freihändig zu schießen

für Pirsch und Drückjagd

Möller und Michel in Flatow im April 2014

Möller und Michel in Flatow im April 2014

Herr Michel kam zu mir, weil er Schwierigkeiten hatte und Hilfe suchte. Hier schießt er meine Merkel KR1 in .270 Win. mit dem Stocker 250 zur Entspannung und zum Vergleich mit seiner 9,3x62.

Leica Televid

Nebenan steht mein Leica Televid zu Beobachtung auf dem Dreibein

Zielscheiben

Mit meinem Samsung Galaxy S4 lichtete ich durch das Spektiv die Scheiben ab (nachdem wir drinnen und draußen geschossen hatten. Die rechte Scheibe zeigt Herrn Michels Rößler Titan in 9,3x62, die eine zu harten Abzug aufweist, so daß man zum „Verreißen“ neigt. Auf der rechten Scheibe sind die rechten fünf Treffer von mir. Die linken fünf Treffer sind von Herrn Michel, aus demselben Gewehr, mit derselben Munition und vom selben Stand mit derselben Aufllage. Ganz offenbar zeigen sich die abzugsbedingte Seitenstreuung und die schützenbedingte Trefferlage. Die Höhenabweichung von 1 - 2 cm auf 100 m deuten auf die Leistungsmöglichkeiten von Waffe und Munition hin. Der Abzug muß dringend weicher eingestellt werden.

So was Schönes

Nachdem wir die rechte Scheiben mit 10 Schüssen beschossen hatten, war die Waffe zu heiß, um weiter zu treffen. Die Luft flimmerte schon über dem Lauf. Also gingen wir mit meiner Merkel mit Stocker raus, um dem Schießplatzwart mal zu zeigen, wie sich ein Knalldämpfer draußen vor dem Schießbunker anfühlt und ohne Gehörschutz anhört. Jeder von uns dreien gab auf etwa 80 - 85 m je einen Schuß stehend freihändig auf die linke Scheibe ab.

Zielscheibe Rößler Titan

Links auf der Scheibe in der linken Ecke des Schwarzen ist meinTreffer (2,5 cm unten - 1,5 cm links) halb zu sehen. Da freue ich mich. Die jahrelange afrikanische Übung im stehend freihändigen Schießen zeigt sich mal wieder (siehe Afrika 2008 freihändig) und natürlich die schwedische, finnische und deutsche von den Bewegungsjagden. Lernen kann das jeder.

Die beiden anderen fehlten die Scheibe (waren aber, anders als ich, meine Waffe auch nicht gewöhnt). 

Waidmansheil, Lutz Möller Dienstag, der 8. April 2014

Betreff: Heckler & Koch MR308 | Samstag, der 28. Oktober 2017

50 m freihändig

Siehe Mucken#Entmuckung

50 m freihand

Hallo H. Möller,

ich veergaß noch mich für die Tips zum freihändigen schießen zu bedanken. Die helfen.

Waidmannsheil, Mario Kurock, Freitag, 3. November 2017 20:44