Bloemfontein 2018

World Shoot Competition

http://internationalhuntingrifleshootingassociation.com/

Pfad / Neuigkeiten / Schießen / Feldschießen / Feldschießen 2018

Hier die Links für NAM und SA | Gruß, Thomas, Montag, 6. August 2018 19:37

Inhalt Ahnungslos | Die Lehre | Gemsbock | Bodenturnen | Wettkampf und Urlaub | Wettkampf Jagdschießen 2020 | MAK Zielfernrohre

Ahnungslos

Ich dachte mal, ich sei ein guter Schütze, weil ich so schießen kann . . .

Treffer.

Fünf Treffer mit meiner Heym SR 30 in 223 Rem mit Stocker 241 bei der Vorbereitung

. . . und mit Vorhaltewinklel mitschwingend und überholend (schnell) laufendes Wild erwische. Dann fuhr ich nach 2018 Bloemfontein. Nun weiß ich, was dort zu schießen bedeutet. Das kann ich gar nicht. Ich will's erklären.

Unsere Vorbereitung war viel zu technisch, sehr auf Ballistik ausgerichtet, aber kaum auf uns Schützen. Das war ganz falsch. Insofern lagen unsere Ergebnises im Schnitt bei der Hälfte der möglichen Punkt, oder weniger. Grottenschlecht!

Was soll man da können?

Man soll binnen kurzer Zeit ein vorgegebenes Hilfsmittel, wie Ameisenhügel, Stein, Baum,  Fläche, Holzklotz, Gerüst, Dreibein, Stab oder ähnliches benutzen und ein angesagtes Ziel (Papierziel oder Stahlpatte „Gong“) auf unbekannte Entfernung schnell und genau treffen. Die Entfernungen lagen vermutlich meistens zwischen 180 und 250 m, auch weiter, bis hin zu gut 350 m oder selten weiter.

Dies schnell und genau zu schießen, sind wir hier gar nicht gewöhnt. Der Wettbewerb ist ein Mehrstellungskampf. 

Ablauf: Einer von mehren möglichen. Fünf Schützen treten vor fünf Hilfen an. Liegender Baum, hoher Stein, flacher Stein, unmöglicher Stein, stehender Baum. Auf Kommando wird das Magazin geladen. Der Zeitnehmer pfeift auf seiner Trillerpfeife. Die angesagte Zeit, z. B. 20 oder 30 Sekunden, beginnt zu laufen. Dann nimm Deine Stellung ein. Das ist Schießgymnastik, oder Bodenturnen mit Gewehr. Beweglichkeit und Dehnbarkeit sind gefragt. Dann fasse Dein angesagtes Ziel. Schieße nicht auf die Nachbarscheibe. Komme zur Ruhe. Zehn Sekunden Restzeit werden angesagt. Erst, wenn die letzen fünf Sekunden runtergezählt werden, schieße. Die Trillerpfeife ertönt erneut. Die Zeit für Deine erste Stellung ist um. Nun wechseln alle Schützen reihum die Stellung. Das wiederholt sich, bis alle durch sind.

Dann geht man zur Trefferaufnahme zu den Scheiben und die erreichten Punkte werden gezählt.

 Hirn

Hintreffer zählen am besten: 30.1 Punkte, Äsertreffer geben Abzüge: -15 Punkte. Man muß also genau schießen, schnell in kleine Gruppen. Sonst kommt man nicht nach vorn.

1

1. Ladeübungen zu Haus

2

2. Gepäck

3

3. Ladebesteck für das Feld

4

4. Guter Peltor WS Sporttac Gehörschutz mit Bluetooth und aktiver Geräuschunterdrückung

5

5. Eine schöne Scheibe von der Vorbereitung. Vorn und hinten aufgelgt in aller Zeit der Welt geschossen. Nicht das Schießen, das dort gefragt wird.

6

6. Heym SR 30 in 223 Rem am Stein

7

7.  Heym SR 30 in 223 Rem am Baum

8

8. Heym SR 30 in 223 Rem am Stein. Der Ellbogen frei in der Luft, nicht unterstütz!

9

9. Schütze am Baum mit Riemen

10

10. Schütze am Stein, Ellbogen gestützt.

11

11. Ausschnitt. Man sieh den aktiven In-Ohr-Gehörschutz. Noch besser!

12

12. Schütze am Stein

13

13. Blick ins Feld

14

14. Ausblick

15

15. Manche richten sich nur schwer ein

16

16. Trefferaufnahme

17

17. Morgendliches An-, bzw. Einschießen vor dem Wettkampf

18

18. Eigene Jacke, sehr gefragt

19

19. Morgens ist es kalt. Wir stehen früh bei Frost auf.

20

20. Frauen

21

21. Dicker Wollpullover

22

22. Ferne Gonge

23

23. Rote Mütze am Stand 1

24

24. Richter mit Kälteschutzkleidung

25

25. Mit der Heym SR 30

26

26. Warten auf den Anpfiff

27

27. Liegend freihändig

28

28.

29

29.

30

30. Liegend aufgelegt. Das Holz zu benutzen ist Pflicht

31

31. Mit Riemen

32

32.

33

33. Mit Handschuh

34

34. Unbenutzer Riemen

35

35. Benutzer Riemen

36

34. Pritsche

35

35. „Übliches Jagdgewehr“

36

35. Gute Schützin

36

36.  . . . mit Riemen

37

37. Carl Gunnar „CG“

38

38. Wo Cornel herkommt, sieht man wohl ☺

39

39. IKEA Werksschütze?

40

40. Svantes „schöner“ Schaft

41

41. Wartende Schützen

42

42. Schießen

43

43. CG

44

44. Der Dicke übersetzt für die Tschechen

45

45. Ein dicker Schütze

46

46. Junger Schütze mit Kälte- und Windschutz

  47

47. Wieder so ein „Jagdgewehr“

58

58. Ziele

59

59. Schützen gehen zur Trefferaufnahme zu den Zielen

60

60. Ziele

61

61. Ellenbogen gestützt

62

62.

63

63.

64

64. Gestrecktes Bein stützt Ellenbogen

65. Bewegliche Laureen sitzt gebeugt vor dem Ameisenhügel

66

66. Unbeweglicher Svante kann sich nicht so weit runter bücken

67

67. Ja was ist das denn?

68

68. CG ist auch nicht mehr so beweglich

69

69. CG und Svante gehen zu Trefferaufnahme

  70

70. Anliegend

71

71. Nicht anliegend

72

72. Rechtes Schienebein nicht am Hügel

73

73. Tscheche kauert

74

74. Hoher Stein

75

75. Seitlich

76

76. Willem im Baum. Praktischer Hut

77

77. Beweglich vorgebeugt

78

78. Willem am Stock

79

79. Knieend

8080. 80. Liegend

81

81. Kauernd

82

82. Seitlich sitzend

83

83.

84

84. Rotkatze

85

85.

86

86. Schieße den Schakal im Gras ins Hirn 

87

87.

88

88.

89

89.

90

90.

91

91.

92

92. Im Baum

93

93.

94

94.

95.

96

96. Gefeuert. Mir schien, mein Stocker 241 war der leiseste Dämpfer des Feldes. 

97

97. Eng gekauert

98

98. Mit Handschuh

99

99.

100

100. Schakalhaupt von vorn. Hirnschuß.

101

101. Anschießen am Morgen

102

102. Propagandafahnen

102

103. Morgenansage

104

104. Noch is es kalt. Nachts wird es frostig.

105.

106

106. Was gibt's da zu lachen?

107

107. Schlauch gegen Kälte

108

108. Dreibeine

109

109. Ameisenhügel. Schwierig!

110

110.

111

111.

112

112.

113

113.

114

114.

115

115. Trefferaufnahme

116

116. Dreibeine

117

117.

118

118. Oh!

119

119.

120

120. Gerader Rücken

121.

121. Gebeugter Rücken

122

122. Tschechen

123

123. Unbeweglich

124

124.

125

125. Unbeweglich

126

126.

127

127. Dirk ist groß, aber wenig beweglich

128

128. Sitz gut.

129

129. Parallaxeneinstellung neben den Zielen

130

130. Laureen wieder beweglich gefaltet. Man beachte den Unterschied zu Dirk

131

131.

132

132. Stehend am Dreibein angestrichen. Gute Schützen setzen so auf 200 Meter fünf Schüsse binnen 1 ½ Minuten binnen drei Zentimetern Ø ins Ziel. Das soll man können

133

132. Kniened am Dreibein angestrichen. Gute Schützen setzen so auf 200 Meter fünf Schüsse binnen 1 ½ Minuten binnen drei Zentimetern Ø ins Ziel. Das soll man in der Zeit einschließlich des Stellungswechsels können.

133

133.

134

134. Besuch

Schrauber

Kampfschrauber

135

135. Noch nicht fertig

136.

136. Bein gespreizt, Rücken gebeugt = beweglich.

137

137. Gute Lage

138

138.

139

139. Zane mit meiner Kamera

140

140. Mittags wird es warm

141

141. Eben nicht beweglich genug. Genau hier setze ich meine Vorbereitung („Schießyoga“ für den nächsten Wettbewerb in zwei Jahren nun an.

142

142

142. Stein

143.

143. Ziele

144

144.

145

145.

145

146. Lauren an den Stein geschmiegt

147

147.

148

148.

149

149.

150

150.

151

151.

152

152.

153

153. So macht man das! Fünf Hirnschüsse. Schnell und genau!

154

154.

155

155.

156

156. Svantes bunter Schaft. Er ist schon halb taub. Da gibt ihm die Bremse bald den Rest. Nicht gut.

157

157.

158

158. Meine Heym SR 30 in 243 mit Stocker 241 ist ganz leise. Dafür allein müßte ich keinen Gehörschutz tragen.

159

159. Im Baum

160

160.

161

161.

162

162. Zimmer

163

163. Feldschmiede

164

164. Für Svante. Der wechselt damit seine Läufe.

165. Alle wollen die Heym SR 30 sehen

166

166. Frühe

167

167.

168

168. Wanderung zum nächten Platz

169

169. Gonge

170

170. Warzenschweine stehend freihändig

171

171. Hirnschuß

172

172.

173

173. Vor den Schweinen

174

174.

175

175.

176

176. Griff um die Stange

177

177.

178

178.

179

179.

180

180.

181

181.

182

182.

183

183.

184

184.

185

185.

186

186.

187

187.

188

188.

189

189.

190

190.

191

191.

192

192. Gonge

193

193.

194

194. Drehbaum

195

195.

196

197.

197 

198.

199.

200

200.

201

201.

202

202.

203

203.

204.

204.

205

205. Lager

206

206. Gonge

207

207.

208

208. Haltung

209

209. Haltung

210

210. So sieht am Faß ein besserer Anschlag aus

211

211. Platt. Zu schießen strengt an. Pause im Gras

212

212. Die Ziel sind vor dme Schießen bekannt, müßßen beäugt werden.  

213

213.

214

214. Ein Hirnschuß soll zwischen Lichtern und Lauschern angetragen werden. 

48

48. Seltsame Bildernumerierung. Das war der letze Tag. Ich sitz vor der falschen Fahne

49

49. Worsie

50

50. Thomas

51

51. Jungs

52

52. Ergebnisse

53

53. Essen

54

54. Sieger aller Klassen. Worsie ist meines Wissens, der Einzige, de jemals an eiem Tag volle Punktzahl erreichte. Der Gesamtsieg über alle Tage liegt meist unter 85%

55

55. Die drei ollen Schweden waren 2018 die besten Veteranen! Alter Schwede!

  55

56. Der zweite Gesamtsieger Manus Moolman war erst fünfzehn Jahre alt und nahme das erste Mal an diesem Wettbewerb teil!

56

57. Worsie und Willem (1. und 12. Gesamtsieger), Vater des Wettbewerbes und scheidender IHRSA President. Danke ☺!

Die Lehre

Der nur sich und sein Übliches kennt und übt, läuft Gefahr den Blick für das Ganze, das an sich Mögliche zu verlieren. So ging es uns. Neben uns sahen wir teils Ergebnisse, die uns erröten ließen, so gut trafen die Nachbarn teils, so schlecht wir.

Wir fürchtenen uns vor der ablaufenden Zeit, weil wir nicht gewohnt waren, auf Zeit zu schieißen. Schnell und genau. Aber, wie der Wettbewerb zeigte, kann man das üben und lernen. Ich hoffe, mit der Übung wird sich ein passendes Zeitgefühl einstellen, Hetze und Voreiligkeit verschwinden. Sie muß! Zeit ist genug.

Um die angebotenen Stellungen gut zu nutzen, muß man beweglich sein, sich dehnen können und in der Dehnung ruhen können.

Billy Childish

Der ist beweglich!

Was sich jeweils anbietet muß man gewiß immer wieder an wechselnden Hilfen versuchen, um dann irgendwann mal „einen Blick dafür“ zu bekommen, hoffe ich. 

Um also im schnellen, unvorbereiteten Jagdschießen voran zu kommen, muß ich Gelegenheit finden eine solchen Kampfbahn mit laufend wechslenden Einrichtungen zu bauen und benutzen zu dürfen. Mal sehen ob, wo und wie das möglich sein wird.

Dazu kommt ggf. erforderliche Technik um Ziele, ohne jeweils hin und her zu laufen, zu beobachten.

Die Entfernungen überschätze ich, aber den Wind unterschätze ich.

Waidmanns Heil, Lutz Möller, August 2018

Gemsbock

Betreff: MJG

Svante Gemsbock

Hi Lutz.

After the competitions CG and I hunted for five days. As Willem got the flue, Christo van den Berg was our PH. Fantastic hunter! He guided us to gold Sized trophys. Your brass bullet outperformed NORMA Oryx in cal 308!

Most impressive was a 220 m shot on a Big Gemsbock, that fell on the spot. Slightly Diagonal behind the front leg mid in the body height. No meat was lost!

Thanks for nice pictures from the Worldshoot.

Skickat från min iPad / Svante Jonsson / KSJ Nordic, Samstag, 4. August 2018 02:16

Svante.

I have a DVD with many thousand Pictures, all of the professional Photographer. I send it to You as a Letter.

Waidmannsheil, Lutz Möller

Betreff: Bloemfontein 2018

Hallo Lutz,

Ein sehr schöner Bericht und viele schöne Bilder von dem wunderbaren Wettkampf! Ich freue mich schon auf den nächsten und werde versuchen ein paar Wettkämpfe in SA und NAM zu bestreiten. Allerdings erst nächstes Jahr.

LM: Klar. Sage vorher Bescheid. Dann fliegen wir zusammen.

Die Vorbereitungen laufen „Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist“

LM: Weise☺

Wir vier können wohl unsere Reise nach Südafrika in wenigen Worten zusammenfassen;

unerwartet, herrausfordernd, lehrreich und amüsant.

Ich hab jedenfalls selten soviel gelernt und Freude an einem Wettkampf gehabt wie dort. Die netten Leute aus aller Welt, die teilgenommen haben, trugen natürlich dazu bei!

Auf ein baldiges Wiedersehen!

Waidmannsheil, Thomas, Freitag, 3. August 2018 22:54

Bodenturnen

Betreff: Schießgymnastik

Lieber Lutz,

das ist ja ein gewaltiger Wettkampf in grandioser Landschaft, den Ihr da bestritten habt. Respekt für alle, die daran teilgenommen haben! Sehr spannender Bewerb, extrem reizvoll und herausfordernd. Dass bei der zweiten Teilnahme noch kein vorderer Platz drin sein kann ist eigentlich klar. Um so höher ist die Leistung des jungen Mannes zu bewerten, mit 15(!) so zu schießen! Ein unglaubliches Talent! Ich habe überlegt, wer aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis da wohl fähig wäre teilzunehmen. Und dachte zuerst an die Gold- und Großgoldschützen. Musste gleich darauf aber lachen, als ich mir die Jungs bei der Gymnastik vorgestellt habe. Die meisten haben deutlich über 100kg, das wird dann echt schwierig. Und schon wird es eng: da fallen mir nur noch ein paar ganz junge Jäger ein. Die würden das von der Unbekümmertheit der Jugend gesegnet angehen. Ob die Gelenkigkeit an das geforderte Maß heranreicht weiß ich aber nicht zu sagen. ??

Bei einigen Anschlagvarianten täte ich mir sehr schwer. Bin sehr gespannt ob Du es schaffst einen solchen Parcours zu bauen, das könnte ein sehr erfolgreiches Geschäftsmodell werden: Jagdparcours mit Büchse, dafür interessieren sich garantiert eine Menge Leute. In England hättest Du es sicher leichter, so ein Vorhaben umzusetzen.

Beste Grüße und eine gute Woche!

Stefan Simm, Montag, 6. August 2018 10:37

Wettkampf und Urlaub

Hallo Lutz,

mal sehen ob wir eine sechs Mann / Frau Manschaft für 2020 zusammenbekommen. Die Mädels darf man beim Schießen nicht unterschätzen!

LM: Dann schreibe doch mal bei mir auf Facebook eine Einladung. Dort lesen inzwischen auch viele  Frauen mit Büchse.

Gruß, Thomas, Montag, 6. August 2018 16:58

Nb.: Wie stehen denn die Chancen ein 8 mm 8,5 g Wettkampfgeschoß von Dir zu bekommen?

LM: Für welche Patrone, für welchen Wettkampf? Was soll das Kampfgeschoß besser als andere können?

Mal sehen ob ich Deine Kreuzer und Kino in der nächsten Woche zum Fliegen bringen werde.

Gruß Thomas, Montag, 6. August 2018 16:58

Thomas,

8x57IS Kino Satz

8x57IS Kino Satz

8x57IS Kreuzer Satz

8x57IS Kreuzer Satz

8x57Is Flitzer Satz

8x57IS Flitzer Satz

mit meinem S8x57IS Satz mit Einstellanleitung (bitte Fehler zu vermeiden) gewiß. Ein mögliches

8x57IS Sport Setzer

8x57IS g Sportgeschoß für den 8x57IS Satz wäre 9,5 g schwer.

Gruß Lutz

Wettkampf Jagdschießen 2020

Betreff: Team 2020

Sehr geehrter Herr Möller,

ich bin interessiert ggf. 2020 mitzumachen. Ich wohne in Süddeutschland, also regelmäßiges Trainieren im Norden wird schwierig. Ich habe noch nie einen Wettkampf geschossen und so wie Sie es beschreiben auch nicht. Grundsätzlich habe ich aber Interesse. Ggf. wird man sich schon mit Ballistik und der richtigen Ausrüstung befassen müssen. Allerdings ist das nur der erste, vermutlich einfachere Teil des Ganzen. Üben muß man das sicher eine Weile. In Südafrika sind da sicherlich deutlich bessere / einfachere Bedingungen als bei uns.

Beste Grüße und WMH, TT, Montag, 6. August 2018 23:44

Moin TT,

das A und O des Wettkampfes ist Körperbeherrschung. Da geht um Bodenturnen mit Gewehr. Das Schießen an sich ist einfach. Zeit ist genug da. Den Zeitablauf allerdings muß man üben, um ihn einschätzen zu können.

Die eigentliche Schwierigkeit liegt im Finden und Einnehmen einer geeigneten Stellung zu dem vorgegeben, vorher unbekannten Hilfsmittel (Baum, Ast, Stein, Hügel, Gerüst, Stock, Dreibein u.v.a.). Darauf kommt es vornehmlich an. Mein Übungsprogramm läuft bereits: Jeden Morgen eine Stunde Skigymnastik. Das mag lustig klingen, soll aber zeigen, daß es um Beweglichkeit und Dehnbarkeit geht.  Ein Dehnprogramm für abends muß ich mir noch erarbeiten, lernen, zusammenstellen.

So wird das nichts

So wird das nichts

Gute Haltung

Gute Haltung

Körperbeherrschung kann man auch ohne Gewehr üben. Das kommt dann später dazu. In NAM und SA sind über das Jahr viele Wettkämpfe verteilt. Da kann man sich auch gelegentlich einklinken. Andere tun das auch.

Waidmannsheil, Lutz Möller

MAK Zielfernrohre

MAK ZF

MAK 5-25x50 ZF mit MIL Absehen und metrischer Verstellung

Herr Möller,

das Geld für Auftrag xyz überwiesen. Nun bitte ich um Lieferung.

LM: Ab Lager

Eine Frage hätte ich noch. Um was für ein ZF handelt es sich bei Deinen Heym SR 30 für Südafrika

LM: MAK 5-25x50 ZF mit MIL Absehen und metrischer Verstellung

Welche Vorzüge bietet es gegenüber den von Dir sonst geschätzten S&B ZF?

LM: Kürzer, leichter, schneller verfügbar, preiswerter!

Waidmannsheil Martin Liebhard, Mittwoch, 8. August 2018 18:41

Springe zum Anfang