazin des DWM 98er Mauser 8x57 IS zogen sich einige Spitzen teilweise aus der Bohrung heraus, einige saßen auch schief, und das bereits nach dem ersten Entladen! Aufgrund der geltenden Waffengesetze müssen nach jedem Jagdeinsatz alle Patronen aus dem Magazin entfernt werden. Gerade für Anhänger des bewährten originalen Mauser 98 gibt es keine wirklich zuverlässige Alternative zum fest eingebauten Originalmagazin. Einsteckmagazine bringen in aller Regel Zuführungsprobleme, klemmen usw. Auch die Klappdeckelvariante fällt aus: letzterer sprang mir im letzten Winter bei Drückjagden unkontrollierbar bei Frostwetter immer wieder auf, weshalb ich schnell wieder zum originalen Magazin zurückkehrte.

Sehr geehrter Herr Möller, Sie verkaufen qualitativ hochwertige Geschosse für Wiederlader im Hochpreissegment. Ich erwarte ein fertiges Geschoß, aber nicht eines, bei dem ich die Spitzen nicht nur selbst einsetzen, sondern u.U. auch noch mit Spezialklebern vorgeschriebener Marken selbst einkleben muß! Denken Sie mal darüber nach!

Ansonsten möchte ich anmerken: Ich nutze Ihre Geschosse seit 2009 im häufigen Jagdeinsatz und schätze die vorzügliche Leistung Ihrer Geschoßentwicklungen sehr, vor allem die zuverlässige Richtungsstabilität führt zu einem sicheren Jagderfolg und vermeidet Tierleid, denn Ihre Geschosse kommen auch aus ungünstigen Schußwinkeln immer noch dort an, wo sie hingehören.

Mit nachdenklichen Grüßen und Weidmanns Heil! Detlef Radtke, Montag, 17. August 2015 23:04

Herr Radke,

wenn Ihnen die Mühe zu kleben zu groß ist, weiß ich Abhilfe. Fertige geladene Patronen biete ich mit fest sitzenden Spitzen an, je nach dem wie die ausfallen, selbstfest oder fremd geklebt.

Waidmasnheil, Lutz Möller

Prüfverfahren

Lose Schwarze Spitzen muß man ggf. kleben!

Lutz Möller 7 mm Flitzer

Herr Möller,

Danke für die Lieferung.

Müssen bei diesen neuen 7 mm Geschossen (5te Erbfolge) die Spitzen noch eingeklebt werden, oder wurde dieser Mangel behoben?

lg, FF

Herr F,

Das kommt auf den Sitz an. Nur lockere Spitzen sollen geklebt werden, feste haben das nicht nötig.

LM

Herr Möller,

Ihren Sinn für lustige Antworten haben sie nicht verloren ☺!

Wie soll ich rausfinden was zu locker, oder was fest genug ist, ohne wieder die Nachbarn durch unnötige Schüsse zu stören?

LM: Prüfe den Sitz mit zwei Fingern. Fühle festen Sitz oder aber Beweglichkeit!

Ich mußte bei der letzten Bestellung auch kleben, obwohl die Spitzen eig. einen guten Halt hatten.

Ich werde kleben – Sie können sich wirklich freuen ein so brillantes Produkt entworfen zu haben, sonst würde ich schon lange anders kaufen. Darauf würd ich heute Abend ein Glaserl trinken!

LM: Danke für Ihr freundliches Lob. Prosit!

bG, FF, Montag, 29. August 2016 14:49

Herr F,

daß die Maßhaltigkeit der gespritzten Spitzen ein Ärgernis ist und bleiben wird weiß ich leider nur zu gut. Ändern kann ich es nicht. Dafür sind die Mengen zu klein. Leider☻!

Waidmanns Heil, Lutz Möller

Springe zum Anfang