i

Setzwürger

setzt meine Geschosse und würgt Hälse in Sicken

Pfad / Neuigkeiten / Munition / Setzer / Setzwürger

Inhalt Zweck | Führung beim Setzwürger | Spannzange hält | Abstände | Funktioniert so wie gedacht! | 308 Setzwürger Patronenlänge | 308 Setzwürger setzt Flitzer | 308 Setzwürger setzt Kino | Setzwürger für Selbstlader | Setzwürger härtet Hülsenmünder | Trefferbild

Setzwürger mit Kino

Lutz Möller 308 Setzwürger mit Kino. Klicke für großes Bild. Die richtige Spannzange is 48,40 mm lang

Lutz Möller Kremper, nah

Der eingewürgte Hülsenmund ist ebenso, wie die (wieder geöffnete) Spannzange, zu erkennen.

Zweck

Mein Setzwürger dient zugleich zwei Zwecken, nämlich

  1. Kino- oder Kreuzer-Geschoß in einen bestimmten Sitz zur Hülse zu zwingen, und gleichzeitig
  2. den Hals in die (in diesen Geschossen vorhandene) dafür vorgesehene Kremprille einzuwürgen

Iin mangelhaften Magazinen (R8 u. ä.) oder bei Selbstladern ist das erforderlich.

Führung beim Setzwürger

Die Spannzange führt die Hülse am Mund im Setzwürger in Endlage unter Zwang. Das Ziel, das Geschoß im Verhältnis zur Hülse in einen bestimmten Sitz zu zwingen, wird in Endlage erreicht. Die Spannzange würgt den Hals in die ( bei Kino und Kreuzer dafür vorgesehenen) Sicke. Im endgültigen Zwang (Endstellung am Anschlag) stehen Hülse (in der Länge) Hals (in Länge und Flucht) sowie Geschoß (in Länge und Flucht) vorherbestimmt zueinander. Damit ist der Setzwürger-Zweck erfüllt.

Spannzange hält

308 Setzwürger, Spanzange hält

Lutz Möller 308 Setzwürger mit Kino, Kreuzer, Flitzer und Flitzer im Setzer mit federnder Spannzange und Reibhemmumg im Leib

308 Setzwürger lädt erst Kino und würgt dann Hülsenmund ein. Ich lege die Endlagen - ohne die Möglichkeit Fehler einzustellen - fest.

308 Setzwürger lädt erst Kreuzer und würgt dann Hülsenmund ein. Ich lege die Endlagen - ohne die Möglichkeit Fehler einzustellen - fest.

308 Setzwürger lädt notfalls auch Flitzer ohne die Hülse einzuwürgen.

Ich lege für Kino und Kreuzer die Endlagen - ohne die Möglichkeit Fehler einzustellen - durch Anschlag fest.

Obige zwei Darstellungen vom Kino- und Kreuzer-Laden unterscheidet die Abstände noch nicht gewürgter Hülsen.

Abstände

sechs Setzwürger im Schnitt

Einschubtiefen für Kino und Kreuzer und Abstände beim Flitzer

Betreff: 308 Win Satz 71

Guten Morgen Herr Möller,

ich habe vor mir einen Satz für die 308 Win zu gönnen. Hier sprechen Sie von einem 308 Satz 71, der für Patronen nach CIP gedacht ist (L6 bis 71,12 mm). Des Magazins wegen geht größere L6 bei mir nicht. Wenn ich im Laden schaue unter der Rubrik, finde ich „nur den Setzwürger. Ich bin mir nicht sicher, ob damit der Satz 71 gemeint ist.

LM: Nein. Der Setzwürger ist dieser Setzwürger

Für eine kurze Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Falls es noch etwas dauert bis der Satz 71 verfügbar ist,

LM: Ja, dauert, kaum Nachfrage

stört das nicht. Bisher klappt das Wiederladen mit herkömmlichen Werkzeug und genauem Arbeiten.

LM: Falls von RCBS  lohnt für Flitzer der Setzer mit Ausstoßer

Im Falle einer Veröffentlichung bitte nur Initialen LZ

Herzliche Grüße und Waidmanns Heil, LZ, Sonntag, 25. Juni 2017 10:18

Funktioniert so wie gedacht!

Betreff: 308 Setzwürger

Hallo Herr Möller,

danke für die Musterlieferung! Ich lud heute gleich einige 308 Patronen mit Ihrem Setzwürger. Es funktioniert so wie gedacht! Die Geschosse ließen sich ohne Schwierigkeiten setzen.

LM: Welche meiner Geschosse? Kino, Kreuzer oder Flitzer?

Jedoch ist bisher der Rundlauf etwas schlechter als bei Ihrem bisherigen Setzer, nämlich zwischen 5 - 10 hunderstel Millimeter.

LM: Ich glaube, der Weg genügt noch nicht. Ggf. muß das Setzwürgermuster nachgearbeitet werden, um knapp 0,3 mm Spannzangen-Einschub bis zum Anschlag des Hülsenhalters am Leib zu ermöglichen.

Aber ich werde weiter versuchen.

LM: Ich höre gern.

Auch prüfe ich noch ich, ob das neue Flitzer-Geschoßlos sich mit meinem Setzer laden läßt.

Waidmannsheil, Martin Noisten, Mittwoch, 6. Juli 2016 20:13

308 Setzwürger Patronenlänge

Hallo Herr Möller,

heute hab ich den Setzwürger folgendermaßen eingesetzt:

Ladepresse:

  1. Stempel nach oben gefahren

  2. Setzwürger so tief eingeschraubt, daß beim Betätigen der Presse ein kleiner Wiederstand im OT zu spüren ist

  3. Hülse im Hülsenhalter fixiert, Flitzer aufgesetzt

  4. Flitzer gesetzt.

Beim Herausziehen der Hülse aus der Matrize bleibt die Spannzange auf der Hülse sitzen, löst sich aus dem Leib. Die fertige Patrone wird so 70,2 mm lang

LM: Siehe 7,6 mm Kremprille und 308 Setzwürger setzt Flitzer.

Gruß, Martin Noisten, Donnerstag, 7. Juli 2016 20:30

7,6 mm Kremprille

In 7,6 mm weisen nur Kino und Kreuzer eine Kremprille auf (=umlaufende Sicke).

Sie liegt zwischen dem zweiten und dritten Führband. Deren Ø ist geringer als der sonstige Leib-Ø meiner Geschosse. Dieser Rücksprung bietet dem Hülsenmund Raum einzudringen. Die eingewürgte formschlüssigen Krempe hält Kino und Kreuzer gegen heftige Bewegungen fest. Selbstlader oder Magazine ohne Schulteranlage erfordern besonders festen Halt. Der vermeidet Störungen beim Laden und Entladen.

Beachte im folgendenden Bild der 7,6 mm Dreifaltigkeit die tiefer gedrehte Kremprille zwischen dem 2. und 3. Führband:

7,6 mm Dreifaltigkeit

7,6 mm Dreifaltigkeit

Beachte: Mein 7,6 mm Flitzer weist keine gesonderte Kremprille auf.

308 Setzwürger setzt Flitzer

Mit dem Hülsenhalter am Gesenk anschlagend würgt mein Setzwürger den Hülsenmund in die Kremprille (sofern vorhanden) ein.

308 Flitzer im Setzwürger

308 Flitzer im Setzwürger. Klicke für ein großes Bild.

Mit dem 308 Setzwürger 7,6 mm Flitzer zu laden ist gleichwohl möglich. Beachte die Abstände im folgenden Bild:

308 Setzwürger setzt Flitzer

308 Setzwürger setzt Flitzer

Um mit dem 308 Setzwürger 7,6 mm Flitzer zu laden, ohne die Hülse zu würgen, muß zwischen Hülsenhalter und Gesenk 0,3 mm Abstand bleiben. Den Abstand einzustellen, hilft eine 0,3 mm Fühlerlehre.

Ebenso ist möglich den Abstand, passend zur Halswandstärke, anders, selbst zu finden. Fahre den Hülsenhalter soweit an das Gesenk, bis die Spannzange den Hals faßt, jedoch noch ohne ihn zu würgen. Dann ist spielfreier Sitz gefunden. So lassen sich gleiche Hülsenlose unterschiedlicher Wandstärke laden.

Rundlauf hergestellt

Hallo Herr Möller,

ich habe nach dem Lesen ihrer Beschreibungen: „308 Setzwürger setzt Flitzer“, mich noch einmal an die Ladepresse begeben. Das Setzen funktioniert mit der beschriebenen Einstellung. Der Rundlauf zeigt Toleranzen von knapp 2 hundertstel Millimeter! Also richtig gut!

Nur die Patronenlänge paßt nicht! Diese beträgt nur 70,2 mm.

LM: Wie kann das sein? Siehe Bild oben!

Also 1 Millimeter unter CIP. An dieser Stelle wird Pulverraum verschenkt. Das Kinogeschoss ergibt nach dem Laden eine Patronenlänge von 61 mm. Soll das so sein?

LM: Siehe Setzwürger setzt Kino

Waidmannsheil, Martin Noisten, Freitag, 15. Juli 2016 22:05

308 Hülsenhalter

Hülsenhalter

Hülsenhalter

Hülsenhalter

Hülsenhalter

308 Hülsenhalter

308 Hülsenhalter

Betreff: Setzwürger#Rundlauf hergestellt

Guten Abend,

wenn die Patrone kürzer als gewollt gesetzt wird, kann eigentlich nur der Hülsenhalter 0.8 mm flacher sein. Vielleicht abgeschliffen worden? Oder gar nicht genormt? oder vom andernHersteller? Dann würde allerdings auch die Krempe nicht in die Ausnehmung vom Geschoß passen.

LM: Da keine Bilder der geladen Patronen vorliegen, kann man das nicht wissen. Beachte die richtigen Abstände der Hülsenböden zu den Setzern und Halswürgern, um Abweichungen der Patronenlänge und ggf. rückgesetzten Hülsenschultern (Verschlußabstand) zu vermeiden.

Waidmannsheil, G.H., Samstag, 16. Juli 2016 22:40

308 Setzwürger setzt Kino

308 Setzwürger setzt Kino

308 Setzwürger setzt Kino, 8,5 mm kürzer als Flitzer, also 63 mm lang

Setzwürger für Selbstlader

G3

Guten Tag aus Kapstadt,

Ich hoffe es geht ihnen gut im deutschen Lande.

Wie so häufig habe ich eine Frage an Sie. Nach langem warten habe ich endlich  (m)eine G3 genehmigt bekommen und bin dabei die Waffe einzustellen. Ich bin im Besitz eines Schalldämpfers für diese, wurde allerdings gewarnt, das dieser dem Rollenverschluss durch einen erhöhten Gasdruck im Lauf und Patronenlager, schaden kann.

LM: Wird ggf. zu mehr Dreck hinten führen. Müssen Sie öfter, mehr putzen. Siehe Rohr frei!

Ich schieße derzeit 7,62x51 Nato Munition. Da ich für meine Jagdwaffen selbstlade, möchte ich gern wissen, ob es diesbezüglich beim Selbstladen beim G3, außer Zündhutwandstärke und Setztiefe, etwas besonderes zu beachten gibt.

LM: Ja: Sie müssen die Hülsenmünder in eine Geschoßnut einwürgen, damit die Geschosse beim Laden beim Anschlag nicht mit Schwung vorn aus der Hülse fliegen und dann im Kegel feststecken! Dagegen entwickelte ich, zum Einwürgen, meinen 308 Setzwürger. Den brauchen Sie mitsamt passenden Geschossen mit Kremprille! Lies Geschoßhalt und Krempe.

Wäre sehr dankbar für etwaige Info und Hilfe vom Fachmann, wohlwissend das sie im Besitz der gleichen Waffe sind.

Besten Dank und viele Grüße und Weidmannsheil aus Kapstadt, Dennis Richter, Freitag, 2. September 2016 16:32

Setzwürger härtet Hülsenmünder

Betreff: Spannzange

Hallo Lutz,

kannst Du eine Angabe, vielleicht auch aus Erfahrungswerten bezüglich der Haltbarkeit von Patronenhülsen machen, wenn diese stets am Hülsenmund gekrimpt werden?

LM: Nein

Ich „schiele“ hierbei auf Deine Spannzange. Sind Hülsen bei ordnungsgemäß er Handhabung etwa gleichlang wie ohne Einspannung zu verwenden?

LM: Nicht ohne Wäremebehandlung.

Oder hinterläßt die Einspannung Spuren die die Abnutzung der Hülse beschleunigen?

LM: Nein, der gewürgte Hülsenmund versprödetdurch die Walkarbeit. Das ist aber keine Abnutzung, sondern eine umkehrbare Gefügeveränderung, die durch Glühen aufgelöst wird.

Danke und viele Grüße, Martin, Freitag, 2. September 2016 14:56

Trefferbild

Betreff: 308 Setzwürger

Grüße Sie Herr Möller;

Vor ein paar Wochen erhielt Ihren Setzwürger für die .308 Win.

7625-7626-7627-Flitzer-Kreuzer-Kino

7625 | 7626 | 7627 | Flitzer | Kreuzer | Kino

Da ich noch alte 7627 MJs habe, setze ich ich die einfach mit dem neuen 308 Setzwürger! Die 7627 Geschosse sägte ich an, um die gewünschten Vier Splitter zu erhalten ! Ich lud 2,8 g Norma 200. Die Patronenlänge ergab 69,5 mm ! Das gab diese Leistung auf Papier!

Karch 308 7627 Zielscheibe

Drei Schüsse auf 100 m aus meiner S202 mit den angesägten 7627 MJG

LM: Gut gesägt und gut geschossen. Sehr schön!

Mit Waidmannsheil, CK, Freitag, 9. Juni 2017 22:37