Mindestzielgeschwindigkeit

Forderungen der Hohlspitze für Splitter und Restbolzen

Pfad / Heimat / Ballistik / Mindestzielgeschwindigkeit

Inhalt KJG Splitter nach Zielgeschwindindigkeit | Mindestzielgeschwindigkeit bis zur 4ten Erbfolge | Mindestzielgeschwindigkeit ab der 5ten Erbfolge

KJG Splitter nach Zielgeschwindindigkeit

Lutz Möller 7 mm Geschichte 2017

Lutz Möller 7 mm Geschichte 2017

KJG von 2002 bis 2006 mit offener Hohlspitze

7 mm KJG

original Lutz Möller 7 mm KJG aus der Zeit von 2002 bis 2006

Lutz Möller 7 mm KJG 501 m/s

7 mm KJG 501 m/s

Lutz Möller 7 mm KJG 526 m/s

7 mm KJG 526 m/s

Lutz Möller 7 mm KJG 550 m/s

7 mm KJG 550 m/s

7 mm KJG 576 m/s

7 mm KJG 576 m/s

Lutz Möller 7 mm KJG 602 m/s

7 mm KJG 602 m/s

Lutz Möller 7 mm KJG mit 677 m/s

7 mm KJG mit 677 m/s

Lutz Möller 7 mm KJG Splitter 725 m/s

7 mm KJG Splitter 725 m/s

Lutz Möller 7 mm KJG Splitter

7 mm KJG Splitter

Lutz Möller 9,3 mm KJG

original Lutz Möller 9,3 mm KJG von 2002 bis 2006

Lutz Möller 9,3 mm KJG Splitter 502 m/s

9,3 mm KJG Splitter 502 m/s

Lutz Möller 9,3 mm KJG Splitter 527 m/s

9,3 mm KJG Splitter 527 m/s

Lutz Möller 9,3 mm KJG Splitter 600 m/s

9,3 mm KJG Splitter 600 m/s

Lutz Möller 9,3 mm KJG Splitter 625 m/s

9,3 mm KJG Splitter 625 m/s

Lutz Möller 9,3 mm KJG Splitter 650 m/s

9,3 mm KJG Splitter 650 m/s

Lutz Möllewr 9,3 mm KJG Splitter 752 m/s

9,3 mm KJG Splitter 752 m/s

Lutz Mölller 9,3 mm KJG Splitter 801 m/s

9,3 mm KJG Splitter 801 m/s

7,6 mm KJG 2003 2004 -Splitter

7,6 mm KJG Splitter 2003 2004

1te Erbfolge: Spitze KJG 2007 mit schwarzer Kappe

Lies Hohlspitze und Lutz Möller Geschichte

Hohlspitze mit schwarzer Kappe

Lutz Möller KJG Hohlspitze mit schwarzer Kappe. Lies auch Spitzenaerodynamik

Lutz Möller 7,6 mm Parade 2007, erstmals mit geschlossener Hohlspitze mit aerodynamischer schwarzer Kappe

Lutz Möller 7 mm KJG

links mein offenes 7 mm KJG bis 2006 | rechts mein KJG 7002 mit schwarzer Kappe

Lutz Möller KJG offen und spitz

links mein offenes 7 mm KJG bis 2006 | rechts mein KJG 7002 mit schwarzer Kappe ab 2007

Lutz Möller 9,3 mm KJG 9302

Lutz Möller 9,3 mm KJG 9302 ab 2007

Lutz Möller am Wassertank

Hanno und ich füllen 2007 in Loimaa den Wassertank

Wasserspiele

Wasserspiele. Ich schieße in den Wassertank

Lutz Möller 7,6 mm KJG spitz

original Lutz Möller 7,6 mm KJG spitz mit schwarzer Kappe 2007

Lutz Möller 7,6 mm KJG mit Restbolzen und Splitter

9,3 mm KJG Splitter

Lutz Möller 9,3 und 7,6 mm KJG-spitz-Splitter und -Restbolzen nach Zielgeschwindigkeit von oben

9,3 mm KJG Splitter

Lutz Möller 9,3 und 7,6 mm KJG-spitz-Splitter und -Restbolzen nach Zielgeschwindigkeit schräg von oben

Lies Kupfer oder Messing? von 2010

5,6 mm Parade

Lutz Möller 5,6 mm Geschichte von Kupfer zu Messing

Lutz Möller 6 mm Geschoß 6003 mit Restbolzen

Lutz Möller 6 mm Geschoß 6003 mit Restbolzen

MJG ohne Plastikspitze

Lutz Möller Ganzmetall Geschosse ohne Plastikspitze in 22 Hornet | 5,6 mm | 6 mm | 6,5 mm | 6,8 mm | 9,5 mm Afrika

Mindestzielgeschwindigkeit bis zur 4ten Erbfolge

Hallo Herr Möller,

meine beiden Waffen in .308 Win und 9,3x62 habe ich auf das MJG umgeschossen. Auf 100 Metern berühren sich die Einschüsse auf der Scheibe. Das verwundert mich jedoch nicht sonderlich. Vielmehr habe ich das schon fast erwartet, da ich zuvor Ihr KJG geschossen habe.

LM: Sie schrieben: Lutz Möller Munition stiftet inneren Frieden!

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Bei dem KJG gaben Sie 700 m/s Mindestzielgeschwindigkeit an, damit Ihre Geschosse im Ziel SICHER splittern.

7003 und 8004

Lutz Möller 7003 und 8004

Lutz Möller 7 mm Rem Mag und Restbolzen

LM: Ja.

Wie sieht das bei Ihren neuen Messinggeschossen aus? Kann ich von einer vergleichbaren Mindestzielgeschwindigkeit ausgehen?

LM: Ja.

Ist diese nämlich bekannt, so kann sich jeder Ihrer Kunden anhand der ballistischen Werte seiner Patrone ausrechnen, bis zu welcher Entfernung seine Munition sinnvoll zu verwenden ist!

LM: Klar.

Viele Grüße, Dr. O. D. , Marburg, Donnerstag, 29. September 2011 16:29

MJG mit Splittern

Lutz Möller 8004 Geschoß von 2011, Restbolzen und Splitter

Lutz Möller 8004 Geschoß von 2011, Restbolzen und Splitter

Lutz Möller 6507 Splitter

Lutz Möller 6507 Splitter

Mindestzielgeschwindigkeit ab der 5ten Erbfolge

Ludwig Prandtl

In der Zeitschrift für angewandte Mathematik und Mechanik Bd. 13 (1933) S. 129 - 133 stellte Ludwig Prandtl, dem wir so viel verdanken „Ein Gedankenmodell für den Zerreißvorgang spröder Körper“ vor. Zweiundachtzig Jahre später nutzte ich im Jahre 2015 seine Einsichten, um meine Geschosse zu verbessern. Für den Entwurf waidgerechter Geschosse sind zwei dort benannte Sachverhalte vorrangig zu berücksichtigen.

  1. Ein vollkommen homogener Werkstoff (z. B. ein ungestörter Reinkristall) ist um Größenordnungen fester als ein gestörter.

  2. Ein Gemenge mit kleinsten Rissen, reißt leichter

Geschosse meiner 5ten Erbfolge von 7 bis 9,3 mm Ø sind vierfach gekerbt.

8008 mit Fräser

8008 mit Fräser für die vier Kerben

8008 Splitterkopf

8008 Splitterkopf mit vier Kerben am Hohlspitzmund

Lutz Möller 8008 MJG

8 mm Flitzer mit vier von der schwarzen Kappe verdeckten Kerben

8 mm Flitzer früh im Ziel. Der Staudruck des Fleisches riß die Hohlspitze ab den vier Kerben ein, so das genau vier Splitter vom restbolzen abspalten

8 mm Fitzer SPlitterenmtwicklung

 8 mm Flitzer Splitterentwicklung

Der vier Kerben wegen liefert meine Hohlspitze genau vier Splitter für die Lungen und einen Restbolzen für die Tiefe

Für bestimmungsgemäße Funktion müssen Kerben, Hohlspitz-Ø und -wandstärke sowie der Werkstoff zu dem Ziel und  zueinander passend gewählt und ausgeführt werden. (Lies dazu auch Zielwirkung) Ich wähle Messing.(Lies weiter auch Kupfer oder Messing?) Das ist - wie weiter unten zu erkennen ist - erfolgreich geschehen. Da der Werkstoff und seine metallurgische Vorgeschichte (Herstellung, Verfestigung, Bearbeitung, usw. usf. ) darin eine wesentliche Rolle spielt, werde ich Einzelheiten dazu nicht preisgeben.

Lutz Möller 7007 SplitterLutz Möller 7007 Splitter

Lutz Möller 7007 Splitter

Ricke

7611 Splittergruppe

7,6  mm Flitzer Splitterentwicklung

Lutz Möller 7611 Ein- und Ausschuß

Lutz Möller 7,6 mm Flitzer Ricke Ein- und Ausschußwie die Fünf auf dem Würfel“

Kitz

Kitz 7611 Einschuß

Kitz 7,6 mm Flitzer Einschuß

Kitz 7611 Ausschuß

Kitz 7,6 mm Flitzer Ausschuß

Lutz Möller 8008 Splitter

Lutz Möller 8 mm Flitzer Splitter

Lutz Möller 9,3 mm Geschichte 2018

Lutz Möller 9,3 mm Geschichte 2018

Lutz Möller 9305 Flitzer

Lutz Möller 9305 Schußbild

Lutz Möller 9305 Flitzer Schußbild

Lutz Möller 9305 Splitter

Lutz Möller 9305 Flitzer Splitter

Lutz Möller 9305 Restbolzen

Lutz Möller 9305 Flitzer mit Restbolzen

fünf gewinnt

Fünf gewinnt

Der sich - aus eigener Einsicht, oder vertrauter Empfehlung wegen - für meine Geschosse oder Munition entscheidet, erwirbt brauchbare Geschosse für jedes Wild. Mit guter Zielwahl und brauchbarem Treffer fällt vom Kitz bis zum Büffel, von der Kirrung bis zum fernen Horizont (siehe dazu Geschoßwirkung) jedes Wild. Mittels Entwurf und Ausführung bestimme ich die Wirkung meiner Geschosse in festen Grenzen passend - so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Brauchbare Treffer vorausgesetzt, geht kaum Wildpret verloren, fallen die Getroffenen binnen kurzer Fluchtstrecken oder (meist) am Platz, bei Hirn- oder Trägerschuß oder Zielwahl für nahe Ziele immer.

Mit der 5ten Erbfolge mit vier Splittern senke ich die Mindestzielgeschwindigkeit meiner Geschosse ab, damit auch kleineres Wild (Kitz, Ricke) sicher fällt.

Die geringere Mindestzielgeschwindigkeit der 5ten Erbfolge mit vier Splittern streckt die nutzbare Reichweite meiner Geschosse für weite Schüsse. Siehe dazu ferne Sauen.

Du wirst nichts besseres finden!

Lutz Möller Sonntag, der 7. Februar 2016

Immer langsam voran

Herr Möller,

vielen Dank für Ihre Antwort. Natürlich las ich „Mindestzielgeschwindigkeit“. Eine Maßzahl stand da aber nur für die 4te Erbfolge, nämlich 700 m/s. Zur 5ten Erbfolge schreiben Sie nur, die Mindestzielgeschwindigkeit wurde gesenkt, aber nicht um welchen Betrag. Eine Zahl für die Mindestzielgeschwindigkeit der 5ten Erbfolge, findet sich auch in „Ferne Sauen“ nicht. Dann bleibt immer noch die Frage, ob alle Geschosse dieselbe Mindestzielgeschwindigkeit aufweisen, oder zwischen einer 6,5 oder einer 9,3 Unterschiede bestehen. Sie würden allen Jagdballistikern eine große Freude machen, wenn Sie eine Liste mit den Mindestzielgeschwindigkeiten je Geschoß ins Netz stellen würden.

Waidmannsheil, Ihr FB, Freitag, 12. Januar 2018 00:11

Lieber Herr B,

die überragende Wirkung (Zielwirkung, Wundwirkung, Holz) meiner Geschosse wurde bis dreihundert Meter unabhängig festgestellt, und zwar als im Vergleich die beste! Ferne Sauen und andere Jagdgeschichten, insbesondere aus Asien auf Steinbock, zeigen, die Möglichkeiten mit meinen Geschossen erfolgreich zu jagen reichen noch weiter. Übliche Schußentfernungen sind eher nah. Auf große Entfernungen muß man auch die Ballistik sicher beherrschen und genau treffen können. Merke: Ohne brauchbaren Treffer nützt kein Schuß.

Mein auf diesem Netzplatz weitester, berichteter Schuß (mit erstklassigem Treffer) war ein Hartebeest auf 369 m mit Trägerschuß. Das Tier fiel am Platz und lag. Hier folgt mein Schuß auf eine Oryx auf 327 m im Video (Afrika 2013 April):


Diese Trägerschuß auf 327 m von spitz von hinten mit meiner 7 mm Rem Mag Munition auf den 7. Halswirbel (Zielwahl für nahe Ziele) ist, glaube ich, das Video mit meinem weitesten Schuß auf diesem Netzplatz, wenn ich nicht irre. Darauf kommt es zunächst auch nicht an. Der weiter als dreihundert Meter Wild jagt, ragt aus der Menge der gewöhnlichen Jäger weit hinaus. Auf solche Entfernungen waidgerechte Treffer anzutragen fordert eigene, selbst gemachte, Erfahrung. Die kann man nicht aus Zahlen herauslesen. Sich an solche Entfernungen „immer langsam voran“ heranzutasten bringt diese Erfahrung, auch zu meiner Geschoßwirkung. Damit erübrigen sich Zahlen.

Ich will mein Kunden nicht verführen, ohne eigene selbst gemachte Erfahrungen zu weit hinaus zu langen. Daher lasse ich obige Aussage

„Die geringere Mindestzielgeschwindigkeit der 5ten Erbfolge mit vier Splittern streckt die nutzbare Reichweite meiner Geschosse für weite Schüsse.“

weiter so unbestimmt  bestehen. Das meinte ich schon damals so, aber da Sie nun verdeckt nach meinem Grund dafür fragen, schreibe ich Ihnen den hier nun ausdrücklich. Bitte sehr.

Weidmannsheil, Lutz Möller

Springe zum Anfang | Beachte gute Zielwahl und Zielwahl für nahe Ziele

rechts