Lutz Möller .308" Büffeljagd Australien 2014

Einleitung | Vorbereitung | Sauerei | Eselei 1 mit Bffeln | Eselei 2 mit Nachsuche | Eselei 3 mit Hirnschu | Eselei 4 mit bsem Bffel | F1 | Bffel 1 zum Abgewhnen (Gnadenschu) | Bffel 2 auf den Trger | Bffel 3, endlich verstanden! (Hirnschu) | Bffel 4, kaum zu sehen | Bffel 5-7, Leitbulle fllt mit Folgen | Bffel 8 nahm die Nster hoch | Bffel 9 war ein groer Stier | Bffel 10 war ein roter Stier | Bffel 11 war noch ein Stier | Bffel 12, Tod im langen Gras | Wasserbffelskelett: Die Lehre.

Büffel 2 auf den Träger

Nach dem  Büffel 1 zum Abgewöhnen (Gnadenschuß) war ich noch nicht geheilt.  In der Vorbereitung hatte ich trotz eifriger Suche kein Skelettbild der Art finden können. Insofern war mir die Lage der sieben Halswirbel unklar. Gleichwohl wollte ich immer noch die in Wundwirkung empfohlene Zielwahl auf nahe Ziel bei diesem nahen Schuß von auf den mittelalten Büffel von vorn anwenden.

HD Video b2.mp4

Wenn man nicht sehr genau weiß, wo die Wirbel verlaufen, geht das  - wie man sieht - schief!

Lutz Möller, September 2014

Einleitung | Vorbereitung | Sauerei | Eselei 1 mit Bffeln | Eselei 2 mit Nachsuche | Eselei 3 mit Hirnschu | Eselei 4 mit bsem Bffel | F1 | Bffel 1 zum Abgewhnen (Gnadenschu) | Bffel 2 auf den Trger | Bffel 3, endlich verstanden! (Hirnschu) | Bffel 4, kaum zu sehen | Bffel 5-7, Leitbulle fllt mit Folgen | Bffel 8 nahm die Nster hoch | Bffel 9 war ein groer Stier | Bffel 10 war ein roter Stier | Bffel 11 war noch ein Stier | Bffel 12, Tod im langen Gras | Wasserbffelskelett: Die Lehre.