Lutz Möller 8x57IS Munition

Jagdgeschichten Seite 12

Pfad / Neuigkeiten / 8-mm / 8x57IS Seite 12

Lies vorher 8x57IS | 8x57IS Seite 1 | 8x57IS Seite 2 | 8x57IS Seite 3 | 8x57IS Seite 4 | 8x57IS Seite 5 | 8x57IS Seite 6 | 8x57IS Seite 7 | 8x57IS Seite 8 | 8x57IS Seite 9 | 8x57IS Seite 10 | 8x57IS Seite 11

Inhalt Prüfung | 8x57IS, alter Bock | Diagonalschuß | Drei fielen am Platze | Handgeschlitzt | Charge-zu-Charge-Abweichung | drei Sauen | Immer öfter | Sauer 202 Synchro XT 8x57IS

Prüfung

Vorgeschichte: Ein Bock wurde gefehlt.

Moin Lutz,

mit dem 98er war ich heute gleich draußen, um mir wieder Klarheit zu schaffen.

Auflage

hinten links das Ziel

Absehen 4

Absehen 4

Zielscheiben

einige Heftzwecken und zwei Treffer

100 m

hundert Meter

zweihundert Meter

175 Meter

Der Fehlschuß auf den Bock ging also eindeutig auf meine Kappe. Waffe und Munition arbeiten gut zusammen.

LM: Schütze auch, nicht zu vergessen!

Ach ja, der geringe Hochschuß auf 100 m ist dem großen Abstand von Visierlinie zu Laufseelenachse geschuldet.

Mit freundlichen Grüßen, Malte Hoeft, Gesendet: Sonntag, 15. Mai 2016 20:42

8x57IS, alter Bock

Vorgeschichte: Prüfung

Herr Möller,

ich bin es schon wieder. Diesen sehr alten Bock streckte ich am 14. Juni des Jahres mit ihrer 8x57 Munition.

Bock mit Hund

Schußentfernung 120 m, Anschlag stehend angestrichen, Einschuß ~ 45 Grad von vorn.

LM: Sehr schön geschossen. Waidmanns Heil!

Ausschuß mit Lunge

Ausschuß mit Lunge

GehörnSchädel

Mein ältester Bock!

Kunde

Die Kunde zeigt das Alter

Malte Hoeft, Freitag, 8. Juli 2016 13:29

Diagonalschuß

Diagonalschuß

Betreff: Diagonalschuß | Tiefenwirkung

Hallo Herr Möller,

vorgestern konnte ich im letzten Büchsenlicht einen ♂ Überläufer mit Ihrem MJG 8x57IS erlegen.

Das Stück stand spitz. Der Einschuß lag hinter dem linken Teller. Der Ausschuß befand sich in der rechten Keule. Der Restbolzen durchdrang die Lungen. Die Fluchtstrecke betrug zwanzig 0 Meter.

Gemessen legte Ihr Geschoß also 75 cm Strecke im Wildkörper zurück. Dabei durchdrang es ohne ein Grad Abweichung Knochen, Wildbret und Organe durchdrungen.

Die Tiefenwirkung ist in diesem Fall noch besser als angegeben. Gut zu wissen, daß Ihr Geschoß über solche Reserven verfügt.

Mit freundlichen Grüßen, Waidmannsheil AW, Montag, 29. August 2016 12:06

(bitte nur Initialen)

Drei fielen am Platze

Betreff: Wildbret schonendes 8x57 MJG

Guten Tag Herr Möller

ich hatte innerhalb von zwei Tagen das Glück drei Mal Waidmannsheil zu haben. 1 x 38 kg | 1 x 13 kg | 1 x 12 kg. Alle drei auf 40 - 80 m, alle filen und lagen am Platz. Das waren noch die alte, (nicht geschlitzten) MJG.

Bei den Schüssen freut sich auch mein Metzger!

Cornel Becker, Samstag, 17. September 2016 11:32

Handgeschlitzt

8004 und Splitter

8004 MJG Restbolzen und Splitter

Hallo Herr Möller,

am Wochenende barg ich aus einer gemöllerten Sau Splitter eines von mir selbst handgeschlitzten 8004 Geschosses. Beim Betrachten entdeckte ich: Entgegen der Krümmung der Geschoßspitze sind diese Splitter aufgebogen.

8 mm 8004 Splitter aus 40 kg Überläufe

LM: Ja, lange Splitter rollt der Staudruck auf. Die Krümmung sehen Sie in den Vier-Splitter-Bildern, ebenso bei 425 African Splitter. Der Staudruck biegt die Splitter, bevor er die abreißt.

Ansonsten war die Wirkung meiner händisch geschlitzten 8004 voll in Ordnung: Schuß aus der 8x57 IS auf 40 m, V ziel theo. 900 m/s bei -3°C. Einschuß rechts etwas zu weit hinten, Auschuß links knapp hinter dem Blatt. Leber, Lunge und Herz verletzt, 5 m Flucht. Auf den Rippen innen deutliche Splitterzeichen.

LM: Frage Bilder?

Mit freundlichen Grüßen, Christian Waldmann, Montag, 5. Dezember 2016 13:52

Charge-zu-Charge-Abweichung

Hallo Herr Möller,

vielen Dank für die schnelle Lieferung. Die neue Charge 8x57IS schoß ich gleich zum Vergleich mit der alten.

drei Treffer

Drei Treffer nahezu Loch in Loch. Ich mußte nichts ändern.

LM: Schlecht zu sehen, aber gut geschossen. Sehr schön ☺! Besser noch geht's mit meiner Zielscheibe.pdf

Blaser R8, 65 cm Lauf Sonderanfertigung von Blaser, Zeiss V8, 2,8-20 x 56 ASV

Besten Dank. J. Schmüser, Donnerstag, 26. Januar 2017 09:46

drei Sauen

Hallo Herr Möller,

gerade kehre ich von einer Drückjagd, auf der ich mit Ihren Geschossen aus 8x57IS heute drei Sauen erlegte, zurück.

drei SauenMangelkramer

Alle Sauen lagen ~ 50 Meter um Sitz, Anschuß. Geschossen mit R8 und Aimpoint.

LM: Sehr schön!
Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

LM: Danke!

WaiHei, Sebastian Mangelkramer, Samstag, 28. Januar 2017 18:40

Immer öfter

Betreff: Neue Bestellung

Hallo Herr Möller,

Gerne würde ich 200 Patronen 8x57IS (Flitzer) für meine neue Sauer 404 bestellen. Die Ergebnisse im letzten Jahr auf Drückjagd in der Türkei ware – wie immer – hervorragend.

LM: Bilder?

Und man trifft immer öfter Jäger mit Ihren Geschossen.

Vielen Dank!

LM: Gern ☺!

Grüße /peter, Montag, 5. Juni 2017 21:07

PS: noch immer keine Erlaubnis für einen Schalldämpfer, aber es hat sich "ausgeremmelt".

Sauer 202 Synchro XT 8x57IS

Sauer 202 Synchro XT

Sauer 202 Synchro XT. Klicke darauf für großer Bild!

Hallo Herr Möller.

Ich komme soeben vom Schießstand der Saarländischen Jägerschaft. Ich wollte eigentlich meine Sauer 202 SychroXT in 8x57 mit Ihrer Munition einschießen. Ich tat im Vorfeld alles wie Sie empfehlen, nämlich Waffe chemisch gereinigt, fünf Ölschüsse (zur Sicherheit auf dem Keilerstand), doch als ich dann auf den 100 Meter Stand ging, ergab sich kein ordentlicher Streukreis. Bilder anbei.


z1

Z2

Ich bin zwar Sportschütze und Jäger, aber um sicher zu gehen, das ich nicht doof bin, lies ich mich von den bekannten Kollegen der Jägerschaft, die Standaufsicht hatten beobachten, alles gut. Kein Fehler meinerseits ersichtlich. Um das Ganze dann auch noch nachzustellen, schoß ich die sicherheitshalber mitgebrachten Cineshot geschossen und da ergab sich das gewohnt präzise Bild (im Rahmen meiner Abzugspräzision versteht sich).

Die Waffe schoß mit vier unterschiedlichen Sorten Munition zuvor IMMER genau. Nur bei Ihrer stellten sich leider erhebliche Ausreißer ein.

LM: Ungewöhnlich.

Ich wüßte gerne woran das liegt, aber zumindest würde ich Ihnen gern den Rest der Munition zurückschicken und anteilig mein Geld zurück erstattet haben, denn in dem Zustand kann ich damit nicht ruhigen Gewissens Waidgerecht jagen gehen :(.

Mit freundlichen Grüßen, AB, Freitag, 23. Juni 2017 17:51

Tag Herr Becker,

It Guruich sitze zwar vor dem Rechner, aber ich bin kein IT Guru mit Fernsicht oder Wunderheiler. Ohne vollständige Kenntnis von allem mit der Lage zusammenhängenden Tatsachen, kann ich nicht mal ansatzweise versuche, zu erahnen woran die Störung; an Ihnen, an der Waffe, an der Munition; am Zielfernrohr, an der Montage, an der Gewehrauflage oder was sonst auch immer. Ich weiß ds nicht und kann das nicht wissen. Ihre Frage ehrt mich; beantworten kann ich sie gleichwohl aber nicht. Wie auch?

Wie immer in solchen Fällen empfehle ich Waffe streut und Oh Schreck zu lesen. In Fällen, in denen mehre Ursachen in Frage kommen, müssen Sie alles in Frage stellen. Aussagen wie „ sie hat IMMER getroffen“ helfen überhaupt nicht. Damit kommen Sie kein Stück der Erkenntnis näher. Nur alles einzeln zu prüfen, kann die Ursaceh erhellen und ggf. offenbaren.

Waidmannsheil, Lutz Möller

Springe zum Anfang